Gratis-Download

Keine Betriebsprüfung ist wie die andere. Vor allem, wenn Sie bislang noch keine mitgemacht haben, sind anfangs viele Fragen offen. In diesem...

Jetzt downloaden

Ihre Abschreibungen und was den Prüfer 2012 noch interessiert

0 Beurteilungen

Von Midia Nuri,

Die Abschreibung ist ein heißes Thema, auch und gerade in der Betriebsprüfung. Schließlich liegt es für Unternehmer nahe, mit dem legalen Mittel der Abschreibung ihre Steuerbelastung zu verringern – auch und gerade mit Blick auf Wirtschaftskrise und Krisenangst.

Daher gehört das Thema Abschreibung 2012 zu den Top-Prüffeldern der Betriebsprüfer. Mit der Prüfsoftware IDEA ist es für sie ein Leichtes, überhöhte Abschreibungen aufzudecken. Ganz einfach: Der Betriebsprüfer lässt die Software einfach eine Liste aller Anlagegüter anfertigen, bei denen der Abschreibungsprozentsatz einen bestimmten Wert überschreitet.

Was Sie dem Betriebsprüfer entgegnen können

Auch wenn der Abschreibungsprozentsatz eine gewisse Höhe überschreitet, kann das gerechtfertigt sein. Allerdings werden Sie mit dem Betriebsprüfer diskutieren müssen, wenn er eine überhöhte Abschreibung bemängelt.

Fall 1: Erhöhte Abschreibungswerte

Haben Sie die Buchwerte wegen Finanzkrise und Rezession kleingerechnet? Das wird der Prüfer nicht mitmachen. Diskutieren Sie mit ihm. Möglicherweise können Sie eine außerplanmäßige Sonderabschreibung aushandeln – verhandeln Sie dann ruhig auch noch über einen höheren Prozentsatz.

Fall 2: Beschleunigte Abschreibung

Haben Sie Maschinen und Anlagen schneller abgesetzt, als es die amtliche Abschreibungstabelle erlaubt? Dann brauchen Sie dem Prüfer nur zu belegen,

  • dass Sie die betreffenden Anlagegüter überdurchschnittlich intensiv nutzen, etwa weil Sie Ihr Unternehmen im Zwei- oder Drei-Schicht-Betrieb fahren.
  • Oder Sie zeigen dem Prüfer, dass Sie alte Maschinen durchweg schneller ersetzen als das Finanzamt erwartet. Dafür genügt ein Blick ins Anlagenverzeichnis.

 

Das prüfen die Betriebsprüfer 2012 noch

Lücken im Kassenbuch

Stellt der Prüfer fest, dass der Kassenbestand zwischendurch negativ ist, kann er die Buchführungsergebnisse verwerfen und den Gewinn schätzen.

Manipulierte Preise

Bei Lieferungen und Leistungen an Tochtergesellschaften wird der Prüfer größere Abweichungen der internen Preise von den Marktpreisen als Indiz nehmen, dass Ihr Unternehmen Gewinne ins Ausland verlagert oder an deutsche Standorte mit niedriger Gewerbesteuer verlagert hat.

Schwarze Umsätze

Der Betriebsprüfer checkt auch die Inventurlisten: Wurden die Vorräte nach der Bestandsaufnahme verringert? Hohe Inventurdifferenzen signalisieren, dass Waren schwarz verkauft worden sein könnten. Oder private Entnahmen nicht vollständig verbucht sind.

Umsatzsteuer-Unregelmäßigkeiten

Mit einer einfachen Analyse von Eingangs- und Ausgangsrechnungen erkennt der Prüfer sofort, ob Sie Vorsteuer zu früh abziehen oder Umsatzsteuer zu spät zahlen.

Ungewöhnliche Vorteile

Zahlen Familienangehörige und Mitarbeiter für Warenlieferungen deutlich weniger als regulär zahlende Kunden, wird der Beamte das als Indiz für verdeckte Gewinnausschüttungen oder Sachzuwendungen werten.

Verdeckte Lohnsteuerzahlungen

Der Betriebsprüfer wird bei der Prüfung auch Kontonummern von Lieferanten mit denen von Mitarbeitern vergleichen, um so verdeckte Lohnzahlungen aufzudecken, die Sie so der Lohnbesteuerung entzogen haben.

Steuern und Bilanzierung aktuell

Egal ob es um korrekte und günstige Abrechnung Ihrer Reisekosten, die Abschreibung und Besteuerung Ihres Firmen-Pkws, die richtige Vorgehensweise beim Führen eines Fahrtenbuchs oder anderer betrieblich genutzter Wirtschaftsgüter geht. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
13 Beurteilungen
17 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Die besten Steuer-Spar-Möglichkeiten zum Wohle Ihres Unternehmens

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Gehört. Gelesen. Verstanden.

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Betriebsprüfungssichere Empfehlungen, mit denen Sie jederzeit das meiste für sich herausholen

Das Rundum-Wohlfühl-Paket im Rechnungswesen