Ihr einfacher Einstieg in die Exportkontrolle

Wie Sie Ihr Unternehmen und Team fit für den Export machen

Mit unserem exklusiven Sonderpaket „Das 1x1 der Exportkontrolle“ inklusive 2 brandneuen Spezialausgaben schaffen und optimieren Sie die Organisations- und Personalstrukturen in Ihrem Unternehmen − für ein sicheres Exportwesen!

  • Einfacher Selbsttest: Finden Sie heraus, wie umfassend die Exportkontrolle in Ihrem Betrieb bereits integriert ist
  • Kompakte Übersicht: 6 große Herausforderungen bei der Organisation des Exports (plus Fallbeispiele: Wie Sie Ihre Mitarbeiter motivieren oder die Einhaltung von Vorschriften sicherstellen)
  • Praktische Checkliste: Wie Sie Ihre Kollegen für die Wichtigkeit der Exportkontrolle sensibilisieren, damit Sie nicht mehr auf verlorenem Posten kämpfen

Jetzt Sonderpaket „Das 1x1 der Exportkontrolle“ gratis herunterladen

Exportkontrolle in der Praxis

Unser Sonderpaket mit den beiden Spezialausgaben bietet Ihnen hilfreiche Tipps und praxisnahe Empfehlungen für die Einführung und Optimierung der Exportkontrolle in Ihrem Unternehmen:

1.

Organisation:

Wie Sie die Exportkontrolle im Betrieb am besten etablieren

2.

Personal:

Welche Skills Sie und Ihr Team für reibungslose Exportabläufe benötigen

3.

Praxis:

Wie Sie die Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen verbessern

Sie finden in den zwei Spezialausgaben bewährte Arbeitshilfen, die Ihnen und Ihrem Unternehmen den Einstieg in die Exportkontrolle sowie die Effizienz Ihres Exportwesens maßgeblich erleichtern können − damit alle Exportprozesse sauber und korrekt abgewickelt werden.

Fordern Sie jetzt Ihr großes Paket kostenlos an

Ihre Vorteile, sobald Sie sich heute für unser großes GRATIS-Testpaket „Das 1x1 der Exportkontrolle“ entscheiden:

  • Sie können sich in Ihrem Arbeitsalltag spürbar entlasten.
  • Sie können die Zuarbeit Ihrer Kollegen verbessern.
  • Sie können rechtssicher handeln und gleichzeitig Zeit sparen.

Liebe Leserin, lieber Leser,

Sie selbst wissen es sicherlich am allerbesten: Die Exportkontrolle wird für Unternehmen von Tag zu Tag wichtiger.

Gerade in Zeiten zunehmender Globalisierung werden Betriebe immer stärker mit den Herausforderungen konfrontiert, die Lieferungen ins Ausland mit sich bringen.

Das bedeutet aber gleichzeitig auch, dass Sie als Exportverantwortlicher es nicht unbedingt leicht haben.

Egal, ob Sie in Ihrem Unternehmen die Exportkontrolle grundlegend neu aufbauen oder bestehende Exportprozesse optimieren sollen … aller Anfang ist schwer.

Denn zum einen müssen Sie die entsprechenden Organisationsstrukturen schaffen, zum anderen müssen Ihre Kolleginnen und Kollegen mit Ihnen an einem Strang ziehen. Zusätzlich muss die Exportkontrolle korrekt und vollständig ablaufen, um keine strafrechtlichen Konsequenzen für Ihr Unternehmen zu riskieren.

Mit anderen Worten: Sie stehen vor einer großen Aufgabe, aber … gleichzeitig auch vor einer großen CHANCE!

Denn Exportkontrolle ist eine sinnvolle Investition in die Zukunft des Unternehmens − besonders im Hinblick auf die steigende Internationalisierung und die damit verbundenen steigenden Restriktionen in Zeiten von Terrorgefahr.

Ein Unternehmen, das auch in Zukunft wettbewerbsfähig bleiben will, muss sich diesen Herausforderungen stellen − sowohl bei den organisationalen Strukturen als auch bei den personellen Anforderungen.

