Vielen Dank! Wissen Sie auch schon, was erfolgreiche Selbstständige anders machen als der Rest?


Sie nutzen kaum bekannte Erfolgs-Geheimnisse, mit denen sie ihrer Konkurrenz die Rücklichter zeigen.

Etwa mit diesem:



3 Worte auf Ihren Mahnungen
und Ihre Kunden zahlen schneller ...“

(und noch Hunderte weiterer Erfolgsgeheimnisse für Selbstständige)



Hier sind gleich noch ein paar mehr:


Haken

Welche Auskünfte Sie einem Betriebsprüfer niemals (!) freiwillig geben sollten: Seite B53/010

Haken

Sofort weniger Steuern zahlen! Welche Abschreibungsmethoden für Sie am günstigsten sind, lesen Sie im Beitrag A07

Haken

Google AdWords: Mit der einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung im Beitrag G60 erstellen Sie schnell und kostengünstig eine Werbe-Anzeige für das Internet.

Haken

Gewinn erhöhen ohne viel Aufwand: Hier sind
58 Sofortmaßnahmen zur Kostensenkung
(inklusive fertiger Checklisten und Kalkulations-Beispiele): Beitrag K69

Haken

Umsatzsteuer richtig abführen: So holen Sie völlig legal einen ganzen Monat Extra-Spielraum heraus: Seite U62/006





Lieber Leser,

ich komme gleich auf den Punkt:

Die meisten Selbstständigen müssen „selbst und ständig" arbeiten ...

... während eine kleine Gruppe es sich auch mal leisten kann, auszuschlafen oder in den Urlaub zu fahren. Und zwar OHNE sich darum sorgen zu müssen, wie das Geschäft weiterläuft.

Diese Gruppe löst ein Problem in wenigen Minuten, für das andere eine geschlagene Stunde brauchen:

Diese Selbständigen kennen z. B. einen Kniff, um säumige Kunden zum Bezahlen zu bewegen:

Sie schreiben drei ganz bestimmte, erfolgserprobte Worte auf ihre Mahnungen ... und haben ihr Geld so auch bei „bummelnden“ Kunden schneller auf dem Konto.

Ich verrate Ihnen gleich diese „3 magischen Worte“. Lesen Sie daher bitte aufmerksam weiter.

Zunächst möchte ich aber auf ein wichtiges Problem zu sprechen kommen.

Bestimmt kennen Sie das: Als Sie Ihr Geschäft gegründet haben, waren Sie voller Enthusiasmus. Alles hörte sich erst einmal toll an:

Eigener Chef sein. Und keiner redet einem rein. Massenhaft Gründerliteratur machte Ihnen den Start leicht und beantwortete Ihnen auch die klitzekleinste Detailfrage.

Doch ein paar Wochen später sah die Lage plötzlich ganz anders aus. Bei Fragen wie ...  

Pfeil

Wie ziehe ich die Vorsteuer richtig ab?

Pfeil

Wie baue ich mir einen soliden Kundenstamm auf?

Pfeil

Wie mache ich Werbung, die auch Umsatz hereinholt?

Pfeil

Wie mahne ich Außenstände an?


... stand auf einmal keiner mehr bereit, um diese Fragen zu beantworten.



Und exakt diese Situation ist typisch für die Phase nach dem Start:

Sie müssen jeden Tag aufs Neue Buchhalter, Marketing-Fachmann, Verkäufer, Steuerexperte und vieles mehr sein.

Und wissen Sie was? Genau hier lauert eine der größten Gefahren nach dem Start:


Denn in dieser Phase der Unsicherheit können fatale Fehler passieren, die Sie vielleicht Ihre Existenz kosten!



Zum Beispiel, wenn Markterfahrung, ein solider Kundenstamm oder rechtliches oder steuerliches Wissen fehlen.

Sehen Sie einmal, wie schnell Sie in solchen Fällen Probleme frei Haus geliefert bekommen können:

Geldspartipp

Das Finanzamt will auf einmal mehrere Tausend Euro Steuervorauszahlungen haben. Und das nicht nur einmal, sondern von jetzt an alle 3 Monate! – Müssen Sie das akzeptieren?

