Gratis-Download

Durch die systematische Optimierung der Beschaffungskosten können die den Gewinn Ihres Unternehmens deutlich zu erhöhen – und das ohne schmerzliche...

Jetzt downloaden

Achtung: 2015 noch mehr Produktfälschungen vom EU-Zoll entdeckt!

0 Beurteilungen
Global Sourcing
Urheber: thodonal | Fotolia

Von Jens Holtmann,

Gefälschte Produkte im Wert von 650 Mio. € wurden 2015 vom EU-Zoll beschlagnahmt, das sind 5 Mio. € oder 15 % mehr als im Jahr zuvor.

Spitzenreiter bei den Produktfälschungen sind Zigaretten mit einem Anteil von 27 %, gefolgt von Waren des täglichen Bedarfs wie Lebensmittel, Getränke, Körperpflegeprodukte, Arzneimittel, Spielzeug und elektrische Haushaltsgeräte (Anteil: rund 26 %).

Nach wie vor ist China das Hauptursprungsland in puncto Plagiate und Produktfälschungen (60 %). Platz 2 belegt Hongkong mit 20 %. Montenegro, Malaysia und Benin nehmen im Ranking der Plagiatoren die Plätze 3 bis 5 ein.

Der Bericht der Kommission über Zollmaßnahmen zur Durchsetzung der Rechte des geistigen Eigentums wird seit 2000 jährlich veröffentlicht und stützt sich auf Daten, die der Kommission von den Zollbehörden der Mitgliedstaaten übermittelt werden.

Anzeige

 

Nachlesen können Sie alles hier: http:// tinyurl.com/Zoll-gegen-Plagiate

 

Einkauf & Beschaffung heute

Erweitern Sie Ihr Einkaufs-Wissen mit dem besten Praxis-Know-how, erfolgserprobten Arbeitshilfen und Best-Practice-Beispielen für Einkaufsprofis.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkaufsleiter und Facheinkäufer!

Preisentwicklungen und Praxis-Know-how für Einkaufsleiter weltweit

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkaufsleiter und Facheinkäufer!

Marktanalysen & Preis-Prognosen für Rohstoffprofis

Über 250 Muster für Ihre Betriebsanweisungen!

Jobs