Rechtssichere Geld- und Praxistipps für den Finanzvorstand im Verein


 
 

Und die Finanzbehörden kontrollieren mit strengem Blick!

Ehrenamtspauschale und Übungsleiterfreibetrag 2018: Mit immer neuen Schreiben sorgt der Fiskus für Verwirrung!

?

  Denn wem stehen die Gelder laut Gesetz überhaupt zu?

?

  Welche Voraussetzungen müssen zwingend erfüllt sein?

?

 

Und über welche üblen Fallen können Sie bei Rückspenden stolpern?

Als Schatzmeister Ihres Vereins sollten Sie die Details unbedingt kennen. Denn schon ein kleiner Fehler kann Ihren Verein die Gemeinnützigkeit kosten.

„Wir sind noch ein recht kleiner, junger Verein. Im Jahr haben wir Einnahmen von gerade mal 4.000 Euro. Davon können wir die Übungsleiterpauschale von je 2.400 Euro jährlich an unsere vier Übungsleitern natürlich nicht zahlen. Doch die vier wollen die Pauschale erfreulicherweise rückspenden – zumindest so lange, bis wir finanziell besser aufgestellt sind. Und jetzt habe ich gehört, dass wir dadurch gravierende Probleme mit dem Finanzamt bekommen könnten und eventuell sogar unsere Gemeinnützigkeit verlieren. Aber warum?!“

Johannes Soest, Schatzmeister in einem Sportverein

Doch jetzt ist Schluss mit der bohrenden Angst,
etwas falsch zu machen!

Erfahren Sie in meinem neuen Spezialreport „Ehrenamtspauschale und Übungsleiterfreibetrag 2018 – Wie Sie Risiken meiden und alle Chancen für Ihren Verein optimal nutzen“:

//www.bwr-media.de/lp/bilder/rsv/HakenLP.png wo gefährliche Fallen lauern und
//www.bwr-media.de/lp/bilder/rsv/HakenLP.png welche hochinteressanten Gestaltungsmöglichkeiten es gibt.

Sichern Sie sich mit meinem regelmäßigen Informationsdienst „Schatzmeister aktuell“ ab sofort genau das Wissen, auf das es in Ihrem verantwortungsvollen Amt ankommt:

//www.bwr-media.de/lp/bilder/rsv/HakenLP.png immer aktuell,
//www.bwr-media.de/lp/bilder/rsv/HakenLP.png leicht verständlich und
//www.bwr-media.de/lp/bilder/rsv/HakenLP.png rechtlich hieb- und stichfest.

Jetzt GRATIS ausprobieren!

 
Günter Stein, Chefredakteur von „Schatzmeister aktuell“, ist seit mehr als 15 Jahren Vereinsrechtsexperte in Deutschland und langjähriges Vorstandsmitglied in mehreren Verbänden und Vereinen.  

Liebe Schatzmeisterin, lieber Schatzmeister,

die Ehrenamtspauschale von maximal 720 Euro pro Jahr und der Übungsleiterfreibetrag von maximal 2.400 Euro im Jahr  sind zwei wichtige Steuerprivilegien – und Pfründe, mit denen Ihr Verein wuchern kann.

Gleichzeitig sind es aber auch Risikofaktoren für die Gemeinnützigkeit Ihres Vereins, falls Sie als Schatzmeister bei der Zuteilung der Beträge oder beim Ausstellen der Zuwendungsbestätigungen für die Rückspenden etwas falsch machen. Denn der Fiskus schaut bei der Ehrenamtspauschale wie dem Übungsleiterfreibetrag ganz genau hin.

Mit immer neuen Schreiben konkretisiert er die Vorschriften und Bedingungen, unter denen die Finanzämter die steuerfreien Zahlungen oder Spendenbescheinigungen anerkennen dürfen. Und nicht nur das!

Viele Ehrenamtler und Übungsleiter möchten das Geld ja gar nicht ausbezahlt bekommen, sondern dem Verein gerne spenden. Dafür erwarten sie im Gegenzug nicht mehr als eine Zuwendungsbestätigung.

