Gratis-Download

Brandschutzmaßnahmen können nur dann wirksam und effektiv sein, wenn vorher auch das mögliche Risiko dazu ermittelt worden ist.

Jetzt downloaden

Staub auf Lampen: Geben Sie der Selbstentzündung keine Chancen

0 Beurteilungen
Lampe
Urheber: Zffoto | Fotolia

Von Günter Stein,

Beleuchtungskörper im Unternehmen müssen aus mehreren Gründen periodisch gewartet werden. Brandgefahr ist nur einer davon.

Dazu kommt: Leuchten geben weniger Helligkeit ab, wenn sie schmutzig sind, benötigen aber noch die gleiche Menge an elektrischer Energie.

Wenn Lampen, Oberlichter, Fenster, Decken-,Wand- und Arbeitsbereiche in gutem Zustand gewartet werden, kann die Beleuchtung verbessert werden, ohne die Anzahl der Leuchten oder Lampen zu erhöhen.

In einer staubigen Arbeitsstätte verringert sich das Licht, das durch Fenster einfällt, nach 3 Monaten um 30 – 40 % und nach 6 Monaten um 45 – 55 %. Aus diesem Grunde ist es wichtig, dass

  1. alle wesentlichen Teile in einer Arbeitsstätte in regelmäßigen Abständen gesäubert werden,
  2. Leuchtmittel (Glühlampen oder Röhren) ersetzt werden, die durchgebrannt sind oder an Helligkeit verloren haben,
  3. Leuchtmittel, die an Helligkeit nachgelassen haben, an einem anderen Arbeitsplatz eingesetzt werden, wo weniger Licht benötigt wird,
  4. offene oberseitige Lampenabdeckungen verwendet werden, um Staubansammlungen auf Glühbirnen und Röhren zu verhindern.

Tipp: Berücksichtigung separater elektrischer Schalter

Separate und individuelle elektrische Schalter erlauben es den Beschäftigten, nicht benötigte Leuchten auszuschalten, was zu einer beträchtlichen Einsparung an Energie führt. Beachten Sie folgende Hinweise:

  1. Stellen Sie separate und individuelle Schalter für jede Allgemeinleuchte und für jede lokale Leuchte oder Lampengruppe zur Verfügung.
  2. Montieren Sie die Schalter so, dass sie in müheloser Reichweite der Beschäftigten sind.
  3. Montieren Sie Schalter, die einfach zu bedienen sind.
  4. Stellen Sie sicher, dass jede lokale Leuchte ihren eigenen Stecker hat, der entsprechend den Arbeitserfordernissen einfach herausgezogen werden kann.
  5. Sehen Sie einen individuellen Stecker und eine Steckdose am Arbeitsplatz vor, um den Bedarf an Verlängerungskabeln sowie die Möglichkeit einer Kabelverwicklung zu reduzieren, was zu gefährlichen Situationen führen kann.

Anzeige

 

Arbeitssicherheit aktuell

Sichern Sie sich praxisrelevante Tipps, Anregungen und Hinweise auf aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen mit leicht nachvollziehbaren Lösungsansätzen für Ihrer tägliche Arbeit als Sicherheitsbeauftragter oder Fachkraft für Arbeitssicherheit.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Die wesentlichen Gesetze und Urteile klipp und klar erklärt

erkennen.vorbeugen.handeln: Gesunde Arbeit für zufriedene Mitarbeiter

Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz, Brandschutz, IT-Sicherheit und Werkschutz

Fälle aus der Praxis. Unterweisungsinhalte. Methodik & Didaktik

Risiken erkennen • Maßnahmen ergreifen • Rechtssicherheit schaffen

Praxisnahes Wissen zur Verbesserung Ihrer Unternehmenssicherheit und Unterstützung in Ihrer Tätigkeit als Verantwortlicher für Sicherheitsfragen!