Aus genau diesem Grund haben wir unsere beiden Sonderausgaben erstellt: „Organisations-Ratgeber: 8 Schritte zur Etablierung der Exportkontrolle im Unternehmen“ und „Schlüsselfaktor Personal − 7 Skills zur sicheren Exportkontrolle für Sie und Ihr Team“.

Mein Tipp: Laden Sie sich die 2 Sonderausgaben jetzt kostenlos als PDF herunter, um die wichtigsten Informationen zur Einführung und Optimierung der Exportkontrolle direkt griffbereit (und einsatzbereit) zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

Exportkontrolle in der Praxis

Ihr Holger Schmidbaur
Chefredakteur von Exportkontrolle in der Praxis

Spezialreports zum einfachen Einstieg in die Exportkontrolle jetzt downloaden

Sichern Sie sich jetzt unser umfangreiches Testpaket zum einfachen Einstieg in die Exportkontrolle!

Exportkontrolle in der Praxis

Geschenk 1

+
Exportkontrolle in der Praxis

Geschenk 2

+
Exportkontrolle in der Praxis

Geschenk 3

+
Exportkontrolle in der Praxis

ZUSATZ-Geschenk 4

+
Exportkontrolle in der Praxis

ZUSATZ-Geschenk 5

Exportkontrolle in der Praxis

GESCHENK #1

Sonderausgabe „Organisations-Ratgeber:
8 Schritte zur Etablierung der Exportkontrolle im Unternehmen“

In dieser Sonderausgabe haben wir die wichtigsten Informationen für Sie zusammengestellt, die Sie bei der Schaffung organisationaler Strukturen für die Exportkontrolle beachten sollten − und welche Teilbereiche auch Ihren Betrieb betreffen. Sie bekommen unter anderem:

  • Kurz-Check: Mit welchen Problemfeldern Sie bereits Erfahrungen gemacht haben (plus Praxistipps unseres erfahrenen Expertenteams, um das jeweilige Problem zu lösen)
  • Checkliste für Ihre Ablaufprozesse in der Exportkontrolle: 8 Punkte, an denen Sie sich im Tagesgeschäft exakt orientieren können
  • 9 Warengruppen, die Sie bei der Güterkontrolle unbedingt beachten müssen (plus praktische Übersicht zur rechtssicheren Zuordnung Ihrer Lieferungen)

GESCHENK #2

Sonderausgabe „Schlüsselfaktor Personal − 7 Skills zur sicheren Exportkontrolle für Sie und Ihr Team“

Veränderungen der Organisationsstruktur können Sie nur dann umsetzen, wenn die Kollegen aus anderen Abteilungen Sie nicht hängen lassen und ein Bewusstsein für die Wichtigkeit des Themas entwickeln. In der Sonderausgabe erfahren Sie:

  • Die 7 häufigsten Herausforderungen mit Mitarbeitern in der Exportkontrolle (plus anschauliche Fallbeispiele und Lösungsvorschläge)
  • Praxistipp: Wie Sie positive Lernstrukturen im Unternehmen schaffen und so persönliche Hemmnisse bei der Schaffung neuer Strukturen abbauen
  • 3 Grundsätze für das Verfassen Ihrer Arbeitsanweisungen in der Exportabwicklung − für eine konstruktive Zusammenarbeit im Team und Unternehmen
Exportkontrolle in der Praxis
Exportkontrolle in der Praxis

GESCHENK #3

Testausgabe von Exportkontrolle in der Praxis

In Exportkontrolle in der Praxis erhalten Sie alle 14 Tage praxiserprobte Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Musterformulare und Arbeitshilfen unseres erfahrenen Redaktionsteams bis auf Ihren Schreibtisch geliefert. So können Sie Ihre Exportkontrollen rechtssicher und korrekt durchführen und Strafen im Vorhinein vermeiden. Das Ergebnis: Deutlich mehr Arbeitsentlastung und deutlich mehr Zeitersparnis.