Aber gerade diese großzügigen Menschen können für Ihren Verein zum Verhängnis werden. Denn der Fiskus hat wieder ein Schreiben auf den Weg gebracht, in dem er die Anforderungen für diese Rückspenden noch einmal genau konkretisiert. – Anforderungen, die Sie als Schatzmeister bestens kennen und bis ins Detail beachten sollten! Denn wenn es um das Thema „falsch oder zu Unrecht ausgestellte Spendenbescheinigungen“ geht, kennt der Fiskus keine Gnade und kann Ihrem Verein die Gemeinnützigkeit erbarmungslos entziehen.

Das alles braucht Sie aber nicht zu schrecken, denn mein Spezialreport „Ehrenamtspauschale und Übungsleiterfreibetrag 2018 - Wie Sie Risiken meiden und alle Chancen für Ihren Verein optimal nutzen“ bringt Sie auf die sichere Seite.

Als Experte für Vereinsrecht gebe ich Ihnen darin einen praxisnahen, leicht nachvollziehbaren Überblick, wie Sie als Schatzmeister rund um die Übungsleiterfreibeträge und Ehrenamtspauschalen auf Nummer sicher gehen.

Erfahren Sie unter anderem:

Wer die Ehrenamtler und Übungsleiter überhaupt begünstigen kann
Welche Tätigkeiten mit der Ehrenamtspauschale bedacht werden
Wer im fiskalischen Sinn ein Übungsleiter ist
Was es mit der alles entscheidenden „Nebenberuflichkeit“ auf sich hat
Wann Geldleistungen und Freibeträge
nicht in Anspruch genommen werden könnnen
Welche Sonderregelungen für den Vorstand gelten
Wie die Ehrenamtspauschale mit Aufwandsentschädigungen kombiniert werden kann
Was im Hinblick auf Minijobs und Mindestlöhne gilt
Was in Bezug auf eine Rückspende dringend zu beachten ist

Klicken Sie einfach hier – und schon können Sie sich meinen Spezialreport sofort und gratis sichern.

 

Alles, was Sie dazu tun müssen, ist meinen Informationsdienst Schatzmeister aktuell zum 30-Tage-GRATIS-Test anzufordern und auszuprobieren.

Schatzmeister aktuell ist der in Deutschland einzigartige Informationsdienst für die rechtssichere Finanzverwaltung in eingetragenen, gemeinnützigen Vereinen. Anhand neuester Urteile und Vorschriften liefert er Ihnen regelmäßig wertvolle Geld- und Praxistipps für Ihre wichtige Aufgabe als Schatzmeister.

Mit Schatzmeister aktuell gewinnen Sie, was für Ihre Arbeit so unentbehrlich ist: Rechtssicherheit und Expertenberatung in allen Fragen rund um die Finanzen Ihres Vereins.

 

Zu viele Aufgaben, zu wenig Zeit?

„Wenn man alle Gesetze studieren wollte, so hätte man gar keine Zeit mehr, sie zu übertreten“, hat schon Johann Wolfgang von Goethe gesagt. Und als Schatzmeister kennen Sie dieses Dilemma sicher: Alle Gesetzesbücher zu wälzen, die für Ihre Vereinsarbeit relevant sind, ist absolut nicht drin. Ihr Alltag stellt schließlich noch jede Menge anderer Anforderungen an Sie.

So ernst Sie Ihre Arbeit für den Verein auch nehmen: Aufgrund der ständigen Gesetzesaktualisierungen und neuen Rechtsprechungen würde es auch schon fast wie Sisyphusarbeit anmuten, wenn Sie alle Gesetze durchforsten wollten.

Unterm Strich würde Ihnen dann wegen der Gesetzesbücher für die Kassenbücher Ihres Vereins gar keine Zeit mehr bleiben. Und Sie sind ja nicht nur dafür zuständig. Als Schatzmeister haben Sie den gesamten Zahlungsverkehr Ihres Vereins abzuwickeln, die Mitgliederlisten zu verwalten, die Beiträge einzuziehen und vieles mehr, bis hin zum Rechenschaftsbericht, den Sie ablegen müssen.

