Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Elektronische Rechnung: Signatur? Unterschrift? Nicht nötig!

0 Beurteilungen

Von Midia Nuri,

Dass eine Rechnung keine Unterschrift tragen muss, das hat sich bei den meisten Finanz- und Buchhaltungsverantwortlichen längst herumgesprochen. Sie ist in den strengen und engen Rechnungspflichtangaben für die Umsatzsteuer nicht aufgeführt – kein Finanzbeamter würde ihr Fehlen bemängeln.

 

Aber beim Thema elektronische Signatur für die E-Mail-Rechnung kommt es zumindest gelegentlich noch zu Unsicherheit: Wenn ein Unternehmen von einigen seiner Zulieferer von jeher elektronische Rechnungen bekommt, und dies nach wie vor mit elektronischer Signatur - und dann plötzlich ein neuer Lieferant eine Rechnung ohne eine solche Signatur abliefert.

Aber die Rechtslage ist klar und eindeutig.

Das gilt für die elektronische Signatur

Bislang war der Vorsteuerabzug aus einer elektronischen Rechnung nur gestattet, wenn die elektronische Rechnung

  • mit einer qualifizierten elektronischen Signatur versehen war oder
  • im Rahmen eines EDI-Verfahrens verschickt wurde.

Damit ist es jetzt vorbei. Sie können nun auch einfach als pdf-Dateien per E-Mail übersandte Rechnungen akzeptieren.

 

Die elektronische Signatur und auch das EDI-Verfahren sind aber nach wie vor zulässig.

Das spricht weiter für das herkömmliche Verfahren

Dass Lieferanten den bisherigen Verfahren für die elektronische Rechnung treu bleiben, hat einen guten Grund: Sie sind sicher.

  • Wird eine qualifizierte elektronische Signatur verwendet, kann der Rechnungsempfänger sofort sehen, ob während der Übertragung Änderungen an der Rechnung vorgenommen wurden.
  • Bei dem EDI-Verfahren ist der Übertragungsweg gesichert. Auch damit sind während der Übermittlung keine Änderungen möglich.

 

Steuern und Bilanzierung aktuell

Egal ob es um korrekte und günstige Abrechnung Ihrer Reisekosten, die Abschreibung und Besteuerung Ihres Firmen-Pkws, die richtige Vorgehensweise beim Führen eines Fahrtenbuchs oder anderer betrieblich genutzter Wirtschaftsgüter geht. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
13 Beurteilungen
17 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Das Rundum-Wohlfühl-Paket im Rechnungswesen

Das praxisnahe und kompetente Nachschlagewerk für Ihren erfolgreichen Einsatz von Excel