In Ihrer Testausgabe zum 14-Tage-Probelesen bekommen Sie:

  • Praktische Checklisten und Übersichten, damit Sie alle Arbeitsprozesse rund um die Exportkontrolle sicher und vollständig erledigen können
  • Konkrete Handlungsempfehlungen zu Restriktionen und Sanktionen, damit Sie nicht versehentlich eine Gesetzesänderung übersehen
  • Nachvollziehbare Beispiele und Anleitungen, damit keine Zeitverzögerungen entstehen und Ihr Arbeitsalltag erleichtert wird

BONUS-GESCHENK #4:

Redaktions-Hotline

Sie haben Fragen zu einem bestimmten Sachverhalt bei Ihrer Exportkontrolle? Wir beantworten sie Ihnen! Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail. Unser Expertenteam steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite − vor allem dann, wenn Ihre Kollegen Ihnen bei einem konkreten Problem nicht weiterhelfen können.

Exportkontrolle in der Praxis
Exportkontrolle in der Praxis

BONUS-GESCHENK #5

Zugang zur Online-Datenbank

In unserer Datenbank können Sie nach Herzenslust stöbern oder nach Informationen zu einem bestimmten Thema suchen. Unser Team hat mehr als 18 Jahre Erfahrung in der Planung und Umsetzung von allen Prozessen rund um Zoll, Außenhandel und Logistik. So werden Sie auch zu Ihrer Frage sicherlich schnell fündig.

Sagen Sie jetzt „Ja“ zum GRATIS-Geschenkpaket
„Das 1x1 der Exportkontrolle“!
0% Risiko. 0% Kosten.

Ja! Ich möchte das kostenlose Paket unverbindlich testen

Und das sind Ihre 7 Vorteile, sobald Sie sich heute für das große Paket
„Ihr einfacher Einstieg in die Exportkontrolle“ entscheiden

  • Vorteil #1: Sie reduzieren die Angst vor ungewollten Fehlern bei der Exportkontrolle, weil Sie die relevanten Regelungen von uns übersichtlich aufbereitet erhalten.
  • Vorteil #2: Sie vermeiden strafrechtliche Konsequenzen für das Unternehmen, weil Sie vollständige und geprüfte Schritt-für-Schritt-Anleitungen bekommen.
  • Vorteil #3: Sie mindern hohen Stress und Druck in Ihrem Arbeitsalltag, weil Sie durch praktische Übersichten und Checklisten Zeit sparen.
  • Vorteil #4: Sie umgehen Lieferverzögerungen durch Zollprüfungen, weil wir Sie bezüglich Embargos, Sanktionen oder gesetzlichen Vorschriften auf dem neuesten Stand halten.
  • Vorteil #5: Sie minimieren das Risiko, auf schwarzen Listen zu landen, weil Sie die Exportkontrolle rechtssicher und gesetzeskonform umsetzen können.
  • Vorteil #6: Sie schaffen die notwendigen organisationalen und personellen Strukturen, so dass Sie trotz steigender Komplexität des Geschäfts Ihre Arbeitsprozesse vereinfachen.
  • Vorteil #7: Sie sensibilisieren andere Kollegen und Abteilungen für die Wichtigkeit des Themas, so dass Sie kein „Einzelkämpfer“ mehr sind, sondern als Team zusammenarbeiten.

Profitieren auch Sie von diesen 7 Vorteilen, indem Sie sich unser
Exportkontrolle-Paket mit den 5 Geschenken jetzt GRATIS sichern!

Jetzt Testpaket kostenlos anfordern

Exportkontrolle in der Praxis

EXPORTKONTROLLE IN DER PRAXIS:

Der wirklich einzige Praxisdienst, der Sie in Sachen Exportkontrolle rechtssicher unterstützt und so vor Fehlern schützt!

Als Verantwortlicher für die Einhaltung der nationalen und internationalen Vorgaben für Exportkontrolle und Zoll sind Sie auf aktuelle und vor allem rechtssichere Informationen in diesem Bereich angewiesen.

Wahrscheinlich gehören die Webseiten des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) und des deutschen Zolls deshalb zu Ihren „Lieblingsseiten“. Klar, an sich eine gute Idee, denn hier holen Sie sich die relevanten Informationen direkt an der Quelle.

Aber wäre es nicht besser, wenn Sie sich die regelmäßige mühselige Recherche ersparen könnten?

