Gratis-Download

Für energie- und rohstoffintensive Betriebe ist es heutzutage überlebenswichtig, die extrem schwankenden (volatilen) Marktpreise der Rohstoffe...

Jetzt downloaden

Stahlpreise: Widersprüchliche Meldungen!

0 Beurteilungen

Erstellt:

Einkäufer für Stahl tun sich momentan sicherlich nicht leicht. Die Meldungen könnten widersprüchlicher kaum sein. Erst vor Kurzem wurde binnen eines Tages auf verschiedenen Nachrichtenseiten gemeldet, dass die Konjunktur im kommenden Jahr stärker sein könnte als erwartet. Begründet wurde dies damit, dass sich die Volkswirtschaften der EU und der USA sowie der Schwellenländer besser entwickeln als erwartet. Dies sollte die Nachfrage nach Stahl fördern und die Preise steigen lassen.

Nur wenige Stunden später war eine ganz andere Einschätzung zu lesen. Hier war die Rede davon, dass das Wachstum im kommenden Jahr geringer sein wird, da die Hilfsprogramme der Staaten auslaufen und China sehr darum bemüht ist, eine Blase im eigenen Land zu verhindern. Zudem ist damit zu rechnen, dass die Automobilbranche einen Rücksetzer erleiden dürfte, was gerade auf die Preise von Walzdraht Auswirkungen hätte.
Die zweite Meldung deckt sich mit unserer Einschätzung, dass die Preise für Stahl nicht anziehen und tendenziell billiger werden. An der London Metal Exchange notieren die Futures weiterhin unter der Marke von 500 US-Dollar pro Tonne.
Außerdem ist das Angebot momentan als üppig zu bezeichnen, da viele Firmen ihre Produktion (wahrscheinlich zu früh) nach oben gefahren haben. Die aktuelle Nachfrage kann zwar als robust bezeichnet werden, jedoch ist das Angebot dennoch zu hoch. Einkäufer, die wir befragen konnten, rechnen nicht mit Erhöhungen seitens der Hersteller. Dies wäre nicht durchsetzbar, wie uns einer berichtete.
Stahl-Ausblick:
In den kommenden Wochen werden die Stahlpreise weiter nachgeben. Einkäufer können daher billiger einkaufen und Lager aufstocken. Dies dürfte den Kostenblock etwas senken.

News vom 27.10.2010

Einkauf & Beschaffung heute

Erweitern Sie Ihr Einkaufs-Wissen mit dem besten Praxis-Know-how, erfolgserprobten Arbeitshilfen und Best-Practice-Beispielen für Einkaufsprofis.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Preisentwicklungen und Praxis-Know-how für Einkaufsleiter weltweit

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Marktanalysen & Preis-Prognosen für Rohstoffprofis