Gratis-Download

Arbeitsstätten sind so einzurichten, zu benutzen und instand zu halten, dass von ihnen keine Sicherheits- und Gesundheitsgefährdungen für die...

Jetzt downloaden

Neue ASR A4.2: Pausen- und Bereitschaftsräume

0 Beurteilungen

Von Martin Weyde,

Mit der im August 2012 veröffentlichten ASR A4.2 werden gleich drei alte Arbeitsstätten-Richtlinien hinfällig: die ASR 29/1-4 „Pausenräume“, die ASR 31 „Liegeräume“ und die ASR 45/1-6 „Tagesunterkünfte auf Baustellen“.

 

Die neue ASR A4.2 enthält Regeln zu allen drei Themen: Nach den üblichen Informationen zu „Zielsetzung“, „Anwendungsbereich“ und „Begriffsbestimmungen“ geht es um „Pausenräume und -bereiche“ und im folgenden Abschnitt „Bereitschaftsräume“ um die Ausstattung mit Liegen. Die ASR schließt mit dem gängigen Kapitel „Abweichende/ergänzende Anforderungen an Baustellen“ ab. Ein eigener Abschnitt ist „Einrichtungen für schwangere Frauen und stillende Mütter“ gewidmet.
Pausenräume sind vorgeschrieben, wenn bei Ihnen mehr als 10 Mitarbeiter zur selben Zeit tätig sind - inklusive Zeitarbeitern. Außerdem müssen Sie über Pausenräume verfügen, wenn es aus Gründen der Sicherheit oder Gesundheit nötig ist. Solche Gründe können beispielsweise sein:

  • erhöhte Gesundheitsgefährdung durch Hitze, Kälte, Nässe oder Staub
  • Überschreitung der Auslösewerte für Lärm oder Vibrationen
  • biologische Arbeitsstoffe oder Gefahrstoffe
  • unzuträgliche Gerüche
  • überwiegende Arbeit im Freien
  • andauernde, einseitig belastende Körperhaltung, z. B. Steharbeit
  • schwere körperliche Arbeit
  • stark schmutzende Tätigkeit
  • Arbeitsräume ohne Tageslicht
  • Arbeitsräume, zu denen üblicherweise Dritte Zutritt haben

Pausenräume müssen leicht erreichbar und frei von arbeitsbedingten Störungen sein. Außerdem sollten sie über eine Sichtverbindung nach draußen verfügen. Und auch in Pausenräumen sind die Vorgaben der ASR A3.4 „Beleuchtung“, der ASR A3.5 „Raumtemperatur“ und der ASR A3.6 „Lüftung“ zu beachten. Dass Ihre Kollegen in der Pause nicht durch schwebende Lasten oder herabfallende Gegenstände gefährdet werden dürfen, versteht sich eigentlich von selbst.

 

Bereitschaftsräume benötigen Sie, wenn über 25 Prozent der Arbeitszeit aus Bereitschaft oder Unterbrechungen bestehen, wie es etwa in Krankenhäusern, bei Berufsfeuerwehren, bei Rettungsdiensten oder Fahrbereitschaften der Fall sein kann. Bereitschaftsräume müssen mindestens den Anforderungen an Pausenräume entsprechen.
Liegen brauchen Sie, wenn es bei Ihnen zu nächtlicher Bereitschaft oder Unterbrechungen kommt, oder wenn die Arbeitszeit inklusive Bereitschaft über 12 Stunden hinausgeht. Auch wenn bei Ihnen schwangere Frauen oder stillende Mütter beschäftigt sind, müssen Einrichtungen da sein, in denen diese sich hinlegen, ausruhen oder stillen können.
Für Bereitschaftsräume mit Liegen gilt:

  • Die Grundfläche der Räume richtet sich nach der Ausstattung, den Bewegungsflächen und den Verkehrsflächen.
  • Frauen und Männern müssen in getrennten Räumen untergebracht werden.
  • Wenn Liegen belegt sind, dürfen die Räume nicht anderweitig benutzt werden.
  • Die Räume dürfen nicht einsehbar sein, und sie müssen abgeschlossen und verdunkelt werden können.
  • Waschgelegenheiten sollten vorhanden sein.
  • Die Liegen müssen gepolstert sein und über einen wasch- oder wegwerfbarem Belag verfügen.
  • Wenn sich Beschäftigte in den Räumen aufhalten, dann müssen sie dort erreichbar sein, etwa durch eine Rufeinrichtung.
  • Die Bereitschaftsräume müssen der ASR A2.3 „Fluchtwege und Notausgänge, Flucht- und Rettungsplan“ entsprechen.

Wenn Ihre Kollegen in Büros tätig sind, in denen sie während ihrer Pausen nicht arbeitsbedingt gestört werden - zum Beispiel durch Publikum oder Telefonate - dann können Sie gemäß ASR A4.2 auch auf Pausenräume oder -bereiche verzichten.

Arbeitssicherheit aktuell

Sichern Sie sich praxisrelevante Tipps, Anregungen und Hinweise auf aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen mit leicht nachvollziehbaren Lösungsansätzen für Ihrer tägliche Arbeit als Sicherheitsbeauftragter oder Fachkraft für Arbeitssicherheit.

Datenschutz

Anzeige