Vielleicht sagen Sie sich jetzt: „Na und – dann frag' ich eben meinen Steuerberater!“.


Doch wenn Sie dort als Gründer ankommen, werden Sie meist als „Kleinkunde“ abgetan – denn dem Steuerberater sind Großkunden mit viel Beratungsbedarf um einiges lieber.

Kleinunternehmer werden da allenfalls mit 08/15-Lösungen abgespeist. – Ein anderer Fall:

Ein Konkurrent senkt plötzlich die Preise – kurz nachdem Sie mit Ihrem Angebot auf der Bildfläche erschienen sind! Und das auch noch so stark, dass Sie rein preislich kaum noch mithalten können ...

Auch hier stellt sich die Frage: Müssen Sie hier gleich Marketing-Fachleute anheuern, die Sie teuer bezahlen müssen?

Oder was ist, wenn Sie neue Kunden gewinnen wollen und eine Anzeigenkampagne starten oder eine Webseite online stellen:

Was wäre, wenn diese Werbeaktionen NULL neue Kunden hereinholen? Wo bekommen Sie jetzt eine Antwort her? Müssen Sie auch hier für mehrerer Tausend Euro extra Fachleute anheuern?

Geldspartipp


Die meisten Selbstständigen greifen in solchen Fällen auf irgendwelche Ratgeber zurück.


Und genau hier muss ich eine deutliche WARNUNG aussprechen, denn:

Häckchen


Warum nicht?


Nun, fast die komplette Management-Literatur beschäftigt sich mit der Führung großer, meist börsennotierter Unternehmen.

Aber dort sitzen in erster Linie keine Selbstständigen, sondern angestellte Manager, die nie zum Unternehmer ausgebildet wurden.

Nur: Selbstständige denken, fühlen und handeln völlig anders als Fachkräfte und Manager!


Oftmals ist diese Literatur auch noch sehr akademisch: schwer zu lesen und die einzelnen Tipps lassen sich nicht „von jetzt auf gleich“ in die Praxis umsetzen. Manchmal sind sie auch längst veraltet. Und das kann gerade im Rechts- und Steuerbereich fatal sein...

Die Beispiele oben zeigen:

Als Selbstständiger brauchen Sie eine ganz andere Hilfestellung.

Nämlich Ratschläge, die Sie sofort 1:1 und ohne viel Zeitaufwand umsetzen können.

Aus diesem Grund habe ich einen Ratgeber für Selbstständige speziell für die ersten 3 Monate bis 3 Jahre nach der Gründung entwickelt: Er heißt „Handbuch für Selbstständige und Unternehmer“.


Geldspartipp

Dabei haben diese Experten viele Erfahrungen gesammelt. Darunter so manchen „Trick 17“. Und genau diese Kniffe können auch SIE jetzt nutzen. Etwa diese hier:

Häckchen

Mit welchen dieser Spezial-Tipps für Selbstständige wollen SIE ab sofort mehr Umsatz machen, Steuern sparen und Kosten senken?

Häckchen
Häckchen

Haken

Arbeitszimmer: Versäumen Sie es nicht, Raumkosten für betrieblich genutzte Zimmer innerhalb Ihrer Privatwohnung abzusetzen. So gelingt dieser Steuerkniff: Beitrag A86

Haken

Firmenwagen: Fahrtenbuch oder 1%-Methode? Was wann für Sie günstiger ist: Seite G24/002

Haken

Telefonwerbung: Bei Anruf Abmahnung? Nicht immer! Hier sind 4 Fälle, in denen Sie das nicht fürchten müssen! Beitrag T60

Haken

Rechnungen: 5 Fälle, in denen Sie unbedingt (!) eine schriftliche Rechnung ausstellen müssen: Seite R15/003

Haken

3 Punkte, die Ihr Finanzamt bei der Steuerzahlung misstrauisch macht: Seite U62/015



Pfeil

Pfeil

Sie brauchen mehr Umsatz? Die fertigen Werbebrief-Vorlagen von der CD-ROM kurbeln ihn sofort an!

Pfeil

Kunde zahlt nicht? Einfach einen fertigen Mahnbrief übernehmen!

