Gratis-Download

Für energie- und rohstoffintensive Betriebe ist es heutzutage überlebenswichtig, die extrem schwankenden (volatilen) Marktpreise der Rohstoffe...

Jetzt downloaden

Stahlpreise: Unternehmen unter Druck

0 Beurteilungen

Erstellt:

Die anhaltende Schwäche des Stahlpreises sorgt für immer größer werdende Verluste bei den weltweit größten Unternehmen. Der südkoreanische Stahlkonzern Posco musste zuletzt unerwartet hohe Gewinneinbrüche melden, da sich die Nachfrage von Bauunternehmen und Schiffbauern verringert hat.

Zusätzliche Belastung gibt es auch hier seitens der ansteigenden Kapazitäten, die auf den Preis drücken! Zudem sind auch deutsche Unternehmen vom fallenden Stahlpreis betroffen.

Die Salzgitter-Aktie hat seit Anfang des Jahres über 20 Prozent an Wert verloren.

Die in den Vereinigten Staaten stattfindenden Preisschlachten zwischen den Unternehmen erhöhen das Risiko für Margeneinbrüche.

Den jüngsten Berichten des Europäischen Stahlhandelsverbandes nach zu urteilen, ist 2013 vom Stahlpreis nichts mehr zu erwarten.

Die Hoffnung, der Preis werde im zweiten Halbjahr wieder anziehen, scheint immer aussichtsloser zu werden.

Als primären Grund für die Schwäche des Marktes sieht auch der Verband die globalen Überkapazitäten.

Stahlpreis rutscht unter 130 US-Dollar

Der Preis für Eisenerz rutschte auf ein 5-Monats-Tief und notiert aktuell bei 127 US-Dollar pro Tonne. Die begrenzten Käufe seitens der chinesischen Mühlen haben den Eisenerzpreis in eine Abwärtsbewegung gedrängt.

Die Lagerbestände in China sind erneut um 130.000 Tonnen auf insgesamt 68,16 Millionen Tonnen angestiegen.

Die fundamental schwache Situation im Eisenerzsektor lässt auch in den nächsten Wochen fallende Preise erwarten.

Ausblick

An den fundamentalen Daten des Stahlmarktes sind nach wie vor keine Änderungen zu beobachten. Führende Institutionen sehen für das Jahr 2013 kaum Erholungspotenzial.

Einkauf & Beschaffung heute

Erweitern Sie Ihr Einkaufs-Wissen mit dem besten Praxis-Know-how, erfolgserprobten Arbeitshilfen und Best-Practice-Beispielen für Einkaufsprofis.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Preisentwicklungen und Praxis-Know-how für Einkaufsleiter weltweit

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Marktanalysen & Preis-Prognosen für Rohstoffprofis