Wann darf ich, wann muss ich, und wenn ja, warum nicht? Lenk- und Ruhezeiten einhalten ist gar nicht so einfach

Steigender Kostendruck, insbesondere in Unternehmen der Logistikbranche, führte in der Vergangenheit immer häufiger dazu, dass die gesetzlich festgelegten Lenkzeiten überschritten und die vorgeschriebenen Ruhezeiten von gewerbsmäßigen Kraftfahrern nicht eingehalten wurden. Zum Nachteil der Verkehrssicherheit, und auch zum Nachteil der Gesundheit und des Arbeitsschutzes der Arbeitnehmer.

Auch wenn die Ausgestaltung und die drohenden Bußgelder der konkreten Vorschriften auch immer wieder zu Diskussionen in der Logistikbranche führen, so sollte nie außer Acht gelassen werden, wie wichtig diese auch sind, um den europäischen Wettbewerb  zu harmonisieren und die schwarzen Schafe der Branche aufzufinden. Denn beispielsweise Speditionen, die ihre Fahrer völlig überarbeitet auf die Straße schicken, und damit auch die Gesundheit und das Leben vieler anderer Verkehrsteilnehmer gefährden, richten Schaden für die gesamte Branche an.

Weshalb Sie Lenk- und Ruhezeiten immer einhalten müssen

Es hilft alles nichts, wenn Sie in Ihrem Fuhrpark ein Fahrzeug, das zur gewerblichen Güterbeförderung oder Personenbeförderung  mit einer zulässigen Gesamtmasse von über 3,5 t haben, werden die Lenk- und Ruhezeiten für Ihr Unternehmen relevant. Denn dann müssen Sie das Fahrzeug mit einem EG-Kontrollgerät ausstatten.

Dieses EG-Kontrollgerät zeichnet folgende Parameter lückenlos auf und macht sie somit nachvollziehbar:  

  • Geschwindigkeit,
  • Lenk- und Ruhezeit,
  • technische Daten.

Wichtig: Damit sich der Fahrer in den gesetzlich vorgeschriebenen Ruhezeiten auch tatsächlich erholzt, ist es ihm nicht erlaubt, irgendwelche andere Arbeiten in diesen Pausen durchzuführen. Also darf er  z. B. auch nicht be- oder entladen. Ein Busfahrer darf während dieser Zeit noch nicht einmal Getränke an seine Passagiere ausgeben. Auch dies würde einen Verstoß gegen die  vorgeschriebenen Lenkzeiten bedeuten und kann mit hohen Bußgeldern geahndet werden.

Welche Lenk- und Ruhezeiten Ihre Fahrer einhalten müssen

Die Vorschriften legen zum einen die maximale tägliche Lenkzeit, ebenso wie die maximale wöchentliche Lenkzeit je Fahrer fest. Doch damit ist es noch lange nicht getan. Darüber hinaus ist festgelegt, wie lange eine durchgehende Fahrunterbrechung nach wie viel Fahrtstujdejzu erfolgen hat und und und. Mit der Folge, dass die Einhaltung der Vorgaben ein hohes Maß an Aufmerksamkeit und Koordination von Fahrern und Fahrzeugen mit sich bringt.

Die Kontroll- und Aufsichtsorgane sind außer der Polizei, auch das Bundesamt für Güterverkehr (BAG).

Gratis-Download

Die Vorschriften der Fahrpersonalordnung – insbesondere die vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten – haben schon so manchen Fahrzeugverantwortlichen...

Jetzt downloaden
Lenk- und Ruhezeiten

| Dagmar Wäscher - An Sonn- und Feiertagen dürfen in der Zeit von 0.00 bis 22.00 Uhr Lkw mit einer zulässigen Gesamtmasse über 7,5 t sowie Anhänger hinter Lastkraftwagen... Artikel lesen

Gratis-Download
Fuhrparkmanagement: So prüfen Sie die Fahrerlaubnis und reduzieren den Kraftstoffverbrauch

Als Fuhrparkmanager sind Sie nicht nur für die permanente Einsatzbereitschaft der betriebseigenen Fahrzeugflotte verantwortlich. Oft... Zum Download

| Uwe E. Wirth - Sie kursieren leicht zugänglich im Internet: Anleitungen, wie sich auch der digitale Tachograf manipulieren lässt. Doch ob es denn nun wie dort... Artikel lesen

Gratis-Download
Transportlogistik: Wie Sie Kosten reduzieren und Emissionen vermeiden

Transportlogistik stellt für viele Unternehmen einen großen Kostenfaktor dar. Das Fahrverhalten, die Wahl des Transportmittels und... Zum Download

| Dagmar Wäscher - Der Bundesgerichtshof (BGH) hat mit einem Beschluss für rechtliche Klarheit gesorgt, wann verschiedene Verstöße gegen die Lenk- und Ruhezeiten... Artikel lesen

| Friedhelm Kring - Frage: Ich dachte bisher, Lkw dürften grundsätzlich nicht an Sonntagen unterwegs sein und auch nicht an den Wochenenden während der Sommerferien. Nun... Artikel lesen

| Dagmar Wäscher - Es gibt viele Urteile zu Verstößen gegen die Lenk- und Ruhezeiten, aber eins ist von besonderer Bedeutung: Der Bundesgerichtshof (BGH) hat mit einem... Artikel lesen

Produktempfehlungen

Bewährtes Praxis-Knowhow für Logistik- und Transportprofis

Verantwortung übernehmen | Betriebskosten senken | Sicherheit schaffen

Nutzen Sie jetzt die besten Praxistipps für Ihren Erfolg in der Transport- und Logistikwelt.

Bewährtes Praxis-Knowhow für Logistikprofis

Verantwortung übernehmen | Betriebskosten senken | Sicherheit schaffen

Anzeige

Jobs