Wenn Sie sich die Informationen also nicht mehr HOLEN müssten, sondern Ihnen jemand diese Informationen BRINGEN würde?

Und noch viel mehr …

Mit EXPORTKONTROLLE in der Praxis holen Sie sich Ihren persönlichen Zoll- und Exportratgeber ins Haus.

Mit folgendem Ergebnis:

  • Sie wissen jederzeit Bescheid, welche Embargos und Sanktionen bestehen, ohne mühselig danach suchen zu müssen.
  • Sie führen die Exportkontrolle inklusive der Teilprüfungen wie Embargoprüfung, Sanktionslistenprüfung und Güterprüfung nach EG-Dual-Use-VO fehlerfrei durch.
  • Aber nicht nur das: Das gesamte Procedere der Exportabwicklung inklusive Zollanmeldung wird für Sie zukünftig einfach wie nie.
  • Und: Sie brauchen vor Betriebsprüfungen jeglicher Art überhaupt keine Angst zu haben. Auch Imageschäden haben Sie nicht mehr zu befürchten

Denn mit EXPORTKONTROLLE in der Praxis bekommen Sie alle 14 Tage praxisrelevante und vor allen Dingen praxistaugliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Übersichten, Beispiele, Musterformulierungen, Ausfüllhilfen und Checklisten.

Damit haben Sie immer schnell den Überblick, beispielsweise wenn Sie überprüfen möchten, ob Sie in Ihrem Unternehmen kurzfristig mit einer Außenwirtschaftsprüfung rechnen müssen.

Oder wenn Sie wissen möchten, welche 5 Voraussetzungen erfüllt sein müssen, wenn Sie bzw. Ihr Unternehmen bei bestimmten fahrlässig begangenen Verstößen von einer Strafbefreiung profitieren möchten.

Das spart Ihnen nicht nur jede Menge Zeit, sondern gibt Ihnen zusätzlich ein maximales Maß an Sicherheit. Sie machen keine Fehler, die für Ihr Unternehmen extrem teuer und gefährlich sind.

Sie können dadurch beispielsweise hohe Zollnachzahlungen und andere Strafen, die Sie auch persönlich treffen können, vermeiden.

Exportkontrolle in der Praxis

Mein Tipp: Profitieren Sie jetzt vom einzigen Praxisdienst, der Ihnen in Sachen Exportkontrolle alle 14 Tage rechtssichere Praxisempfehlungen für Ihren Erfolg beim Export liefert.

Einfach hier klicken

Das Beste daran ist: Sie brauchen die Katze selbstverständlich nicht im Sack zu kaufen. Das wäre geradezu unseriös. Deshalb können Sie die 1. Ausgabe von EXPORTKONTROLLE in der Praxis natürlich absolut kostenlos testen.

Und sollte Ihnen dieser Praxisratgeber nicht gefallen, reicht eine kurze formlose Mitteilung, und die Sache hat sich für Sie erledigt. Die Ausgabe und das kostenlose Willkommensgeschenk können Sie dann natürlich behalten.

Tatsächlich bin ich aber überzeugt, dass auch Sie wie die vielen anderen Ihrer Kollegen schon bei der 1. Ausgabe merken werden, wie einzigartig und hilfreich EXPORTKONTROLLE in der Praxis für Sie ist.

Exportkontrolle in der Praxis

Sie werden keinen anderen vergleichbaren Praxisratgeber finden …

Nur EXPORTKONTROLLE in der Praxis bietet Ihnen:

  • Alle aktuellen Neuerungen und Änderungen bei Außenwirtschafts-, Zoll- und Exportkontrollregularien, damit Sie nichts übersehen können.
  • Rechtssichere Tipps und Anleitungen für die korrekte Zollabwicklung und Exportkontrolle.
  • Hinweise und Beispiele, mit denen Sie Ihre Exportabwicklung beschleunigen und Kosten sparen.
  • Einen Chefredakteur, der sich wirklich auskennt und weiß, wo Sie der Schuh drückt. Denn ich habe sowohl als Zollbeamter als auch als Zoll- und Handelsbeauftragter (Global Customs & Trade Manager) in der Industrie gearbeitet.