Pfeil

Das Finanzamt will höhere Steuervorauszahlungen? Legen Sie mit einem rechtssicher ausformulierten Musterbrief Einspruch ein!


Haken

Zuschüsse: Hier bekommen Sie bis zu 4.566,00€ Zuschuss für Ihren Start in die Selbstständigkeit! Was Sie dafür tun müssen: Beitrag Z69

Haken

Betriebsprüfung: Passen Sie ins „Prüfungs-Raster“ des Finanzamts? Wann Sie mit einer Prüfung rechnen müssen. Seite B53/003

Haken

Welche Vertragsbestandteile Sie niemals auf die Rückseite Ihrer Rechnung schreiben dürfen: Seite A53/011

Haken

„Ohne Liquidität ist alles nichts!“ – Das haben schon viele Unternehmer deutlich zu spüren bekommen. Wie Sie ganz einfach in 6 Schritten Ihre Liquidität deutlich erhöhen, verraten wir Ihnen im Beitrag L68.


Haken


Ihr Ehepartner arbeitet mit? Warum Sie dann keinesfalls eine reguläre Festanstellung vereinbaren sollten! S. A71/003


Haken

E-Mail-Werbung kostet fast nichts, ist schnell erledigt, und Sie erreichen Ihre Kunden direkt. Wie das rechtssicher geht, verrät Ihnen der Beitrag E08.

Haken

Minijobber einstellen: Worauf Sie bei der Krankenversicherung des Mitarbeiters achten sollten, um sofort 12 % Krankenversicherungsbreiträge zu sparen: A88/005

Haken

Auftragsspitzen abarbeiten mit Aushilfen: So gestalten Sie den Arbeitsvertrag so, dass für Sie bis auf geringe Umlagen gar keine Lohnsteuer und Sozialabgaben fällig werden: Seite A89/003

Haken

Reisekosten absetzen: Mit dieser Musterkalkulation machen Sie auf Anhieb alles richtig ... und ersparen sich Ärger mit dem Finanzamt: Beitrag R38

Haken

Urlaub richtig berechnen: Statt lange zu grübeln – einfach die Arbeitstage in diese Formel eintragen – fertig! Seite A89/012

Haken

"Ich schicke Ihnen die Rechnung einfach per
E-Mail!"
– Vorsicht! Welche Sonderregelungen Sie hier unbedingt beachten müssen, damit Ihrem Kunden nicht die Vorsteuer gestrichen wird: Seite R15/014

Haken

Personal einstellen: Es gibt genau 4 Möglichkeiten, um einen Mitarbeiter in Ihrem Betrieb zu beschäftigen. Welche das sind und welche für Sie die beste ist und auf was Sie bei der Einstellung unbedingt achten müssen: Beitrag P36

Haken

Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) richtig verstehen und deuten: Nur wenn Sie diese Zahlen richtig „lesen“ können, können Sie auch Ihr Unternehmen richtig steuern! Alles klipp und klar aufgelistet auf Seite B59/003

Haken

Geschäftspartner bewirten: Der Finanzminister sitzt immer mit am Tisch – also beteiligen Sie ihn auch an den Kosten! Wie viel Sie wann absetzen dürfen und welche Angaben unbedingt (!) auf der Rechnung stehen müssen, steht im Beitrag B61

Haken

Kündigung von Mitarbeitern: Wie Sie als Kleinunternehmer Ihrem Mitarbeiter Vorsicht
garantiert rechtssicher kündigen,
lesen Sie im Beitrag K99.


Haken

Wie Sie ganz leicht von heute auf morgen eine gute eigene Internet-Seite erstellen: Beitrag I35

Haken

Eine Einnahmen-Überschuss-Rechnung ist weniger aufwändig als eine Bilanz und erfordert keine doppelte Buchführung. Wie Sie Ihre Einnahmen-Überschuss-Rechnung ganz einfach selbst erstellen und noch dazu finanzamtsicher: Beitrag E53


Haken


5 steuerliche Unregelmäßigkeiten, die Ihnen saftigen Ärger mit dem Finanzamt bescheren können: Seite B53/012


Haken

Eine Anzeige bei Facebook statt in der regionalen Tageszeitung zu schalten, ist der moderne, effektive Weg zum Kunden – verpassen Sie ihn nicht! Wie Sie bei Facebook erfolgreich Kleinanzeigen schalten, verrät Ihnen der Beitrag F01.