Zeitmangel ist keine Entschuldigung! Klicken Sie einfach hier.

Aber natürlich entbindet Sie Zeitmangel nicht von der Pflicht, in Bezug auf die rechtliche Situation auf dem Laufenden zu sein! Für Ihren Verein und für Sie persönlich hängt schließlich eine Menge davon ab, dass Sie Ihre rechtlichen Pflichten sauber erfüllen.

Denn Beanstandungen durch den Kassenprüfer oder das Finanzamt sind ja nicht nur peinlich! Im Ernstfall können sie schwerwiegende Folgen haben: etwa, dass Ihr Verein seine Gemeinnützigkeit verliert oder Sie als Schatzmeister zur persönlichen Haftung herangezogen werden.

Und wie stehen Sie dann vor Ihren Vereinskollegen dar?

Obendrauf sind Sie dann auch noch in der Erklärungspflicht gegenüber dem Vorstand und Ihren Vereinskollegen, die sich auf Sie verlassen haben.

Wie stehen Sie denn da, wenn Ihre Unwissenheit dafür verantwortlich ist, dass Ihr Verein plötzlich in ernstzunehmenden Problemen steckt?

Machen Sie es 1 x im Monat wie ein Kamel. –
Und Sie haben die Nase vorn!

Ab sofort brauchen Sie keine Angst mehr davor zu haben, aus Unwissenheit dazustehen, wie ein Kamel. Denn Kamele können etwas, an dem Sie sich ein Beispiel nehmen sollten: Sie sind in der Lage, in nur 15 Minuten 200 Liter Wasser zu trinken – und sich so für das harte Leben in der trockenen Wüste zu wappnen.

Eine ähnliche Möglichkeit haben ab sofort auch Sie! In nur 15 Minuten pro Monat können Sie sich ab jetzt für Ihre Arbeit als Schatzmeister rüsten und sich beim trockenen Thema „Gesetze und Paragrafen“ auf den neuesten Wissensstand bringen.

15 Minuten, um sozusagen in einem Zug Ihren Wissensdurst als Schatzmeister zu stillen.

Und zwar mit meinem regelmäßigen 8-seitigen Informationsdienst Schatzmeister aktuell!

 

Schatzmeister aktuell“ erscheint 12-mal im Jahr. Und schon Ihre GRATIS-Ausgabe rüstet Sie

für Themen wie:

Kassenprüfung: Was Sie als Schatzmeister tun können, damit die Kassenprüfung reibungslos verläuft. So gewährleisten Sie maximale Rechtssicherheit für sich und Ihren Verein.
Aufwandsspenden: So setzen Sie den neuesten Erlass des Finanzministeriums als Schatzmeister rechtssicher und pannenfrei um.
Aushilfen im Verein: Seit 1. Januar 2015 haben Sie eine besonders preisgünstige und flexible Möglichkeit zum Einsatz von Aushilfen. Lesen Sie, wie es funktioniert.
Rechnungsprüfung: Warum Sie als Schatzmeister bei der Rechnungsprüfung jetzt ganz besonders gefragt sind – zum Schutz des Vereins.
Haushaltsplan: Warum Sie mit einem Haushaltsplan Ihr Haftungsrisiko minimieren – und was jetzt zu tun ist.
Minijobber im Verein: Was Sie bei der Beschäftigung von 450-Euro-Kräften im Verein auf jeden Fall beachten sollten.
Sponsoring: Diese häufig gestellte Frage zum Thema Sponsoring ist für Sie als Schatzmeister von größter Bedeutung.
Vereinseinnahmen: Wie Sie als Schatzmeister bei der Einordnung der Vereinseinnahmen finanzamtssicher vorgehen.
Zweckbetrieb: Was gehört zum Zweckbetrieb – was nicht? Mit dieser Praxisübersicht entscheiden Sie als Schatzmeister rechtssicher über die richtige Zuordnung.
Finanzplanung: Höchste Zeit für den Haushaltscheck.
Investitionsabzugsbetrag: Wie Sie als Schatzmeister mit einer cleveren Gestaltung sicherstellen, dass Ihr Verein nicht steuerpflichtig wird.
Bewirtungskosten: So umgehen Sie als Schatzmeister die steuerlichen Fallen und rechnen betriebsprüfungssicher ab.
Spendensammeln: So sorgen Sie als Schatzmeister für steigendes Spendenaufkommen und mehr Geld für Ihren Verein.
Steuerfreigrenzen: Warum Sie als Schatzmeister stets ein Auge auf das Treiben in den Vereinsabteilungen haben sollten.
Ehrenamtsfreibetrag: Wie Sie die Vergütung an den Vorstand regeln können, damit steuerlich nichts anbrennt.

