Gratis-Download

Die Durchführung von sicherheitstechnischen Unterweisungen wird in vielen Gesetzen, Verordnungen und Berufsgenossenschaftlichen Regelwerken gefordert...

Jetzt downloaden

Ins eigene Fleisch: Diese Fehler passieren immer wieder

0 Beurteilungen

Von Wolfram von Gagern,

Ein Küchenhelfer in einem Restaurant wollte zu Arbeitsbeginn eine Störung an der Fleischschneidemaschine beseitigen.

Ein Küchenhelfer in einem Restaurant wollte zu Arbeitsbeginn eine Störung an der Fleischschneidemaschine beseitigen: Der Stempel, der das Schneidgut gegen das Gattermesser zum Zuschneiden der Fleischscheiben drückt, war am Vorabend nach dem Reinigen falsch eingesetzt worden und klemmte. Als der Helfer das korrigieren wollte, erhielt der Magnetschalter des Stempels Kontakt und setzte das Messer in Gang. Es schnitt ihm 3 Finger der linken Hand ab.

So wäre der Unfall nicht geschehen

Der Verunglückte hat sich in mehreren Punkten nicht sicherheitsgerecht verhalten – vermutlich weil er nicht entsprechend unterwiesen war. So hätte er die Störung gefahrlos beheben können:

1. Netzanschlussschalter abschalten

2. Schutzeinrichtung wegklappen

3. Stempel richtig einsetzen

4. Schutzeinrichtung in Schutzstellung zurückklappen

Mit folgenden Maßnahmen können Unfälle wie dieser vermieden werden

  • Für kraftbetriebene Arbeitsmittel muss am Arbeitsort eine Betriebsanleitung vorhanden sein, die alle erforderlichen sicherheitstechnischen Angaben für die bestimmungsgemäße Verwendung enthält. Dazu gehört auch die Beseitigung alltäglicher kleinerer Störungen – sofern dies durch „Laien“ geschehen darf. Die Beschäftigten müssen angewiesen werden, sich strikt an die Vorgaben in der Betriebsanleitung zu halten.
  • Arbeiten an kraftbetriebenen Arbeitsmitteln mit gefahrträchtigen Bewegungen (Messer) dürfen nur Personen übertragen werden, die sie gefahrlos ausführen können. Der Küchenhelfer hätte belehrt werden müssen, welche Arbeiten er ausführen durfte und welche Sicherheitsmaßnahmen er dabei anwenden musste.
  • Die Unterweisung kann z. B. in Form einer kurzen Handlungsanleitung oder durch „Vormachen“ anhand der Betriebsanleitung erfolgen.

 

Arbeitssicherheit aktuell

Sichern Sie sich praxisrelevante Tipps, Anregungen und Hinweise auf aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen mit leicht nachvollziehbaren Lösungsansätzen für Ihrer tägliche Arbeit als Sicherheitsbeauftragter oder Fachkraft für Arbeitssicherheit.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Die wesentlichen Gesetze und Urteile klipp und klar erklärt

Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz, Brandschutz, IT-Sicherheit und Werkschutz

Fälle aus der Praxis. Unterweisungsinhalte. Methodik & Didaktik

Risiken erkennen • Maßnahmen ergreifen • Rechtssicherheit schaffen

Arbeitsschutz, Brandschutz und Umweltschutz erfolgreich umsetzen

Informationen und Praxistipps für Sicherheitsfachkräfte und - beauftragte