Haken

Aushilfen: Warum Sie sie nicht einstellen sollten, bevor Sie diese Frage gestellt haben: Seite A89/005

Haken

Kunden binden: Viele andere bieten dasselbe, was Sie bieten – doch mit nur einem Wort (!) können Sie sich deutlich abheben! Welches es ist: Seite K96/002

Haken

E-Mail-Newsletter: Hier sind 9 Themen, mit denen Sie dafür sorgen, dass Ihre Kunden Sie garantiert nicht wieder vergessen! – K96/009

Haken

Welche Versicherungen Sie als Selbstständiger unbedingt brauchen – und welche reine Geldverschwendung sind: Beitrag V58

Haken

Weshalb Sie Rechnungen NIEMALS (!) unterschreiben dürfen! Seite R15/011


Schon mit einem dieser Spezial-Tipps für Selbstständige kann sich das „Handbuch für Selbstständige & Unternehmer" von selbst bezahlt machen: 

Jetzt gratis testen


Jeder einzelne Tipp wurde von einem unserer 17 (!) Experten verfasst.

Damit löst das „Handbuch für Selbstständige & Unternehmer“ genau das Problem, das ich Ihnen oben geschildert habe:

Denn mit diesem Experten-Knowhow werden Sie nicht mehr durch die ewigen „Störfälle“ ausgebremst. Stattdessen stehen Ihnen unsere 17 Experten rund um die Uhr zur Verfügung:

Schlagen Sie einfach im "Handbuch für Selbstständige & Unternehmer" nach ... und Sie bekommen eine Antwort auf Ihr Problem! Oder erhalten neue Impulse für neue Ideen (zum Beispiel zur Kostensenkung oder für Steuerspar-Ideen).

Und wenn doch einmal eine Frage offen bleibt? Auch das ist kein Problem.

Denn Sie bekommen nicht nur das Handbuch – und das war es dann. Sondern ...


Sie profitieren auch von einer ganzen Reihe an Serviceleistungen:


Nummer 1

PERSÖNLICHE BETREUUNG DURCH DIE CHEFREDAKTION:
Bereits während des 14-Tage-GRATIS-Tests können Sie die Chefredakteurin Hildegard Gemünden in der Redaktionssprechstunde anrufen. Sie beantwortet Ihnen gerne Ihre persönlichen Fragen. Damit stehen Sie auch in kniffligen Fällen nicht im Regen.

Nummer 2

FERTIGE ARBEITSHILFEN SOFORT ONLINE ZUM HERUNTERLADEN:
Sie können auf der passwortgeschützten Internetseite die aktuelle sowie bereits erschienene Ausgaben abrufen. Doch nicht nur das:

Parallel dazu bekommen Sie zahlreiche Arbeitshilfen sofort zum Herunterladen: Schritt-für-Schritt-Anleitungen, fertige Anschreiben wie Briefe ans Finanzamt, Werbebriefe, Mahnungen und vieles mehr.

Nummer 3

24-Stunden-Kunden-Service: Der Kundendienst ist für Sie rund um die Uhr erreichbar. Vom ersten Tag an!

Nummer 4

Und Sie bekommen natürlich gratis die Spezial-CD für Selbstständige:


Sie heißt:

Nummer 4


Allein durch diese CD macht sich Ihr GRATIS-TEST mehr als bezahlt:

Pfeil

Statt lange über einem Mahnbrief zu grübeln, weil ein Kunde nicht zahlt, übernehmen Sie einfach ein fertiges Muster.

Pfeil

Genau dasselbe machen Sie, wenn Sie Einspruch gegen einen Steuerbescheid einlegen wollen: Brief herunterladen, ausfüllen ... fertig! Und alle rechtlichen Anforderungen sind zu 100% eingehalten. Ohne dass Sie sich groß darum kümmern müssten!

