Gratis-Download

Arbeitsstätten sind so einzurichten, zu benutzen und instand zu halten, dass von ihnen keine Sicherheits- und Gesundheitsgefährdungen für die...

Jetzt downloaden

Vorsicht bei falsch installierten Brandmeldern

0 Beurteilungen
Arbeitssicherheit Brandmelder

Von Wolfram von Gagern,

Wahrscheinlich haben Sie in Ihren Betriebsräumen Brandmelder installiert. Dann verlassen Sie sich bestimmt auch darauf, dass sie im Brandfall rechtzeitig Alarm geben.

Auf Brandmelder ist jedoch nur dann Verlass, wenn sie nicht zu hoch montiert sind und die Luftgeschwindigkeit ein bestimmtes Maß nicht überschreitet. Sind sie jedoch falsch angebracht, können sie im Ernstfall versagen.

Rauchversuche sichern Funktionstüchtigkeit der Brandmelder

Einzelheiten dazu sind in den VdS-Richtlinien für automatische Brandmeldeanlagen geregelt. Wenn Sie sicher sein wollen, dass Ihre Brandmelder auch dann zuverlässig funktionieren, wenn es bei geöffneten Fenstern einmal kräftig zieht, sollten Sie daher Rauchversuche durchführen lassen. Dabei wird mit einem Rauchgenerator z. B. Holz oder Rauchöl mittels eines Gasbrenners verschwelt. Während dieser Prüfung entstehen weder toxische Gase noch nennenswerter Brandgeruch. Durchgeführt wird diese möglicherweise lebensrettende Dienstleistung als neuer Service durch die VdS Schadenverhütung.

1.000 Euro für Rauchversuche mit Brandmeldern sind gut investiert

Gut zu wissen: Die Betriebsabläufe werden durch die Versuche nur minimal gestört – es müssen z. B. keine Maschinen umgestellt werden. Die Kosten belaufen sich in der Regel auf maximal 1.000 € (zzgl. Anfahrt). Dieses Geld ist gut investiert, wenn es dazu beiträgt, im Brandfall größeren Schaden zu vermeiden.

Arbeitssicherheit aktuell

Sichern Sie sich praxisrelevante Tipps, Anregungen und Hinweise auf aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen mit leicht nachvollziehbaren Lösungsansätzen für Ihrer tägliche Arbeit als Sicherheitsbeauftragter oder Fachkraft für Arbeitssicherheit.

Datenschutz

Anzeige