Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Ein Mussfeld in der E-Bilanz kann nicht ausgefüllt werden: NIL-Wert hilft Ihnen weiter

0 Beurteilungen
Bilanz
Urheber: blende11.photo | Fotolia

Von Heinz-Wilhelm Vogel,

Wie können wir reagieren, wenn in der E-Bilanz ein Mussfeld nicht ausgefüllt werden kann?

Das kann bei der E-Bilanz immer mal vorkommen: Die Mussfelder und „Mussfelder Kontennachweis erwünscht” können Sie nicht mit Werten füllen. Dazu genügt bereits, dass die Positionen in Ihrer Firmen-Buchführung nicht geführt werden oder sich daraus nicht ableiten lassen.

Das Finanzamt prüft elektronisch, ob formal alle Mussfelder in den übermittelten Datensätzen enthalten sind. Sofern sich aber ein Mussfeld nicht mit Werten füllen lässt, ist zur erfolgreichen Übermittlung des Datensatzes die entsprechende Position mit einem technischen „leer”-Wert (technisch: NIL-Wert) zu übermitteln.

Ausnahme: Ein Mussfeld lässt sich doch füllen, weil der Wert aus der Buchführung „ableitbar“ ist. Entscheidend ist daher, unter welchen Voraussetzungen ein Wert „ableitbar” ist. Das ist der Fall, wenn er sich aus den Buchführungsunterlagen (§ 140 AO) ergibt.

Anzeige

 

Achtung: Die Ableitbarkeit bezieht sich auf die Buchführung als Ganzes (Hauptbuch, Nebenbücher – wie z. B. ein Beteiligungsverzeichnis – oder die maschinellen Auswertungen von Buchungsschlüsseln). Es reicht aus Sicht der Finanzverwaltung jedoch aus, wenn die Ableitung der Werte aus dem Hauptbuch vorgenommen wird, d. h. die Werte so übermittelt werden, wie sie sich aus den im Unternehmen geführten Kontensalden des Hauptbuches ermitteln lassen.

Empfehlung:

  • Maßgeblich ist das individuelle Buchungsverhalten, wie es in Ihrem Unternehmen üblich ist. Ein Standardkontenrahmen, der dem Unternehmen lediglich die Möglichkeit gibt, aus einer Vielzahl von angebotenen Konten auszuwählen, ist hier nicht entscheidend.
  • Auch das ist möglich: Lässt sich eine durch Mussfelder vorgegebene Differenzierung für einen bestimmten Sachverhalt nicht aus der Buchführung ableiten, können Sie zur Sicherstellung der rechnerischen Richtigkeit für die Übermittlung der Daten alternativ die Auffangpositionen nutzen, die im Datenschema enthalten sind.

 

Steuern und Bilanzierung aktuell

Egal ob es um korrekte und günstige Abrechnung Ihrer Reisekosten, die Abschreibung und Besteuerung Ihres Firmen-Pkws, die richtige Vorgehensweise beim Führen eines Fahrtenbuchs oder anderer betrieblich genutzter Wirtschaftsgüter geht. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
29 Beurteilungen
21 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Das Rundum-Wohlfühl-Paket im Rechnungswesen

Das praxisnahe und kompetente Nachschlagewerk für Ihren erfolgreichen Einsatz von Excel

Jobs