Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Warum Sie Ihre Buchhaltung in diesem Jahr selbst in die Hand nehmen sollten

0 Beurteilungen
Buchhaltung
Urheber: Bacho Foto | Fotolia

Von Gerhard Schneider,

Selber machen lohnt sich. Diese Devise gilt auch für Ihre Buchhaltung und Ihre Steuerangelegenheiten. Vor allem wenn Ihr Unternehmen noch jung ist, hat es viele Vorteile, sich selbst um die Buchführung zu kümmern.

Die meisten Steuerberater werden sogar zustimmen und Sie in der Gründungsphase zur Eigenarbeit motivieren. Denn wenn Sie sich jetzt selbst um Steuern und Buchführung kümmern, bauen Sie einen wertvollen Wissens- und Erfahrungsschatz auf.

Arbeiten Sie dann später mit einem Steuerberater zusammen, sind Sie für ihn ein Gesprächspartner auf Augenhöhe, der genau weiß, worauf es bei soliden Steuern und Finanzen ankommt. Dieser Schnelleinstieg in die Buchführung ist Ihr Startpunkt dazu.

Finanzplanung: Zukunft sichern

Der wohl wichtigste Grund, warum Sie sich selbst um Buchhaltung und Steuern kümmern sollten, lautet: Sie beschäftigen sich dann mindestens einmal pro Monat mit Ihren Finanzen. Sie haben auf diese Weise laufend vor Augen,

  • wie sich Ihre Einnahmen und Ausgaben entwickeln,
  • welche Steuerzahlungen und
  • welche Belastungen auf Sie zukommen.

Wenn Sie sich anschauen, warum Selbstständige nach 2 oder 3 Jahren in Schwierigkeiten geraten, stellen Sie immer wieder fest:

Diese Gründer haben sich zu wenig um die finanzielle und steuerliche Seite gekümmert, zu wenig Geld für die Steuer zurückgelegt, die „lästigen Steuerangelegenheiten“ immer wieder auf morgen verschoben oder einem Steuerberater den berühmten Schuhkarton mit Quittungen übergeben.

Wenn Sie sich regelmäßig um Buchführung und Steuern kümmern, legen Sie von Anfang an die Grundlage für eine zukunftssichere Finanzplanung.

Anzeige

 

Steuern und Bilanzierung aktuell

Egal ob es um korrekte und günstige Abrechnung Ihrer Reisekosten, die Abschreibung und Besteuerung Ihres Firmen-Pkws, die richtige Vorgehensweise beim Führen eines Fahrtenbuchs oder anderer betrieblich genutzter Wirtschaftsgüter geht. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
37 Beurteilungen
23 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Das Rundum-Wohlfühl-Paket im Rechnungswesen

Das praxisnahe und kompetente Nachschlagewerk für Ihren erfolgreichen Einsatz von Excel

Jobs