Gratis-Download

Die Ausfallzeiten von Maschinen und Anlagen gehören zu den wichtigsten Kenngrößen Ihrer Instandhaltung. Besonders aussagekräftig sind nicht nur die...

Jetzt downloaden

So überprüfen Sie die Funktionssicherheit von Magnetventilen

0 Beurteilungen
Instandhaltung Magnetventile

Von Günter Stein,

Um Aussagen über den Zustand eines Magnetventils treffen zu können, benötigen Sie entweder ein spezielles Testsystem oder die folgenden einzelnen Komponenten.

Um Aussagen über den Zustand eines Magnetventils treffen zu können, benötigen Sie entweder ein spezielles Testsystem oder die folgenden einzelnen Komponenten:

  • Netzgerät für die Erzeugung der Spulenspannung
  • Messgerät, um den Spulenstrom zu erfassen
  • Messgerät, um die Spulenspannung zu messen
  • Zeitmessung

Referenzmessung für die Instandhaltung mit neuem Magnetventil vornehmen

Führen Sie zunächst bei einem neuwertigen eingebauten Magnetventil eine Referenzmessung durch und erfassen Sie dabei die folgenden Werte:

  • Anzugsverzögerung
  • Anzugsstrom (als Messkurve)
  • Effektivwert der Spulenspannung
  • Effektivwert des Spulenstroms
  • Schaltzeit ohne Anzugsverzögerung
  • Abfallverzögerung
  • Abfallzeit

 

Wie Sie die Messung des Magnetventils durchführen müssen

Führen Sie diese Messung für jedes Magnetventil 3-mal durch und archivieren Sie diese Messungen als Referenzdaten. Die Zeiten für das Schließen und Öffnen lassen sich dabei folgendermaßen aus der Messkurve ermitteln:

Einschalten:

  • Der Strom steigt an, bis sich die Magnetspule in Bewegung setzt (Anzugsverzögerung).
  • Nun fällt der Strom ab, bis die Spule ihre Endposition erreicht hat (reine Anzugszeit).
  • Der Strom steigt wieder an, bis er seinen Endwert erreicht hat.

Ausschalten:

  • Der Strom fällt, bis sich die Spule in Bewegung setzt (Abfallverzögerung).
  • Der Strom steigt durch Induktion (reine Abfallzeit).
  • Der Strom fällt wieder bis auf 0, wenn die Spule ihre Ausgangsstellung erreicht hat.

 

Produktions- & Projektmanagement aktuell

Sichern Sie sich die besten Praxistipps zur Planung, Überwachung und ständigen Optimierung Ihrer Produktionsprozesse. Sie erfahren frühzeitig alle für Sie wichtigen technischen Entwicklungen und profitieren von Impulsen zur Ressourcen- und Zeitersparnis.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Qualität steigern - Kosten senken - QM-Bewusstsein schärfen

Mit einfachen Werkzeugen und Methoden zu nachhaltigem Unternehmenserfolg. Leicht verständlich und sofort umsetzbar.

Berufsbegleitender Fernkurs mit 10 Lektionen in nur 7 Monaten

Die neuesten Praxistipps zur Planung, Überwachung und ständigen Optimierung Ihrer Produktionsprozesse

Betriebsabläufe optimieren, Störungen reduzieren, vorausschauend planen

Die neuesten Praxistipps zur Planung, Überwachung und ständigen Optimierung Ihrer Produktionsprozesse

Jobs