Gratis-Download

Durch die systematische Optimierung der Beschaffungskosten können die den Gewinn Ihres Unternehmens deutlich zu erhöhen – und das ohne schmerzliche...

Jetzt downloaden

Lernmethodik - Lernen Sie richtig lernen

0 Beurteilungen

Von coupling,

Viele Wege führen bekanntlich nicht nur nach Rom, sondern auch zu nachhaltigen Lernerfolgen. Und die fangen bei A wie Arbeitsplan an. Wie Sie nicht wahllos bei einem Lieferanten einkaufen, so sollten Sie auch nicht wahllos lernen und studieren.

Entwerfen Sie deshalb gleich nach der ersten Unterrichtsstunde für sich einen Lernplan mit einer realistischen Zeiteinteilung. Vergessen Sie dabei nicht Ihren eigenen Biorhythmus! Wann haben Sie gewöhnlich Ihre Leistungshochs, wann Ihre Tiefs?
Praxis-Tipp: Sollte Sie just zu Ihrer Lernzeit die Unlust packen, versuchen Sie es mit einem Trick. Statt sich an den Schreibtisch zu setzen, lenken Sie sich mit (scheinbaren) Nebensächlichkeiten ab. Sortieren Sie Ihre Bücher und Hefter, recherchieren Sie im Internet oder gehen Sie in einen Copyshop, um endlich alle Papierstapel zu kopieren. Sie werden sehen, das lockere Umgehen mit Ihrem Lernstoff wird Sie bald in die richtige Stimmung versetzen.

Lernen Sie strukturiert


Gerade zum Anfang eines Fortbildungskurses wird Sie die Fülle des Lehrstoffes schier erschlagen. Um da nicht den Überblick zu verlieren, heißt es erst einmal filtern, sortieren und zusammenfassen. Bewährte Strukturierungs-Methoden sind

  • die bei Journalisten beliebten 5 W-Fragen (Wer? Was? Wann? Wo? Wie?),
  • das Mindmapping (um einen Schlüsselbegriff werden relevante Stichwörter gruppiert, siehe Kasten nebenan),
  • die klassischen Karteikarten (wegen der auf das Wesentliche komprimierten Antworten besonders für Prüfungsfragen geeignet).


Lernen Sie mit System


Machen Sie sich erst ans Lernen, nachdem Sie sich den Lehrstoff in mundgerechte Häppchen aufgeteilt haben. Um sich nicht den (Lern-)Appetit zu verderben, nehmen Sie wie an einem kalten Büfett erst von diesem und dann von jenem Häppchen. Machen Sie eine kurze Pause, verdauen Sie, und wenden Sie sich dann der nächsten Delikatesse zu. Aber Vorsicht, ein Zuviel verdirbt nicht nur den Magen, sondern auch das Gedächtnis.

Lernen Sie typgerecht


Auf den Seiten 4 und 5 haben wir Ihnen die 4 hauptsächlichen Lerntypen vorgestellt. Finden Sie heraus, zu welchem Grund- oder Mischtyp Sie gehören. Bereiten Sie anschließend den Lehrstoff samt Wiederholungen entsprechend auf, und Sie werden nicht nur schneller, sondern auch erfolgreicher lernen.

Lernen Sie strategisch


Informationen bleiben am besten im Gedächtnis haften, wenn sie sich mit bestehendem Wissen verknüpfen. Geeignete Methoden dafür sind
Wiederholungsstrategien: Schreiben Sie Texte mehrmals ab, oder sagen Sie sich den Lernstoff laut auf.
Elaborationsstrategien: Formulieren Sie Gelerntes mit eigenen Worten (am besten mit bildhaften Beispielen).
Organisationsstrategien: Schreiben Sie Zusammenfassungen von Lerntexten. Mindmaps helfen Ihnen dabei.

Belohnen Sie sich


Am besten motivieren lässt sich immer noch mit vielen Lernerfolgen. Dinge, die man gern macht, gehen eben jedem leichter von der Hand als unliebsame Pflichten. Durch Autosuggestion oder autogenes Training können Sie Lernlust und Motivation durchaus in sich erzeugen. Verstärken Sie diese Positiv- Stimmung durch kleine Belohnungen! Haben Sie z. B. eine gut benotete Hausarbeit abgeliefert oder ein Referat gehalten, für das Sie viel Beifall bekommen haben, gehen Sie in Ihr Lieblingscafé, oder gönnen Sie sich einen Relax-Nachmittag in einem Wellness-Center. Das belebt nicht nur Körper und Geist, sondern auch Ihre Lernfreude.

Einkauf & Beschaffung heute

Erweitern Sie Ihr Einkaufs-Wissen mit dem besten Praxis-Know-how, erfolgserprobten Arbeitshilfen und Best-Practice-Beispielen für Einkaufsprofis.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Preisentwicklungen und Praxis-Know-how für Einkaufsleiter weltweit

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Marktanalysen & Preis-Prognosen für Rohstoffprofis