Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Auf Kosten des Fiskus feiern: Kosten für Betriebsfeiern absetzen

0 Beurteilungen

Von Iris Schuler,

Sie haben Geburtstag und möchten das auch feiern. Es wird jedoch keine reine Privatveranstaltung geben, denn Sie laden auch Kunden und Geschäftspartner ein. Da liegt es doch nahe, dass Sie die Kosten als Betriebsausgaben absetzen. Eine gute Idee, finden Sie, aber was sagt das Finanzamt?

Der Fiskus wird Ihnen mit großer Wahrscheinlichkeit einen Strich durch die Rechnung machen – wie auch schon Geburtstagskindern vor Ihnen. 

So auch diesem Unternehmer, der an seinem 50. Geburtstag gleich zweimal Wiegenfest feierte, einmal für sich selbst und einmal für seine Firma. Aus Kostengründen sollte es ein großes Fest geben, aber das Finanzamt unterstellte, dass bei der Feier der private Anlass im Vordergrund stand. Der Abzug der Betriebsausgaben wurde ihm verweigert (FG Berlin, Urteil vom 16.02.2011, Az. 12 K 12087/07). 

Datum für die Betriebsfeier gut überlegen

Machen Sie es deshalb besser:

Möchten Sie die Aufwendungen für eine Feier von der Steuer absetzen, sollten Sie für eine Einladung Termine nahe Ihrem Geburtstag meiden.

Konkret:

  • Laden Sie nicht zu Ihrem Geburtstag ein. Aus der Einladung muss eindeutig hervorgehen, dass es sich um einen geschäftlichen Anlass handelt, zum Beispiel eine Geschäftseröffnung oder die Einweihung neuer Büroräume.
  • Eine Einweihungsfeier ist in der Regel betrieblich veranlasst – es spielt keine Rolle, ob der Um- oder Einzug schon vor Monaten stattfand.
  • Haben Sie Ihren Geburtstag privat gefeiert? Bewahren Sie die Belege auf – so können Sie gegenüber dem Finanzamt später gut belegen, dass es auch eine private Feier gab und die zweite Party tatsächlich einen betrieblichen Anlass hatte.
  • Achten Sie darauf, dass der betriebliche Anlass klar erkennbar ist. Der Fiskus sollte weder aus der Einladung noch aus der Gästeliste erkennen können, dass die Feier in erster Linie ein privates Vergnügen ist.
Steuern und Bilanzierung aktuell

Egal ob es um korrekte und günstige Abrechnung Ihrer Reisekosten, die Abschreibung und Besteuerung Ihres Firmen-Pkws, die richtige Vorgehensweise beim Führen eines Fahrtenbuchs oder anderer betrieblich genutzter Wirtschaftsgüter geht. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
13 Beurteilungen
17 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Die besten Steuer-Spar-Möglichkeiten zum Wohle Ihres Unternehmens

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Gehört. Gelesen. Verstanden.

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Betriebsprüfungssichere Empfehlungen, mit denen Sie jederzeit das meiste für sich herausholen

Das Rundum-Wohlfühl-Paket im Rechnungswesen