Mit dem richtigen Controlling exakte Zukunftsvorhersagen treffen

Galt das Controlling lange Zeit als der verlängerte Arm der Buchhaltung, so hat es im Laufe der Jahre in den meisten Unternehmen eine deutliche Wandlung und Weiterentwicklung erlebt. Die Übersetzung ins Deutsche mit „Kontrolle“ gibt erste Hinweise darauf, dass Controllinginstrumente zeitweise nur dazu eingesetzt wurden, bereits getätigte Transaktionen nachträglich nachzuvollziehen. Doch immer stärker haben sich Planungs- und Gestaltungselemente etabliert, um von der Dokumentation der Vergangenheit zum Instrument der Zukunftsgestaltung zu werden.

Was Sie mit Controllingmaßnahmen erreichen können

Das übergeordnete Ziel ist es, im Unternehmen sicherzustellen, dass die richtigen Entscheidungen getroffen werden. Hierzu wird eine breite Informationsbasis geschaffen, die mehrdimensionale Entscheidungen ermöglicht. Daten, Fakten und Zahlen, die die Entscheidungen soweit wie möglich objektivieren, sind der Schlüssel um zukunftsweisende Entscheidungen zu treffen. Damit geht die Betrachtung auch weg von der rein kurzfristigen Erfolgsmaximierung in Hinblick auf Kosten und Erlöse, hin zu einer langfristigen Eröffnung und Sicherung von Erfolgspotenzialen.

Was erfolgreiches Controlling ausmacht

Die ganzheitliche Betrachtung von Geschäftsprozessen, die für ein erfolgreiches Controlling notwendig sind, um dem Management objektivierte Handlungsempfehlungen geben zu können, erfordern eine umfassende Kenntnis des Marktes, in dem sich das Unternehmen bewegt (oder in den es investieren möchte) und der unternehmensindividuellen Prozesse, Determinanten und Engpässe. Zum Einsatz kommen diverse Controllinginstrumente wie klassische Soll-Ist-Vergleiche, Kapitalflussrechnungen und Break-even-Analysen.

Was das erfolgreiche Controlling der Zukunft ausmacht

Die aktuellen Herausforderungen werden nicht zuletzt durch Big Data deutlich. Also die enorme Zunahme des Datenvolumens in den Unternehmen sinnvoll auszuwerten und zu analysieren. Vielfach laufen die Vorbereitungen und die ersten Testreihen, die über die bloße Sammlung der Daten nun auch deren Inhalte für die Unternehmen nutzbar machen.

Man geht davon aus, dass sich das Volumen der zur Verfügung stehenden Daten weltweit alle zwei Jahre verdoppelt. Die verbesserten Möglichkeiten Daten zu speichern sind die eine Seite der Medaille. Auf der anderen hinterlassen Nutzer auf unterschiedlichen (mobilen) Geräten unbewusst immer mehr Daten, die es zu analysieren gilt. Und auch die Möglichkeit mittels CRM-Systemen immer mehr Prozesse in den Unternehmen aufzuzeichnen, erhöht das Datenvolumen immens.

Gemeinsam mit der IT und dem Marketing muss es dem Controlling nun gelingen, diese Unmengen an Daten für ihr Unternehmen sinnvoll nutzbar zu machen. Denn auf ihrer Basis ergibt sich die Möglichkeit, Forecasts oder Nowcasts zu erstellen, also zukünftiges Nutzverhalten vorherzusagen und die Entwicklung von Verkaufszahlen zu simulieren. Nur eine Entwicklung von vielen, die jedoch die Dynamik bereits gut verdeutlicht.

Gratis-Download

Darf Ihr Mitarbeiter einen ihm überlassenen Firmenwagen auch für private Fahrten nutzen, entsteht ein geldwerter Vorteil. In der Praxis stehen Ihnen...

Jetzt downloaden
Controlling

| Carlos R. Zamorano Kranz - Als Marketingleiter dürften Sie diese Entwicklung der letzten Jahre miterlebt haben: Die Budgets wurden knapper, die Erfolge kamen nicht mehr wie von... Artikel lesen

| Midia Nuri - Mit der Break-even-Analyse ermitteln Sie die Gewinnschwelle Ihres Unternehmens. Das ist der Punkt, ab dem das Absatzvolumen Ihres Unternehmens die... Artikel lesen

| Carlos R. Zamorano Kranz - Als Marketingleiter - und möglicherweise auch noch „neben“ dieser Funktion - sind Sie in zahlreiche Projekte involviert. Egal, ob es um die Einführung... Artikel lesen

| Günter Stein - Der Deckungsbeitrag ist oft Dreh- und Angelpunkt für die Provision, die Sie und Ihre Verkäufer erhalten. Der Knackpunkt in der Praxis ist, dass das... Artikel lesen

| Iris Schuler - Ist unternehmerischer Erfolg überhaupt planbar? Ich denke, dass jeder Unternehmer den Erfolg seines Geschäfts zum Teil auch selbst in der Hand hält. Artikel lesen

Produktempfehlungen

Die besten Steuer-Spar-Möglichkeiten zum Wohle Ihres Unternehmens

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Mit lohnsteuer- und beitragsfreien Entgeltextras gewinnen, motivieren und halten Sie Mitarbeiter

Sichere Antworten auf alle Abrechnungsfragen in 2018

Das Rundum-Wohlfühl-Paket im Rechnungswesen

Wahren Sie Ihre Rechte bei der wichtigsten Steuer des Finanzministers

Jobs