Pfeil

Wenn Sie eine Rabattaktion planen, übernehmen Sie einfach einen fertigen Werbebrief speziell zu diesem Thema. Nur noch Ihre Firmendaten einsetzen ... fertig!

Pfeil

Wenn Sie Ihre Konkurrenz analysieren oder ein Leasingangebot prüfen wollen ... dann bekommen Sie mit einer unserer Checklisten auf der CD sofort Klarheit.

Pfeil

Ja, selbst wenn Sie einen kompletten Vertrag brauchen, können Sie ihn direkt von der CD übernehmen! Fertig und 100% rechtssicher!


„JA, diese Serviceleistungen will ich ab sofort alle nutzen!“

Sie sind sich noch nicht sicher, ob das Handbuch wirklich das Richtige für Sie ist? Macht nichts. Denn Sie müssen sich jetzt noch gar nicht entscheiden.

Sie testen das Handbuch erst einmal volle 14 Tage lang. Auf MEINE Kosten. Während dieser Testphase können Sie alle Tipps aller 17 Experte auf allen 512 Seiten uneingeschränkt nutzen. Völlig GRATIS!

Wenn Sie das „Handbuch für Selbstständige & Unternehmer“ danach nicht behalten wollen: Einfach zurückschicken – und die Sache ist für Sie erledigt! ABER:

Ihre Spezial-CD dürfen Sie in jedem Fall behalten – als Dankeschön für Ihre Testbereitschaft!


Sagen Sie selbst: Ist das fair oder nicht?

Klicken Sie hier, um Ihr Test-Anrecht jetzt sofort wahrzunehmen:


„JA, ich will jetzt die besten Erfolgsgeheimnisse für Selbstständige sofort kennen lernen!“

Aber gibt es dieses Wissen nicht auch woanders?

Nun, Sie können natürlich jedes Mal bei einem Problem im Internet suchen. Aber auch das kostet Zeit. Und glauben Sie, dass Sie dort ein auf Ihre Zwecke zugeschnittenes Mahnschreiben finden? Oder einen Werbebrief?

Oder dass Sie eine maßgeschneiderte Lösung für Ihr Steuerproblem finden? Beim heutigen Paragrafenchaos im Steuerrecht ist diese Wahrscheinlichkeit praktisch Null!

Und wer garantiert Ihnen, dass der Tipp, den Sie dort finden, auch 100%ig rechtssicher ist? Zum Beispiel, wenn die Webseite völlig veraltet ist und gar nicht mehr aktualisiert wird.

Sparen Sie sich die Fehler der anderen. Sparen Sie sich die Zeit, die für Routineaufgaben draufgeht. Und investieren Sie sie lieber in Dinge, die Ihre Kasse wirklich klingeln lassen! Nur so sparen Sie viel Geld.

Zum Beispiel in Form von Lehrgeld, das Sie wegen gemeiner Fallstricke und Fehler mit dem „Handbuch für Selbstständige & Unternehmer“ nun von Anfang an vermeiden.

Erinnern Sie sich noch an das Beispiel mit der Gewinnsteigerung durch Kostensenkung aus dem Kasten oben? In diesem Fall waren es schon 600,00€! Mit nur einem Tipp!

Geldspartipp


Und das ist allein schon ein Mehrfaches dessen, was Sie in das „Handbuch für Selbstständige & Unternehmer“ investieren.

Oder rechnen Sie einmal nach, was Sie ein Einspruch beim Finanzamt an Zeit kostet. Oder wenn Sie bei einer Werbeagentur einen Werbebrief in Auftrag geben. Alles das können Sie sich sparen. Rechnen Sie einmal Ihren Stundensatz dagegen!

Ihr Handbuch kann übrigens auch niemals veralten – denn es wird laufend mit Aktualisierungs- und Ergänzungslieferungen auf dem neuesten Stand gehalten. So laufen Sie niemals Gefahr, aus Versehen veraltetes Recht anzuwenden. So verhindern Sie vom ersten Tag an, in teure Rechtsfallen zu tappen.

