Praxispaket: Transport 2017

So machen Sie Ihre Transporte sicher und effizient

Mit dem Praxispaket „Transport 2017“ haben Sie alles was Sie brauchen, um Ihre Transporte einfach und sicher zu managen. Ob eigene Transporte oder Transporte über Dienstleister. Die praktischen Checklisten und die detaillierten Beiträge des Praxispakets „Transport 2017“ unterstützen Sie bei Ihrer täglichen Arbeit und helfen Ihnen dabei Einsparpotentiale auf- und Risiken abzudecken.

  • Fracht: Wie Sie Ihre Frachtkosten ganz schnell halbieren
  • Logistik-Verträge: Mit diesen 6 Schritten bekommen Sie perfekte Transportverträge
  • Fuhrpark: Beachten Sie unbedingt diese Haftungsregeln bei multimodalen Transporten

Mit dem Logistikmanager sind Sie immer rechtzeitig über Neuerungen informiert
und können bares Geld sparen. Nutzen auch Sie diese Gratis-Vorteile:

  • Fundiertes Experten-Wissen zu Transport-, Fracht- und Fuhrparkmanagement
  • Rechtssicherheit in der Logistik durch ständige Aktualisierungen
  • Sie sparen sich teures Bußgeld wenn Sie die Richtlinien kennen
  • Handling von externen Dienstleistern und rechtssicherer Umgang mit Mitarbeitern
  • Der Logistikmanager: Alles kompakt & auf einen Blick erhalten
Fahrverbot

Transportrecht: Lieferfrist überschritten?
So begrenzen Sie Ihren Schaden

Als Logistikverantwortlicher ist Pünktlichkeit das oberste Gebot. Leider kommt es im Alltag immer wieder vor, dass dringend benötigte Waren nicht rechtzeitig bei Ihnen ankommen. Steht dann deswegen die Produktion still, so entstehen schnell große finanzielle Schäden. Doch mit ein bisschen Geschick können Sie einiges unternehmen, um sich gegen die so entstandenen finanziellen Schäden zu wappnen.



Leserstimmen zum LogistikManager

Für unser Unternehmen und speziell für mich im Bereich Kundenbetreuung und Verwaltung ist der "LogistikManager" eine äußerst interessante Lektüre. Sowohl die allgemeinen Themen als auch speziell der Bereich Dispo, Verwaltung, Abrechnung und Urlaub halten mich kurz, knapp und topaktuell auf dem neuesten Stand.

Norbert Ludwig, Rudolf Fritsche GmbH, Forchheim


Als Betriebsleiter des gesamten Lagerbereichs bleibt mir wenig Zeit, um mich aktuell zu informieren. Hier ist der "LogistikManager" die perfekte Unterstützung: alles an relevanten Themen und Tipps rundum neue Gesetze und Verordnungen finde ich hier kurz, knapp und verständlich geschrieben. Das gibt mir einfach ein rundum sicheres Gefühl.

Walter Henger, A & E Fischer Chemie GmbH & Co. KG, Wiesbaden



Frei-Exemplar "LogistikManager" zum Testen

Der LogistikManager gibt Ihnen Tipps wie Sie Bußgeldstrafen vermeiden, Mautgebühren & Lagerkosten einsparen können. Wir informieren Sie über Gesetzesänderungen und deren Auswirken auf die Logistik-Branche.

Für Sie 0,00 Euro

Sie sparen 19,90€

Sie sparen 19,90€
Logistikmanager-Praxispaket "Transport 2017"

Alles rund um das Thema Transport: Wie Sie Frachtkosten reduzieren, worauf es bei der Transporteurs-Auswahl ankommt und welche Haftungsregel Sie beachten müssen, das Logistikmanager-Praxispaket „Transport 2017“ hält alle relevanten Beiträge für Sie bereit.

Für Sie 0,00 Euro

Sie sparen 19,90€


Vertrauensgarantie

wirth Uwe E. Wirth

Chefredakteur "LogistikManager"

Uwe Wirth lernte das journalistische Handwerk nach dem Studium der Technischen Physik und der Elektrotechnik bei einem der großen deutschen Fachverlage. Im Laufe seiner Tätigkeit bei verschiedenen Verlagen bekleidete er unterschiedlichste Positionen und war unter anderem als Redakteur, Chefredakteur, Verlags- und Redaktionsleiter tätig und legte schon immer Wert auf Anschaulichkeit und Praxisnähe.