Darüber hinaus kommt Schatzmeister aktuell 4-mal im Jahr mit einem Spezialthema zu Ihnen, das Ihnen garantiert unter den Nägeln brennt. So wie mein neuer Spezialreport „Ehrenamtspauschale und Übungsleiterfreibetrag 2018 – Wie Sie Risiken meiden und alle Chancen für Ihren Verein optimal nutzen“:

Auf diese Informationen können Sie als Schatzmeister keinesfalls verzichten. Sie erhalten Sie umgehend, wenn Sie sich dazu entschließen, meinen Informationsdienst Schatzmeister aktuell 30 Tage lang kostenlos und absolut unverbindlich zu testen.

Hier klicken, und dieses unverzichtbar Wissen kommt zu Ihnen.

 

Zu viel Druck, zu wenig Anerkennung?

Das Ehrenamt, die Verantwortung und die Herausforderungen, denen Sie als Schatzmeister gegenüberstehen, kenne ich von der Pieke auf. Es ist kein Zuckerschlecken, die Finanzen des Vereins zu jeder Zeit zu überblicken, den Berg an Verwaltungsarbeiten zu bewältigen und alle rechtlichen Pflichten zu wahren, sei es

//www.bwr-media.de/lp/bilder/rsv/HakenLP.png für eine zeitnahe Mittelverwendung zu sorgen,
//www.bwr-media.de/lp/bilder/rsv/HakenLP.png

die steuerrechtlichen Aufzeichnungs-, Erklärungs- und Sorgfaltspflichten
zu achten und dabei

//www.bwr-media.de/lp/bilder/rsv/HakenLP.png kontinuierlich über Änderungen im Spenden- und Gemeinnützigkeitsrecht informiert zu sein.

Ich weiß, wie Sie sich fühlen! Und aus persönlicher Erfahrung kenne ich auch 

//www.bwr-media.de/lp/bilder/rsv/HakenLP.png die zermürbende Angst vor Fehlern und Haftung,
//www.bwr-media.de/lp/bilder/rsv/HakenLP.png das Gefühl, in den Mühlen der Bürokratie aufgerieben zu werden, und
//www.bwr-media.de/lp/bilder/rsv/HakenLP.png den ständigen Zeitdruck, unter dem Sie stehen.

Und das alles ist gekrönt von dem schleichenden Eindruck, dass Ihr Einsatz für Ihren Verein von Ihren Vereinskollegen nicht wirklich anerkannt wird, sprich: dass Sie als ehrenamtlicher Schatzmeister nicht so gewürdigt werden, wie es Ihrem Zeitaufwand und Ihrem unermüdlichen Engagement für Ihr Amt gebühren würde.

Tun Sie sich das keinen Tag länger an!

Denn so wie ich es geschafft habe, mir die Vereinsarbeit messbar zu erleichtern und wertvolle Zeit zu gewinnen, können Sie das auch.

Ein Klick genügt, und Sie bekommen von mir die Unterstützung,
die Sie so dringend brauchen!

Meine Mission als Chefredakteur von Schatzmeister aktuell ist es, Sie in Ihrer Funktion als Schatzmeister dabei zu unterstützen, rechtssicher zu handeln und Ihr Amt erfolgreich auszuüben. Dafür setze ich mich mit meinem Fachwissen als Vereinsrechtsexperte, meiner jahrelangen Erfahrung als Vorstandsmitglied in Vereinen und Verbänden und nicht zuletzt mit meiner persönlichen Begeisterung für die Vereinsarbeit ein.

