Gratis-Download

Keine Betriebsprüfung ist wie die andere. Vor allem, wenn Sie bislang noch keine mitgemacht haben, sind anfangs viele Fragen offen. In diesem...

Jetzt downloaden

Betriebsprüfung: Vorsicht, Steuerfalle! Gutachten kann verdeckte Gewinne offenlegen

0 Beurteilungen

Von Midia Nuri,

Bei einer Betriebsaufspaltung bewertet das Finanzamt alle Immobilien nach dem Ertragswertverfahren. Deshalb kommt es maßgeblich auf die Miete an, die die Betriebsgesellschaft an die Besitzgesellschaft zahlt. Der BFH hat wiederholt bestätigt, dass die Objektwerte in typisierender Weise zu ermitteln sind.

Die marktübliche Jahresmiete spielt also regelmäßig keine Rolle. Deshalb ist die Gefahr groß, dass überhöhte Objektwerte festgesetzt werden: Erstens, weil die Miete bei einer Betriebsaufspaltung erfahrungsgemäß ohnehin schon an der Obergrenze der noch angemessenen Miete liegt. Und zweitens ist der Markt für Gewerbeimmobilien kaputt, die Preise sind in den letzten Jahren in den Keller gerutscht (Ausnahme: Objekte in 1a-Lagen).

Betriebsprüfung: Wann das Finanzamt verdeckte Gewinne annimmt

Praxis-Tipp: Es bleibt Ihnen allerdings unbenommen, im Fall der Betriebsaufspaltung bei der Wertermittlung nachzuweisen, dass der tatsächliche Verkehrswert unterhalb des Ertragswerts liegt. Dazu können Sie das Gutachten eines Sachverständigen einholen. Das Gutachten darf dabei maßgeblich auf die ortsübliche Miete abstellen. Aber ganz wichtig: Klären Sie mit Ihrem Steuerberater sorgfältig, ob ein Gutachten in Ihrem Fall wirklich Sinn macht. Weisen Sie mit dem Gutachten nämlich nach, dass die marktübliche Miete (weit) unter der vereinbarten Miete liegt, riskieren Sie, dass das Finanzamt in Höhe der Differenz zwischen vereinbarter und marktüblicher Miete verdeckte Gewinne annimmt! Die Folge: unter Umständen hohe Nachforderungen bei der Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer.

Steuern und Bilanzierung aktuell

Egal ob es um korrekte und günstige Abrechnung Ihrer Reisekosten, die Abschreibung und Besteuerung Ihres Firmen-Pkws, die richtige Vorgehensweise beim Führen eines Fahrtenbuchs oder anderer betrieblich genutzter Wirtschaftsgüter geht. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
14 Beurteilungen
17 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Die besten Steuer-Spar-Möglichkeiten zum Wohle Ihres Unternehmens

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Gehört. Gelesen. Verstanden.

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Betriebsprüfungssichere Empfehlungen, mit denen Sie jederzeit das meiste für sich herausholen

Das Rundum-Wohlfühl-Paket im Rechnungswesen