Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Vorsicht Falle: Leasingrate = Kreditrate? Steuerlich ist das möglich!

0 Beurteilungen

Von Midia Nuri,

Leasing hat einige Vorteile für Ihr Unternehmen. Schon steuerlich – denn anstatt das Wirtschaftsgut über zum Teil viele Jahre hinweg abzuschreiben, können Sie die Leasingraten gleich voll als Betriebsausgabe geltend machen.

 

Allerdings kommen Sie in den Genuss dieses Steuervorteils nur, wenn das Finanzamt die Leasinggesellschaft als die Eigentümerin des Leasinggegenstands ansieht – und nicht etwa Ihr Unternehmen.

Achtung: Stuft das Finanzamt dagegen Ihr Unternehmen als Eigentümer des Leasinggegenstandes ein, riskieren Sie, dass der Leasingvertrag steuerlich wie ein Ratenkauf behandelt wird.

Die fatale Folge:

  1. Sie müssen den Leasinggegenstand abschreiben.
  2. Als Betriebsausgaben können Sie nur den Zinsanteil der Leasingraten absetzen.

Kritisch: Die so genannte 40-90-Regel

Ob das Wirtschaftsgut der Leasinggesellschaft oder Ihrem Unternehmen zuzurechnen ist, beurteilt sich vor allem nach dem Verhältnis von Grundmietzeit und betriebgewöhnlicher Nutzungsdauer des Wirtschaftsguts laut amtlicher Abschreibungstabelle.

 

Entscheidend ist der Anteil der Grundmietzeit

Kritisch ist dabei vor allem folgende Konstruktion: Beträgt die Grundmietzeit

  • weniger als 40 % oder
  • mehr als 90 % der üblichen Nutzungsdauer,

wird Ihnen als Leasingnehmer der Leasinggegenstand von Anfang an als Eigentum zugerechnet.

So argumentiert das Finanzamt

Der Leasingvertrag gleicht eher einem Ratenkauf als einer Miete, wenn Ihre Leasingraten beispielsweise so hoch sind, dass sich das Leasinggeschäft für die Leasinggesellschaft schon in weniger als 40 % der betriebsgewöhnlichen Nutzungsdauer amortisiert.

Steuern und Bilanzierung aktuell

Egal ob es um korrekte und günstige Abrechnung Ihrer Reisekosten, die Abschreibung und Besteuerung Ihres Firmen-Pkws, die richtige Vorgehensweise beim Führen eines Fahrtenbuchs oder anderer betrieblich genutzter Wirtschaftsgüter geht. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
13 Beurteilungen
17 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Das Rundum-Wohlfühl-Paket im Rechnungswesen

Das praxisnahe und kompetente Nachschlagewerk für Ihren erfolgreichen Einsatz von Excel