Gratis-Download

Für energie- und rohstoffintensive Betriebe ist es heutzutage überlebenswichtig, die extrem schwankenden (volatilen) Marktpreise der Rohstoffe...

Jetzt downloaden

Gold als Spielball der großen Hedge Fonds aus New York!

0 Beurteilungen

Erstellt:

Das Edelmetall verlor seit seinen Höchstständen bei 1.900 US-Dollar 520 US-Dollar pro Feinunze und notiert aktuell bei 1.380 US-Dollar. Ausschlaggebend für den Rückgang waren Divestments (Gegenteil von Investments) der großen Fondsfirmen.

Diese kauften zunächst Gold als Absicherung gegen die europäische Schulden- und amerikanische Haushaltskrise. Als die beiden Krisen jedoch zum Alltag wurden und die Notenbanken massiv mit einer Überflutung der Märkten intervenierten, stiegen die Aktien und das Gold wurde wieder verkauft.

Hedge Fonds treten nach!

Eine Auswertung der amerikanischen Börsenaufsicht für die Terminmärkte (CFTC) zeigt, dass die Hedge Fonds sehr große Verkaufspositionen bei Gold aufgebaut haben.

Fast 75.000 Kontrakte sind der bisherige Überhang an Verkaufspositionen gegenüber Kaufpositionen. Ein derartiges Hoch wurde bisher noch nicht erreicht.

Des Weiteren gehen auch Starinvestoren wie George Soros mit seinem 22 Milliarden schweren Hedge Fonds aus dem gelben Metall. Seine Firma hat die Goldbestände deutlich reduziert, wie in Händlerkreisen zu hören war.

Wie viel Platz nach unten ist noch?

Nachdem das Niveau von 1.400 US-Dollar gefallen ist, scheint Platz bis 1.300 US-Dollar zu sein. Eventuell kann auch schon bei 1.350 eine Unterstützung entstehen.

Fest steht jedoch, dass die Fonds derzeit bei Gold versuchen den Preis zu drücken, da ihnen dies am meisten Geld einbringt. Allerdings zeigt sich, dass der Verkauf von Gold ein Massenspektakel unter Fondsmanagern ist.

Einkäufer sollten jetzt die niedrigen Preise nutzen. Wir erwarten allerdings im Gegensatz zu den meisten Kollegen einen baldigen Boden bei Gold zwischen 1.300 und 1.350 US-Dollar.

Ab hier sollte es wieder nach oben gehen, da die fundamentalen Aussichten nach wie vor sehr gut sind. Es gibt genügend Investoren die eine sichere Anlage suchen!

Einkauf & Beschaffung heute

Erweitern Sie Ihr Einkaufs-Wissen mit dem besten Praxis-Know-how, erfolgserprobten Arbeitshilfen und Best-Practice-Beispielen für Einkaufsprofis.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Preisentwicklungen und Praxis-Know-how für Einkaufsleiter weltweit

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Marktanalysen & Preis-Prognosen für Rohstoffprofis