Schatzmeister aktuell liefert Ihnen mit jeder Ausgabe praxisnahe Tipps, neue Anregungen und glasklare Empfehlungen, die Ihnen Ihre Arbeit erleichtern. Und natürlich informiere ich Sie darin – leicht verständlich und brandaktuell – über alle gravierenden Veränderungen der Rechtslage, damit Sie immer auf dem neuesten Stand sind.

Ab sofort brauchen Sie sich nicht mehr mit dem verwirrenden Juristendeutsch abzumühen, denn ich sage Ihnen klipp und klar, was Sache ist und wie Sie alles richtig machen.

 

5 Vorteile, die es Ihnen ab sofort viel leichter machen

1.

Bei Schatzmeister aktuell stehen ausschließlich die Themen und Fragen im Fokus, die für Ihre Aufgaben als Schatzmeister wichtig und für Sie von Nutzen sind. Unsere Goldthemen, die Ihnen Sicherheit geben und Sie vor Ihren Vereinskollegen glänzen lassen:

  • aktuelle Urteile und Änderungen im Spenden- und Gemeinnützigkeitsrecht

  • Fehlerquellen und Zweifelsfälle rund um die Vereinsfinanzen

  • Praxisrelevante Details zu Vereinsbuchführung, Spenden, Sponsoring, Rücklagen, Jahresabschluss, Kassenbericht

  • Neue Geldquellen und Sparideen sowie steuerfreie Extras

  • Zeitsparende Tipps, die Ihre Arbeit und Organisation vereinfachen

2.

Bei komplizierten fachlichen Themen sind Sie mit Hilfe von Beispiel-Rechnungen, Blitzübersichten und Grafiken schnell im Bilde. Mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen zeige ich Ihnen, wie Sie die Lösungen schnell und einfach umsetzen.

3.

Zudem bekommen Sie von mir rechtlich abgesicherte Formulierungsbausteine und Muster sowie Vertragsvorlagen und praktische Checklisten, die Ihnen Ihre alltäglichen Aufgaben als Schatzmeister erleichtern.

4.

In unserem exklusiven Kundenbereich auf www.vereinswelt.de finden Sie ein breites Spektrum an Arbeitshilfen, die Sie herunterladen und sofort zeitsparend einsetzen können. Bereits mit Ihrer kostenlosen Probe-Ausgabe von Schatzmeister aktuell erhalten Sie ein Passwort, das Ihnen für 30 Tage den Zugang zu diesem unschätzbaren Informationsportal eröffnet.

5.

Für Ihre individuellen Fragen bin ich gerne persönlich da. Über unsere kostenlose Experten-Hotline gelangen Sie direkt zu mir. Oder Sie wenden sich per E-Mail/Fax an unseren Redaktionsservice, der Ihnen schnellstmöglich ebenfalls per E-Mail/Fax antwortet.

Überzeugen Sie sich selbst, und lernen Sie Schatzmeister aktuell jetzt kostenlos kennen. Ich lade Sie herzlich dazu ein!

Ich bin überzeugt, dass Schatzmeister aktuell für Sie eine große Erleichterung sein wird und Sie ein für alle Mal von der bohrenden Angst, als Finanzwart Ihres Vereins etwas falsch zu machen, befreit.

Mit „Schatzmeister aktuell“ genießen Sie das gute Gefühl, dem strengen Kontrollblick der Behörden stets Stand zu halten.

Lassen Sie sich deshalb auch meinen neuen Spezialreport „Ehrenamtspauschale und Übungsleiterfreibetrag 2018 – Wie Sie Risiken meiden und alle Chancen für Ihren Verein optimal nutzen“ nicht entgehen!

Darin erfahren Sie unter anderem, warum Sie bei Rückspenden so vorsichtig sein müssen.

