Gratis-Download

Für energie- und rohstoffintensive Betriebe ist es heutzutage überlebenswichtig, die extrem schwankenden (volatilen) Marktpreise der Rohstoffe...

Jetzt downloaden

Stahl-Futures: LME-Futures brechen nach oben aus!

0 Beurteilungen

Erstellt:

Die Futures an der London Metal Exchange brachen im dünnen Weihnachtshandel aus. Die Widerstandszone, über die an dieser Stelle schon öfters berichtet wurde, konnte überwunden werden. Im Visier ist nun das nächste Level bei 600 US-Dollar pro Tonne, welches bereits im März dieses Jahres eine Umkehr der Notierungen erzwang.

Einige Analysten meldeten sich zu Wort und prognostizierten steigende Stahlpreise für das erste Quartal 2011. Vor allem für Edelstahl erwarte man auf globaler Ebene ein Anziehen der Notierungen. In den USA zeigen sich die Marktbeobachter der Investmentbanken wieder optimistisch und erwarten für das vierte Quartal ein BIP-Wachstum von drei bis vier Prozent.
Auch in Asien zeigt man sich euphorisch und geht von weiter anziehenden Preisen in 2011 aus. Allerdings mahnen einige Skeptiker davor, dass beispielsweise in Japan die Nachfrage zurückgeht. Von Oktober bis Dezember war der Inlandskonsum von Rohstahl um gut 3,2 Prozent geringer als im Vorjahr. Dies habe auch Auswirkungen auf die Produktion der japanischen Werke, teilte uns ein Händler mit. Diese planen jetzt, ihre Kapazitäten zurückzufahren. Die größte Hoffnung liegt nun auf den Exporten, die stabil bleiben müssen, da ansonsten mit Preissenkungen gegen die geringe Nachfrage vorgegangen werden müsse.
In Europa sollten die Stahlpreise auf Sicht der nächsten vier bis sechs Wochen stabil bleiben. Kurzfristig dürften die Notierungen sogar zulegen, jedoch ist mittelfristig bis zum dritten Quartal eher mit fallenden Preisen aufgrund einer Abschwächung der chinesischen Wirtschaftsleistung zu rechnen.
Stahl-Ausblick:
Wir sehen für Januar und Februar stabile bis leicht steigende Preise bei Stahl - mittelfristig jedoch fallende Notierungen.
News vom 29.12.2010

Einkauf & Beschaffung heute

Erweitern Sie Ihr Einkaufs-Wissen mit dem besten Praxis-Know-how, erfolgserprobten Arbeitshilfen und Best-Practice-Beispielen für Einkaufsprofis.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Preisentwicklungen und Praxis-Know-how für Einkaufsleiter weltweit

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Marktanalysen & Preis-Prognosen für Rohstoffprofis