Im Jahr 2003 startete Wirth seine freiberufliche Selbständigkeit mit dem Schwerpunkt Logistik. Er schrieb für verschiedene Publikationen, entwickelte und brachte einige Sonderpublikationen auf den Weg und war als Berater tätig.

Seit Juli 2006 ist Uwe E. Wirth der Chefredakteur unseres Informationsdienstes "LogistikManager".


Unsere Partner


Logos konnten nicht geladen werden

Fahrverbote in Umweltzonen - Deutschland im Überblick

Tabelle konnte nicht geladen werden

Parken in der Autobahnzufahrt erfüllt den Straftatbestand der Nötigung

Ein Lkw-Fahrer, der wegen fehlender Rastplätze seine gesetzlich vorgeschriebene Ruhepause direkt auf einer Autobahnzufahrt des überfüllten Parkplatzes einlegt und damit bewusst den gesamten Verkehr hinter sich zum Erliegen bringt, macht sich der Nötigung strafbar. Dafür kann eine Freiheitsstrafe von bis zu 3 Jahren ausgesprochen werden. Darauf hat das Amtsgericht (AG) Kassel hingewiesen.

Der selbst fahrende Unternehmer kam, da das Gericht die persönlichen Umstände des verwitweten 3-fachen Familienvaters berücksichtigte, noch relativ glimpflich davon und kassierte eine Geldstrafe von 30 Tagessätzen zu je 40 Euro sowie ein einmonatiges Fahrverbot.

Der Mann wollte auf einem Parkplatz seine Pause einlegen, fand allerdings keine Abstellmöglichkeit. Daraufhin beschloss er, einfach an Ort und Stelle stehen zu bleiben und die Ausfahrt für alle Kraftfahrzeuge hinter ihm so lange zu blockieren, bis seine vorgeschriebene Pause abgelaufen war. Erst eine Stunde später gab er auf Geheiß der inzwischen herbeigerufenen Polizei den Weg wieder frei.

Das Gericht hielt die Geldstrafe und ein Fahrverbot von einem Monat für mindestens tat- und schuldangemessen. Wobei ausdrücklich berücksichtigt wurde, dass der selbstständige Spediteur auf seinen Führerschein angewiesen ist und die Tat zum Zeitpunkt der Verurteilung schon rund ein Jahr zurücklag. (AG Kassel, Urteil vom 15.9.2010, Az. 2631 Js 39636/09)

Höhere Strafen für Missachtung des Nachtfahrverbots

Ab diesem Sommer müssen Fahrer, die das Nachtfahrverbot missachten, mitwesentlich höheren Strafen rechnen. Die Verkehrsminister der Länder haben beschlossen, dass solche Verstöße in Zukunft 75 Euro Strafe kosten sollen und einen Punkt im Flensburger Konto nach sich ziehen. Bisher kostete ein solcher Verstoß nur ein Bußgeld von 25 Euro. Die Länderverkehrskonferenz geht davon aus, dass das Bundesverkehrsministerium den Bußgeldkatalog bis zum Sommer entsprechend anpasst und damit der neuen Vorschrift zur Rechtsgültigkeit verhilft.




Bestellen

Ja, ich möchte ab sofort von dem aktuellen Fachinformationsdienst "LogistikManager" profitieren.

  • Erste Ausgabe GRATIS zum 14-Tage-Testen. Diese Ausgabe darf ich auf jeden Fall behalten.
  • Ich profitiere bereits in der Testphase vom persönlichen Antwort-Service der Redaktion.
  • Wenn mich der Test überzeugt und ich Ihnen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ausgabe nichts Gegenteiliges mitteile (Fax oder E-Mail genügt), erhalte ich bequem per Post 20 Ausgaben zu je 19,95 € zzgl. MwSt. und 1,45 € Versandkosten sowie einThemenspezial und eine praktische Jahres-CD zu jeweils 29,95 € zzgl. MwSt.
  • Ich kann den Bezug zum Ende eines Bezugsjahres kündigen - ganz einfach ohne Angabe von Gründen.

Bitte senden Sie mein Test-Paket an:

Nur wenn mir "Logistikmanager" gefällt, zahle ich nach meiner Testphase per:


14654 / LGL2018 /
Logistikmanager

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Industrie, Handel, Gewerbe, Handwerk, die freien Berufe, den öffentlichen Dienst, Behörden sowie sonstige öffentliche oder karitative Einrichtungen, Verbände oder vergleichbare Institutionen und ist zur Verwendung in der selbstständigen, beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit bestimmt.