Gratis-Download

Die GoBD (Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum...

Jetzt downloaden

Vorsicht mit den Fremdleistungen bei Ihrer Buchführung

0 Beurteilungen

Von Midia Nuri,

Zwar sind Leiharbeiter oft notwendige Mitarbeiter, die in Spitzenzeiten für ein Unternehmen tätig werden. Dennoch sind es für das Unternehmen, an das die Personalvermittlungsgesellschaft sie ausleiht, keine Personalkosten, sondern Fremdleistungen.

 

Fremdleistungen sind Finanzbeamten von Grund auf verdächtig. Sie schauen sie sich mit Sicherheit genauer an. Fremdleistungen sind auch eine einträgliche Quelle für Kontrollmitteilungen an andere Finanzämter. Also Vorsicht!

Das gilt für Fremdleistungen

Den Leiharbeitern gegenüber ist durchaus Ihr Unternehmen weisungsberechtigt, wenn Leiharbeiter für Sie arbeiten – nicht der eigentliche Arbeitgeber, bei dem sie also offiziell festangestellt sind.

 

Tipp: Buchen Sie die Rechnung der Leiharbeitsfirma auf das Konto „Fremdleistungen“.

Darauf sollten Sie achten

Stellen Sie sicher, dass nur „echte“ Fremdleistungen auf dem Konto „Fremdleistungen“ gebucht werden, also beispielsweise auch

  • Honorare für freie Mitarbeiter,
  • Kosten für einen Büro-Service oder auch etwa
  • das Entgelt für eine Reinigungskraft.

 

Steuern und Bilanzierung aktuell

Egal ob es um korrekte und günstige Abrechnung Ihrer Reisekosten, die Abschreibung und Besteuerung Ihres Firmen-Pkws, die richtige Vorgehensweise beim Führen eines Fahrtenbuchs oder anderer betrieblich genutzter Wirtschaftsgüter geht. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
66 Beurteilungen
44 Beurteilungen
30 Beurteilungen
Jobs