Gratis-Download

Für energie- und rohstoffintensive Betriebe ist es heutzutage überlebenswichtig, die extrem schwankenden (volatilen) Marktpreise der Rohstoffe...

Jetzt downloaden

Aluminium mit guten Aussichten auf fallende Kurse!

0 Beurteilungen

Erstellt:

Die Aluminiumnotierungen haben in 2013 um bisher 15 Prozent nachgegeben. Ausschlaggebend waren vor allem die Aussichten auf eine steigende Produktion in Kombination mit einer nachlassenden Nachfrage. So zumindest prophezeihten wir es zu Beginn des Jahres. Es kam wie es kommen musste und die Notierungen gaben wirklich deutlich nach auf mittlerweile 1.730 US-Dollar pro Tonne.

Deutliche Überversorgung!

In den ersten neun Monaten diesen Jahres war eine Überversorgung von 1,23 Millionen Tonnen am Markt zu messen. Vor allem die Ausweitung der Produktion führte zu diesem Überschuss. Im Vergleich dazu erscheint der Gesamtüberschuss von 2012 mit 539.000 Tonnen geradezu gering.

Wir rechnen damit, dass am Jahresende ein Überschuss von 1,5 Millionen Tonnen zu Buche schlagen wird und damit dem Dreifachen des letzten Jahres. Händler berichteten uns, dass sie bei Aluminium noch weitere Abschläge sehen, sofern mehr Material aus Finanzierungstransaktionen auf den Markt kommt!

Iran-Deal könnte weiter belasten!

Die neue Übergangslösung mit dem Iran dürfte die Aluminiumnotierungen ebenfalls belasten. Der Ölpreis reagierte wie von uns erwartet und gab nach. Ein Rückfall des Ölpreises unter 90 US-Dollar pro Barrel erscheint in den nächsten Wochen realistisch.

Dies würde die Energiekosten bei der Aluminiumherstellung weiter verringern und eine Ausweitung der Produktion begünstigen. Gleichzeitig zeigt sich jedoch ein Rückgang der Nachfrage aus China und anderen Staaten. Der Überschuss könnte die diesjährige Marke von 1,5 Millionen übertreffen und die Notierungen würden dadurch noch tiefer fallen.

Platz bis 1.400 US-Dollar!

Ein Blick auf den Chart verrät, dass durchaus Platz bis 1.400 US-Dollar besteht. Eine Ausweitung der Produktion und eine gleichzeitig fallende Nachfrage, können Aluminium im kommenden Jahr auf die Niveaus von 2009 drücken. Gute Voraussetzungen für Aluminiumkäufer!

Einkauf & Beschaffung heute

Erweitern Sie Ihr Einkaufs-Wissen mit dem besten Praxis-Know-how, erfolgserprobten Arbeitshilfen und Best-Practice-Beispielen für Einkaufsprofis.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Preisentwicklungen und Praxis-Know-how für Einkaufsleiter weltweit

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Marktanalysen & Preis-Prognosen für Rohstoffprofis