Sonst kommen Sie vielleicht ebenso in die Bredoullie wie der junge Schatzmeister, dessen Verein nur 4.000 Euro im Jahr einnimmt und der damit seinen vier Übungsleitern auf gar keinen Fall eine Jahrespauschale von je 2.400 Euro zahlen kann. Wenn die vier Übungsleiter mit ihren großzügigen Rückspenden helfen wollen, das Finanzloch zu stopfen, kann das den Schatzmeister Kopf und Kragen und den Verein die Gemeinnützigkeit kosten, wenn er dafür Zuwendungsbestätigungen ausstellt.

Denn dem Finanzamt entgeht natürlich nicht, dass der Verein wirtschaftlich nicht dazu in der Lage ist, den vier Übungsleitern die vollen jährlichen Pauschalen zuzusagen. Und so wird es auch argumentieren: Es wird einwenden, dass der Verein von vornherein davon ausgeht, dass die Übungsleiterpauschalen zurückgespendet werden. Damit aber ist die Spende nicht mehr freiwillig – eine Zuwendungsbestätigung kann nicht ausgestellt werden. Tun Sie das als Schatzmeister trotzdem, droht der Entzug der Gemeinnützigkeit.

Hätten Sie das gewußt?

Als Leser/in von Schatzmeister aktuell und meinem Spezialreport „Ehrenamtspauschale und Übungsleiterfreibetrag 2018 – Wie Sie Risiken meiden und alle Chancen für Ihren Verein optimal nutzen“ ganz bestimmt!

Klicken Sie deshalb hier, um sich Ihr kostenloses Kennenlern-Paket zu sichern.

Ich freue mich, wenn Sie meine Einladung annehmen.

Mit den besten Grüßen


Günter Stein
Vereinsrechtsexperte und Chefredakteur von
Schatzmeister aktuell

PS: Um noch mal auf Johann Wolfgang von Goethe zurückzukommen, der der Ansicht war: „Wenn man alle Gesetze studieren wollte, so hätte man gar keine Zeit mehr, sie zu übertreten“. – Mit meinem Informationsdienst Schatzmeister aktuell brauchen Sie die Gesetze ab sofort nicht mehr selbst zu studieren. Denn er liefert Ihnen jeden Monat die wichtigsten Informationen übersichtlich und verständlich aufbereitet. In nur 15 Minuten sind Sie mit Schatzmeister aktuell über alle Neuerungen auf dem Laufenden.

Und was das Beste ist: Sie gewinnen zudem viel Zeit, die Sie für andere wichtige Aufgaben nutzen können, und die Sicherheit, aus Sicht der Gesetzeshüter und Behörden alles richtig zu machen.

Testen Sie „Schatzmeister aktuell“ deshalb jetzt kostenlos und unverbindlich.

Sollten Sie nach 30 Tagen der Meinung sein, dass mein Informationsdienst doch nicht das Richtige für Sie ist, haben Sie nur ein wenig Lesezeit investiert und sich schon viele praxisorientierte Tipps und sofort umsetzbare Anregungen für Ihre verantwortungsvolle Aufgabe als Schatzmeister gesichert.

Ihre kostenlose Probeausgabe und meinen neuen Spezialreport können Sie natürlich in jedem Fall behalten.

 

 

Bestellen

JA, ich möchte „Schatzmeister aktuell“ jetzt 30 Tage kostenlos testen.

  • 1. Ausgabe GRATIS zum 30-Tage-Testen. Diese Ausgabe darf ich auf jeden Fall behalten.
  • GRATIS-Willkommensgeschenk zum Sofort-Download
  • Wenn mich der Test überzeugt und ich Ihnen innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Ausgabe nichts Gegenteiliges mitteile (Fax oder E-Mail genügt), erhalte ich bequem per Post 19 Ausgaben im Jahr sowie ein Digitales Jahrbuch zu je 12,45 € inkl. MwSt. und Versandkosten.
  • Ich kann den Bezug jederzeit zur nächsten Ausgabe kündigen – ganz einfach ohne Angabe von Gründen.

Bitte senden Sie mein Test-Paket an:

Nur wenn mir "Schatzmeister aktuell" gefällt, zahle ich nach meiner Testphase per:


8908 / VSM0433 /
Schatzmeister aktuell