Gratis-Download

Keine Betriebsprüfung ist wie die andere. Vor allem, wenn Sie bislang noch keine mitgemacht haben, sind anfangs viele Fragen offen. In diesem...

Jetzt downloaden

Betriebsprüfung: Finanzrichter wollen Rückstellung für Archivierung eindampfen

0 Beurteilungen

Von Midia Nuri,

Immer neue Vorschriften wurden den deutschen Unternehmen in den vergangenen Jahren aufgebürdet – und damit immer mehr Informations- und Dokumentationspflichten.

Betriebsprüfung: Endlose Vorschriften zur Archivierung

Denken Sie nur an

  • Ihre zusätzlichen Pflichten im Zusammenhang mit der digitalen Betriebsprüfung und
  • die Nachweispflichten für die Ermittlung der Verrechnungspreise innerhalb eines Unternehmensverbundes mit Firmen im In- und Ausland und
  • die allgemeinen steuerlichen Aufbewahrungspflichten und
  • und, und, und ...

Betriebsprüfung: Die finanziellen Folgen mildern Sie mit Rückstellungen

Unternehmensintern sind Sie es als Steuerverantwortlicher, der den zusätzlichen bürokratischen Aufwand in den Griff bekommen muss.

Die finanziellen Folgen der stark gewachsenen Informations- und Dokumentationspflichten federn Sie dagegen gewinnmindernd durch die Bildung einer Rückstellung für Archivierungskosten ab.

Tipp: Das spart Steuern.

Betriebsprüfung: Streit mit dem Finanzamt ist programmiert

Und deswegen ist es den Finanzbeamten auch ein Dorn im Auge. Die machen oft richtig Ärger. Denn bei der Berechnung der Rückstellung ist immer noch höchstrichterlich ungeklärt, mit welchem Faktor der Jahresaufwand für die Archivierung zu vervielfachen ist. Jetzt endlich liegt die erste Entscheidung eines Finanzgerichts vor (FG Niedersachsen, Urteil vom 21.1.2009, Az. 3 K 12371/07, veröffentlicht am 15.4.2009). Danach ist der Jahresaufwand bei der Berechnung der Rückstellung für die Archivierung von Geschäftsunterlagen nur mit 5,5 Jahren zu vervielfachen.

Steuern und Bilanzierung aktuell

Egal ob es um korrekte und günstige Abrechnung Ihrer Reisekosten, die Abschreibung und Besteuerung Ihres Firmen-Pkws, die richtige Vorgehensweise beim Führen eines Fahrtenbuchs oder anderer betrieblich genutzter Wirtschaftsgüter geht. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
13 Beurteilungen
17 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Die besten Steuer-Spar-Möglichkeiten zum Wohle Ihres Unternehmens

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Gehört. Gelesen. Verstanden.

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Betriebsprüfungssichere Empfehlungen, mit denen Sie jederzeit das meiste für sich herausholen

Das Rundum-Wohlfühl-Paket im Rechnungswesen