Gratis-Download

Für die Sicherheitsfachkraft sind Betriebsanweisungen ein wertvolles Hilfsmittel, um die Mitarbeiter zu unterweisen und vor Gefährdungen am...

Jetzt downloaden

Vorsicht vor Benzinmotoren in Innenräumen

0 Beurteilungen

Von Wolfram von Gagern,

In einer Tiefgaragenbaustelle beginnen 6 Arbeiter mittags den Boden mit benzinbetriebenen Doppelglättmaschinen zu bearbeiten. In der Nacht darauf machen sich Kopfschmerzen und Übelkeit...

In einer Tiefgaragenbaustelle beginnen 6 Arbeiter mittags den Boden mit benzinbetriebenen Doppelglättmaschinen zu bearbeiten. In der Nacht darauf machen sich Kopfschmerzen und Übelkeit bemerkbar. Die Folge: 2 Tage Krankenhausaufenthalt. Ursache war eine Vergiftung durch Kohlenmonoxid (CO) aus den Motorabgasen.

Das ist kein Einzelfall, denn Kleinmaschinen mit Benzin- oder Dieselmotoren werden auch in Innenräumen benutzt. Dabei wird gefährliches CO freigesetzt. Das Tückische: Das Gas ist geruch- und geschmacklos und führt in sehr hohen Konzentrationen zu akuter Lebensgefahr. Aber auch Spätfolgen wie Sprachstörungen und Gedächtnisverlust treten auf. Messungen haben gezeigt, dass bei fast allen Arbeiten mit solchen Maschinen in Tiefgaragen, Hallen oder im Wohnungsbau gesundheitsschädliche Werte erreicht werden. Lüften allein reicht als Abhilfe nicht aus.

Setzen Sie emissionsarme Maschinen ein

Sorgen Sie als Sicherheitsfachkraft deshalb dafür, dass möglichst nur Maschinen mit emissionsarmen Antrieben eingesetzt werden, z. B. mit Flüssiggasmotoren: Sie setzen wesentlich weniger CO frei als Benzin- oder Dieselantriebe. Zwar sind sie in der Anschaffung geringfügig teurer, halten dafür aber auch länger. Manchmal ist auch die Umrüstung durch Austausch des Vergasers und Anbringung eines Gastanks möglich. Für viele Einsätze eignen sich auch Maschinen mit Elektromotoren.

TIPP: Rüsten Sie alle Maschinen mit Verbrennungsmotoren mit CO-Warngeräten nach, auch solche mit Flüssiggasantrieb. Lassen Sie die Motoren außerdem halbjährlich warten: Verschmutzungen treiben die Abgaswerte in die Höhe.

Arbeitssicherheit aktuell

Sichern Sie sich praxisrelevante Tipps, Anregungen und Hinweise auf aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen mit leicht nachvollziehbaren Lösungsansätzen für Ihrer tägliche Arbeit als Sicherheitsbeauftragter oder Fachkraft für Arbeitssicherheit.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Die wesentlichen Gesetze und Urteile klipp und klar erklärt

erkennen.vorbeugen.handeln: Gesunde Arbeit für zufriedene Mitarbeiter

Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz, Brandschutz, IT-Sicherheit und Werkschutz

Fälle aus der Praxis. Unterweisungsinhalte. Methodik & Didaktik

Risiken erkennen • Maßnahmen ergreifen • Rechtssicherheit schaffen

Praxisnahes Wissen zur Verbesserung Ihrer Unternehmenssicherheit und Unterstützung in Ihrer Tätigkeit als Verantwortlicher für Sicherheitsfragen!