Gratis-Download

Unabhängig von der Branche, den Tätigkeiten und der Anzahl der Mitarbeiter ist jedes Unternehmen verpflichtet, Gefährdungsbeurteilungen durchzuführen.

Jetzt downloaden

Gefährdungsbeurteilung von Gefahrstoffen einfach und sicher durchführen

0 Beurteilungen
Gefährdungsbeurteilung
Urheber: Waler | Fotolia

Von Peter Strohbach,

Gefährdungsbeurteilungen durch eingesetzte Gefahrstoffe im Betrieb sind aufwändig und nicht immer ganz einfach. Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin will hier mit vielen Informationen und Hilfestellungen Unterstützung bieten.

Ein Angebot ist die Software mit dem Titel „Einfaches Maßnahmenkonzept Gefahrstoffe“ (EMKG). Mit der EMKG-Software können alle Schritte der Gefährdungsbeurteilung – von der Informationsermittlung über die Ableitung von Schutzmaßnahmen und der Wirksamkeitsprüfung bis hin zur Dokumentation – in einem computergestützten Prozess systematisch bearbeitet werden. Dies erleichtert die Ableitung von Handlungsprioritäten im Unternehmen und die Entwicklung gefährdungsabhängiger Maßnahmen. Leitfäden für verschiedene Bereiche im Unternehmen beschreiben übersichtlich, wie man zu einer reduzierten Gefährdung durch Gefahrstoffe im Unternehmen gelangt.

Außerdem kann mit der aktualisierten Software gleichzeitig das Gefahrstoffverzeichnis nach der Gefahrstoffverordnung erstellt werden. Das Programm leitet den Anwender durch die Phasen des Prozesses. Eigene Dokumente, wie Messprotokolle oder Sicherheitsdatenblätter, können hochgeladen werden. Die Software lässt sich zugleich als Datenbank nutzen.

Anzeige

 

Arbeitssicherheit aktuell

Sichern Sie sich praxisrelevante Tipps, Anregungen und Hinweise auf aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen mit leicht nachvollziehbaren Lösungsansätzen für Ihrer tägliche Arbeit als Sicherheitsbeauftragter oder Fachkraft für Arbeitssicherheit.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Die wesentlichen Gesetze und Urteile klipp und klar erklärt

erkennen.vorbeugen.handeln: Gesunde Arbeit für zufriedene Mitarbeiter

Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz, Brandschutz, IT-Sicherheit und Werkschutz

Fälle aus der Praxis. Unterweisungsinhalte. Methodik & Didaktik

Risiken erkennen • Maßnahmen ergreifen • Rechtssicherheit schaffen

Praxisnahes Wissen zur Verbesserung Ihrer Unternehmenssicherheit und Unterstützung in Ihrer Tätigkeit als Verantwortlicher für Sicherheitsfragen!