Wenn Sie also hohen Zollnachzahlungen, Bußgeldern und Strafen aus dem Weg gehen möchten und verhindern wollen, dass Ihr Unternehmen oder sogar SIE auf einer schwarzen Liste landen, dann lesen Sie am besten EXPORTKONTROLLE in der Praxis. Denken Sie daran: Der Test kostet Sie keinen Cent.

Fordern Sie deshalb jetzt Ihr Kennenlern-Paket inklusive Willkommensgeschenk an!

Klicken Sie einfach hier, um Ihren 14-Tage-Gratis-Test zu beginnen.

Diese Themen lesen Sie aktuell in
EXPORTKONTROLLE in der Praxis:

  • Wie Sie bei bestimmten Vergehen von einer Strafbefreiung profitieren können.
  • Unstimmigkeiten bei Exportgeschäften? So identifizieren Sie sie und klären Sie auf.
  • Handelskriege und Brexit: Das müssen Sie darüber wissen.
  • Wie Sie bei einer Red-Flag-Prüfung konkret vorgehen sollen.
  • Was Ihnen Allgemeine Genehmigungen (AGG) bringen und wie Sie sie bestmöglich nutzen.
  • Export: Diese 2 Handelsklauseln reichen!
  • Mustervorlage: Strafzoll Matrix − so sind Sie immer aussagefähig.
  • ICP nach US-Recht: So gehen Sie effizient vor.
  • BAFA-Anträge: So werden sie von der BAFA schneller bearbeitet.
  • Antrag auf Ausfuhrgenehmigung: Diese 7 Fehler sollten Sie vermeiden.

Diese, ähnlich und viele andere Themen lesen Sie jetzt 14-tägig in EXPORTKONTROLLE in der Praxis. Machen Sie jetzt den kostenlosen 14-Tage-Test.

Wie hört sich das für Sie an? Wenn Sie interessiert sind, dann lesen Sie EXPORTKONTROLLE in der Praxis doch einfach 14 Tage GRATIS. Nur so können Sie sich selbst davon überzeugen, wie sehr Ihnen dieser einzigartige Fachinformationsdienst tatsächlich in der Praxis helfen kann.

Starten Sie Ihren 14-Tage-GRATIS-Test am besten gleich!
Klicken Sie dafür einfach hier.

Ja, ich möchte EXPORTKONTROLLE in der Praxis jetzt kostenlos und risikofrei testen.
Exportkontrolle in der Praxis
Bestellen

Ja, ich möchte jetzt eine Ausgabe von „Exportkontrolle in der Praxis“ kostenlos testen.

  • 1. Ausgabe GRATIS zum 14-Tage-Testen. Diese Ausgabe darf ich auf jeden Fall behalten.
  • Wenn mich der Test überzeugt und ich Ihnen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ausgabe nichts Gegenteiliges mitteile (Fax oder E-Mail genügt), erhalte ich bequem per Post jährlich 32 Ausgaben sowie jeweils einen digitalen Index pro Halbjahr zu je 19,95 € zzgl. MwSt. und 2,00 € Versandkosten.
  • Ich kann den Bezug zum Ende eines Bezugsjahres kündigen - ganz einfach ohne Angabe von Gründen.

Meine Daten:

Entscheide ich mich, "Exportkontrolle in der Praxis" über die Gratis-Test-Phase hinaus zu behalten, bezahle ich künftig anfallende Beiträge wie folgt:



32289 / EKO0817 /   *Pflichtfelder
Exportkontrolle in der Praxis

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Industrie, Handel, Gewerbe, Handwerk, die freien Berufe, den öffentlichen Dienst, Behörden sowie sonstige öffentliche oder karitative Einrichtungen, Verbände oder vergleichbare Institutionen und ist zur Verwendung in der selbstständigen, beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit bestimmt. Wir halten unsere Kunden mit Informationen zu eigenen ähnlichen Produkten per E-Mail auf dem Laufenden (Art. 6 (1) (f) DS-GVO, § 7 Abs. 3 UWG). Wenn das nicht gewünscht ist, kann der Zusendung jederzeit (z. B. per E-Mail) widersprochen werden, ohne dass weitere Kosten als die der reinen Kommunikation entstehen.