Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Abschreibung: Wie Sie Ihre Investitionen für 2009 und 2010 neu kalkulieren

0 Beurteilungen
Steuer Abschreibung

Von Midia Nuri,

Bestandteil des ersten Konjunkturpakets der Bundesregierung ist die zeitlich begrenzte Wiedereinführung der degressiven Abschreibung, die gerade erst im Rahmen der Unternehmensteuerreform zum 1.1.2008 abgeschafft worden war.

Konkret gilt: Die Anschaffungskosten für bewegliche Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens, die Ihrem Unternehmen im Zeitraum vom 1.1.2009 bis einschließlich 31.12.2010 entstehen, können Sie mit 25 % jährlich abschreiben.

Nur die Buchwertabschreibung ist steuerlich zulässig

Achtung: Es gibt verschiedene Formen der degressiven Abschreibung. Steuerlich zulässig ist allerdings nur die Buchwertabschreibung. Das bedeutet, dass Sie die degressive Abschreibung mit einem festen Prozentsatz ­ in diesem Fall 25 % ­ vom jeweiligen Restbuchwert berechnen.

Zusätzliche Liquidität durch schnelle Abschreibung

Praxis-Tipp: Klären Sie, inwieweit in Ihrem Unternehmen Investitionen in Gegenstände des beweglichen Anlagevermögens, die ohnehin mittelfristig geplant sind, auf 2009 oder 2010 vorgezogen werden können.

Dadurch, dass Sie die Anschaffungskosten zu Beginn schneller abschreiben können, erzielen Sie eine schnellere Steuerersparnis und verschaffen Ihrem Unternehmen damit zusätzliche Liquidität.

Abschreibung sollte nicht alleiniges Entscheidungskriterium sein

Aber: So erfreulich die vorübergehende Wiedereinführung der degressiven Abschreibung auch ist: Sie allein sollte nicht das einzige Entscheidungskriterium für Anschaffungen in 2009 und 2010 sein. Bedenken Sie immer auch die Wechselwirkungen zwischen steuerlich optimalen Gestaltungen und größtmöglicher Liquidität. Nur ein konsequent durchgezogenes Liquiditätsmanagement schafft den nötigen Spielraum für Investition und Expansion.

Steuern und Bilanzierung aktuell

Egal ob es um korrekte und günstige Abrechnung Ihrer Reisekosten, die Abschreibung und Besteuerung Ihres Firmen-Pkws, die richtige Vorgehensweise beim Führen eines Fahrtenbuchs oder anderer betrieblich genutzter Wirtschaftsgüter geht. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
13 Beurteilungen
17 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Die besten Steuer-Spar-Möglichkeiten zum Wohle Ihres Unternehmens

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Gehört. Gelesen. Verstanden.

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Betriebsprüfungssichere Empfehlungen, mit denen Sie jederzeit das meiste für sich herausholen

Das Rundum-Wohlfühl-Paket im Rechnungswesen