Gratis-Download

Um effektive und effiziente Prozesse gestalten zu können, müssen Sie und Ihre Mitarbeiter deren Inhalte, z. B. Ablaufabschnitte, Systeme, Anlagen,...

Jetzt downloaden

Betriebsleitung: Verschlankte Produktion - 3 Vorschläge, wie Sie die Durchlaufzeiten reduzieren – Teil 1/3

0 Beurteilungen
Betriebsleitung Produktion

Von Günter Stein,

1. Weniger Verschwendung, 2. Besserer Materialfluss, 3. Engpässe beseitigen – das sind die 3 erfolgserprobten Empfehlungen für schlanke Prozesse, die Sie hier heute und in den nächsten beiden Ausgaben lesen.

Heute gehe ich auf Punkt 1 ein: 1. Weniger Verschwendung . Ziel der Reduzierung der Durchlaufzeit ist es, zunächst alle überflüssigen Aktivitäten aus den Abläufen im Unternehmen zu beseitigen und den Anteil an wertschöpfender Tätigkeit zu erhöhen. Wie aber lässt sich die Durchlaufzeit minimieren? Eine Antwort auf diese Frage finden Sie nur, wenn Sie genau wissen, wie die Durchlaufzeit entsteht.

Nur ein geringer Teil der Durchlaufzeit dient der eigentlichen Produktion

Nur ein kleiner Teil der Durchlaufzeit dient der eigentlichen Fertigung und ist damit wertschöpfend. Der weitaus größere Teil der Durchlaufzeit ist Transport- oder Wartezeit, die z. B. durch Umrüstvorgänge verursacht wird. Wollen Sie also die Durchlaufzeit verbessern, müssen Sie sich vor allem darauf konzentrieren, Verschwendung zu beseitigen, den Materialfluss zu verbessern und Engpässe zu beseitigen.

Reduzieren Sie Verschwendung

Es gibt insgesamt 7 Arten der Verschwendung:

  1. Überproduktion
  2. Zu hohe Lagerbestände: Hierzu zählen nicht nur die Bestände im Hauptlager, sondern auch die Bestände zwischen den einzelnen Bearbeitungsprozessen
  3. Wartezeit
  4. Transport
  5. Unnötige Bewegungsabläufe
  6. Produktion fehlerhafter Produkte
  7. Unnötige Prozessschritte

Auch wenn Sie das Wissen von erfahrenen Mitarbeitern nicht nutzen, sollten Sie das als Verschwendung betrachten. Hier ein Hinweis für Sie: Es ist nicht möglich, sämtliche nichtwertschöpfenden Tätigkeiten zu eliminieren. Sie werden immer einen bestimmten Anteil an nichtwertschöpfenden Tätigkeiten verrichten müssen. Dieser Prozentsatz sollte allerdings so gering wie möglich sein.

Arbeitssicherheit aktuell

Sichern Sie sich praxisrelevante Tipps, Anregungen und Hinweise auf aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen mit leicht nachvollziehbaren Lösungsansätzen für Ihrer tägliche Arbeit als Sicherheitsbeauftragter oder Fachkraft für Arbeitssicherheit.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Qualität steigern - Kosten senken - QM-Bewusstsein schärfen

Mit einfachen Werkzeugen und Methoden zu nachhaltigem Unternehmenserfolg. Leicht verständlich und sofort umsetzbar.

Die neuesten Praxistipps zur Planung, Überwachung und ständigen Optimierung Ihrer Produktionsprozesse

Das praxisnahe und kompetente Nachschlagewerk für Ihren erfolgreichen Einsatz von Excel

Betriebsabläufe optimieren, Störungen reduzieren, vorausschauend planen

Die neuesten Praxistipps zur Planung, Überwachung und ständigen Optimierung Ihrer Produktionsprozesse