Gratis-Download

Erfahren Sie hier, wie Sie den Energieverbrauch Ihres Unternehmens drastisch senken und Ressourcen schonen können.

Jetzt downloaden

Gewinnen Sie mit der Nutzung von Stromeffizienzpotenzialen

0 Beurteilungen
Energieeffizienz
Urheber: Robert Kneschke | Fotolia

Von Christian Schweize,

Bereits im Januar startete die Pilotphase des Programms „STEP up!“ STEP steht für Stromeffizienzpotenziale. Innovative Ideen zur Energieeinsparung konkurrieren dabei in einem Wettbewerb um Fördergelder. Umgesetzt wird die Initiative in Form einer Ausschreibung. Die Maßnahme, die die höchste Einsparung pro 1 € Fördergeld einbringt, erhält den Zuschlag.

Auf diese Art erprobt das Bundeswirtschaftsministerium ein neues Instrument, um Innovationen im Bereich Energieeffizienz anzuregen. Es werden nur die effizientesten und innovativsten Projekte gefördert. Die Initiative richtet sich an Unternehmen, Energiedienstleister, Stadtwerke und andere Akteure. Bis 2018 stellt die Bundesregierung für die Pilotphase insgesamt rund 300 Mio. € zur Verfügung. Sowohl Einzel- als auch Sammelprojekte können bei Antragstellung zur Förderung eingereicht werden. Die Ausschreibung selbst ist offen für alle Akteure und Technologien sowie sektorübergreifend. Aber auch eine geschlossene Ausschreibung mit der Konzentration auf bestimmte Themengebiete ist angedacht.

Das sind die geplanten Verfahrensgänge:

  • Offene Ausschreibung von Einzelprojekten: Beantragen Sie als durchführendes Unternehmen/Institution Fördermittel für ein Projekt Ihrer Wahl, z. B. die Optimierung der Lüftungsanlage in Ihrem Rechenzentrum.  
  • Offene Ausschreibung von Sammelprojekten (inklusive Managementkosten): Die Beantragung erfolgt hier durch „Projektbündler“, die ein gemeinsames Projekt zur Förderung anmelden, z. B. den Ersatz von gewerblichen Kühl- und Gefriergeräten in Unternehmen.
  • In geschlossenen Ausschreibungen werden die förderfähigen Projekte stark eingegrenzt z. B. auf den Austausch von Heizungsumwälzpumpen inkl. hydraulischen Abgleichs in Privathaushalten, Gewerbe, Handel, Dienstleistung und Industrie.

Empfehlung: Ein Interessanter Ansatz, der aber leider nur die besten und effizientesten Unternehmen und Ideen berücksichtigt. Wenn Sie in Ihrem Energiemanagement schon weit fortgeschritten sind und relevante Investitionen planen, kann es sich für Sie aber durchaus lohnen, die „STEP up!“-Ausschreibungen zu beobachten.

Anzeige

 

Umwelt & Entsorgung im Betrieb

Erweitern Sie Ihr Fachwissen mit dem besten Praxis-Know-how, erfolgserprobten Arbeitshilfen und Best-Practice-Beispielen für Umwelt- und Abfallbeauftragte.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz, Brandschutz, IT-Sicherheit und Werkschutz

Rechtssicher handeln • Fundiert entscheiden • Überzeugend kommunizieren

Arbeitsschutz, Brandschutz und Umweltschutz erfolgreich umsetzen

Jederzeit maximale Sicherheit im Umgang mit gefährlichen Stoffen und Gütern

Betreiberverantwortung wahrnehmen, Betriebsstörungen minimieren, Kosten senken

Zeit und Aufwand sparen • Rechtssicher handeln • Kosten reduzieren