Gratis-Download

Für die Sicherheitsfachkraft sind Betriebsanweisungen ein wertvolles Hilfsmittel, um die Mitarbeiter zu unterweisen und vor Gefährdungen am...

Jetzt downloaden

Flüssiggas - Flaschenwechsel ohne Pannen

0 Beurteilungen
Arbeitssicherheit

Von Wolfram von Gagern,

Beim Wechseln von Flüssiggasflaschen müssen Sie immer mit einem Gasaustritt rechnen.

Daher ist hier die wichtigste Sicherheitsregel: Vermeiden Sie während des Flaschenwechsels im Umkreis von 0,5 m um die zu lösende Verbindungsstelle jegliche Zündquellen, z. B. Rauchen, Geräte mit offenen Flammen usw. Halten Sie außerdem die folgenden Schutzmaßnahmen ein:

Lassen Sie nur eingewiesene und beauftragte Personen die Gasflaschen wechseln. Dabei folgendermaßen vorgehen:

  • Zuerst das Absperrventil der zu wechselnden Flasche schließen (rechts herum).
  • Bei Kleinflaschenanlagen (z. B. 11-kg-Flaschenanlage): Überwurfmutter des Druckregelgeräts vorsichtig lösen (rechts herum).
  • Nach Abschrauben des Druckregelgeräts die Ventilverschlussmutter am Absperrventil und die Ventilschutzkappe an der Flasche anbringen.
  • An der neuen Flasche überprüfen, ob der Dichtring im Entnahmestutzen vorhanden und in einwandfreiem Zustand ist.
  • Nach dem Anschluss die Verbindung zwischen Flaschen-Absperrventil und Druckregelgerät unter Betriebsdruck auf Dichtheit prüfen: Dazu bei geöffnetem Flaschen-Absperrventil und geschlossener Geräte-Absperrarmatur vorsichtig ein schaumbildendes Mittel, z. B. ein Lecksuchspray, aufbringen.

 

Arbeitssicherheit aktuell

Sichern Sie sich praxisrelevante Tipps, Anregungen und Hinweise auf aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen mit leicht nachvollziehbaren Lösungsansätzen für Ihrer tägliche Arbeit als Sicherheitsbeauftragter oder Fachkraft für Arbeitssicherheit.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Die wesentlichen Gesetze und Urteile klipp und klar erklärt

erkennen.vorbeugen.handeln: Gesunde Arbeit für zufriedene Mitarbeiter

Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz, Brandschutz, IT-Sicherheit und Werkschutz

Fälle aus der Praxis. Unterweisungsinhalte. Methodik & Didaktik

Risiken erkennen • Maßnahmen ergreifen • Rechtssicherheit schaffen

Praxisnahes Wissen zur Verbesserung Ihrer Unternehmenssicherheit und Unterstützung in Ihrer Tätigkeit als Verantwortlicher für Sicherheitsfragen!