Gratis-Download

Darf Ihr Mitarbeiter einen ihm überlassenen Firmenwagen auch für private Fahrten nutzen, entsteht ein geldwerter Vorteil. In der Praxis stehen Ihnen...

Jetzt downloaden

Steuern sparen mit Aufwandseinlagen

0 Beurteilungen

Von Iris Schuler,

Sie kennen das sicherlich: Sie waschen Ihre Berufskleidung mal eben in der privaten Waschmaschine oder Sie nutzen das private Telefon kurz für einen geschäftlichen Anruf. Die meisten Selbstständigen beachten nicht, dass Sie diese Kosten als Ausgaben berücksichtigen können.

Aufwandseinlagen sparen Steuern

Wussten Sie jedoch, dass das Prinzip auch umgekehrt funktioniert? Das bedeutet, Sie können Kosten von der Steuer absetzen, wenn Sie private Güter für Ihren Betrieb verwenden. Mit diesen sogenannten Aufwandseinlagen können Sie also Steuern sparen.

Schreiben Sie ganz einfach einen Eigenbeleg darüber und berücksichtigen Sie die Kosten als Ausgabe in Ihrer Einnahmen-Überschuss-Rechnung oder Bilanz. Dadurch sinkt Ihre Steuerlast.

Dieses Beispiel zeigt Ihnen, was für Sie drin ist: Malermeister Thomas Müller verleiht seinen Geschäftswagen häufig an einen Mitarbeiter. Dann fährt er mit dem Privatwagen zum Kunden. Er kann Steuern sparen, wenn er sich zu diesen Fahrten das Datum, den geschäftlichen Anlass und die gefahrenen Kilometer notiert. Pro Jahr kommen schnell ein paar Hundert Kilometer zusammen, die er mit 30 Cent pro Kilometer absetzen darf.

Kosten für´s Wäschewaschen absetzen

Handwerker tragen zudem Berufskleidung, die in der Regel privat gewaschen, getrocknet und gebündelt wird. Diese Kosten summieren sich. Denken Sie beispielsweise an das Waschmittel und an die jährlichen Maschinen- und Stromkosten. Diese Kosten lassen sich im Jahr sicherlich auf rund 150,- Euro schätzen.

Das Finanzamt kann zwar Einwände gegen eine solche Schätzung erheben und einen anderen Betrag ansetzen, aber grundsätzlich ablehnen kann es die Anerkennung dieser tatsächlich entstandenen Kosten nicht. Die Schätzung des Finanzamtes orientiert sich in der Regel an denen von Verbraucherverbänden.

Denken Sie bei Ihrer nächsten Steuererklärung an die Aufwandseinlagen, denn Sie können so ganz einfach Kosten und Steuern sparen.

Steuern und Bilanzierung aktuell

Egal ob es um korrekte und günstige Abrechnung Ihrer Reisekosten, die Abschreibung und Besteuerung Ihres Firmen-Pkws, die richtige Vorgehensweise beim Führen eines Fahrtenbuchs oder anderer betrieblich genutzter Wirtschaftsgüter geht. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
13 Beurteilungen
17 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Die besten Steuer-Spar-Möglichkeiten zum Wohle Ihres Unternehmens

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Betriebsprüfungssichere Empfehlungen, mit denen Sie jederzeit das meiste für sich herausholen

Wahren Sie Ihre Rechte bei der wichtigsten Steuer des Finanzministers

Aktuelle Änderungen und entscheidende Handlungsempfehlungen für Ihre Rechtssicherheit im Export

Handlungssicherheit für den Entscheider im Export