Klicken Sie hier:

„JA, ich will jetzt die besten Erfolgsgeheimnisse für Selbständige sofort kennen lernen!“


Zum Schluss schulde ich Ihnen ja noch die 3 Worte auf den Mahnungen. Übrigens finden Sie im „Handbuch für Selbstständige & Unternehmer“ zahlreiche weitere Tipps, wenn Kunden nicht oder zu spät zahlen:

Im Beitrag M04 finden Sie 8 einfach nachvollziehbare Schritte, wie Sie mit originellen Mahnungen an Ihr Geld kommen!

Und originell ist auch die Methode der erfolgreichen Selbstständigen: Sie schreiben einfach die Worte „Zahlen Sie jetzt“ auf die Mahnung ... und machen säumigen Kunden damit ein für alle Mal klar: Hier besteht sofortiger Handlungsbedarf!

Sie sehen: Oft sind es gerade die kleinen Dinge, die die größte Wirkung erzielen. Im „Handbuch für Selbstständige & Unternehmer“ finden Sie mehrere HUNDERT Impulse wie diesen. Alle steigern Ihren unternehmerischen Erfolg.

Jeder ein kleines bisschen. Aber alle zusammen machen den Unterschied! – In diesem Sinne:

Ich freue mich, von Ihnen zu hören. Antworten Sie bitte JETZT GLEICH! Hier klicken

Mit freundlichen Grüßen

Unterschrift

Michael Jansen

Chefredakteur „Handbuch für Selbstständige & Unternehmer“


PS: Sie haben jetzt die Wahl: Sie können alles „auf eigene Faust“ versuchen und jedes Problem auf Biegen und Brechen allein lösen. Dann garantiere ich Ihnen schon jetzt eine 80-Stunden-Woche! ODER Sie nutzen die Erfolgsgeheimnisse des „Handbuch für Selbstständige und Unternehmer“ und machen sich die Arbeit mit Beispielen, Mustern, Schritt-für-Schritt-Anleitungen usw. leicht. Was, meinen Sie, ist wohl auf Anhieb erfolgreicher? Hier klicken für Ihren GRATIS-Test

PPS: Zwar erhalten Existenzgründer in der Startphase inzwischen viel Hilfestellung, danach bleiben sie aber oft mit ihren Fragen und Problemen allein. Deshalb überlebt jedes zweite neu gegründete Unternehmen die ersten 5 Jahre nicht. Das „Handbuch für Selbstständige & Unternehmer“ springt hier in die Bresche! Klicken Sie hier, um alle Erfolgsgeheimnisse der erfolgreichen Selbstständigen für sich zu nutzen! Denken Sie daran: Ihre GRATIS-Prämie liegt nur kurze Zeit für Sie bereit, denn die Menge ist streng begrenzt!

Bestellen

Ja, ich möchte das "Handbuch für Selbstständige & Unternehmer" jetzt 14 Tage kostenlos testen

  • 14-Tage-GRATIS-Test des „Handbuch für Selbstständige & Unternehmer“
  • GRATIS-Willkommens-Geschenk
  • Nur wenn ich vom Handbuch wirklich überzeugt bin, profitiere ich vom günstigen Startpreis von 69,95 € zzgl. MwSt. und 4,95 € Versandkosten. Andernfalls sende ich das Basiswerk innerhalb der 14 Tage wieder zurück an: Fachverlag BWRmed!a, Theodor-Heuss-Str. 2-4, 53095 Bonn.
  • Automatischer Aktualisierungsservice: 15 Aktualisierungen pro Jahr zu einem Preis von 39,99 € zzgl. MwSt. und 2,70 € Versandkosten pro Aktualisierung.
  • Der Aktualisierungsservice kann jederzeit beendet werden - Anruf oder Fax genügt

Bitte senden Sie mein Test-Paket an:

Nur wenn mir "Handbuch für Selbstständige und Unternehmer" gefällt, zahle ich nach meiner Testphase per:



1442 / EB7223 /
Handbuch für Selbstständige und Unternehmer

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Industrie, Handel, Gewerbe, Handwerk, die freien Berufe, den öffentlichen Dienst, Behörden sowie sonstige öffentliche oder karitative Einrichtungen, Verbände oder vergleichbare Institutionen und ist zur Verwendung in der selbstständigen, beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit bestimmt.