Gratis-Download

Der Abzug der Vorsteuer ist Kernbestandteil des bestehenden Umsatzsteuersystems. Ändern sich die Verhältnisse, die für den ursprünglichen...

Jetzt downloaden

Den Werber im EU-Ausland beauftragt – und wo liegt der Leistungsort?

0 Beurteilungen

Von Midia Nuri,

Grenzüberschreitende Geschäfte gehören zum Alltag nicht nur jedes größeren Unternehmens, sondern auch zahlreicher Mittelständler. Zunehmend kaufen Unternehmen dabei auch Dienstleistungen nicht mehr nur im Inland ein, sondern oft auch grenzüberschreitend. Das gilt gerade auch für die Dienstleistungen, die Sie für Ihre Werbemaßnahmen einkaufen.

Das bedeutet für Sie mit Blick auf die Umsatzsteuer

Wie beim innergemeinschaftlichen Warenverkehr, müssen Sie auch bei Dienstleistungen die Umsatzsteuerfrage klären.

Das gilt für den Ort von Werbeleistungen

Die Antwort liefert ein Erlass des Bundesfinanzministeriums vom 4.9.2009 (Az. IV B 9 – S 7117/08/10001), der sich mit dem Mehrwertsteuer-Paket 2010 im Allgemeinen und dem Ort der sonstigen Leistung im Besonderen befasst. Für den Ort von „Leistungen, die der Werbung dienen“ (§ 3a Abs. 4 Satz 2 Nr. 2 UStG), gilt dabei Folgendes:

Fall 1. Der (Wohn-)Sitz Ihres Kunden ist maßgeblich, wenn

  • es sich bei ihm um ein Unternehmen (aus EU oder Drittland),
  • eine einem Unternehmen gleichgestellte juristische Person (aus EU oder Drittland) oder
  • ein Nichtunternehmen aus einem Drittland handelt.

Fall 2. Leistungsort ist dagegen der Sitz Ihres Unternehmens, wenn

  • der Kunde Nichtunternehmer ist und
  • seinen (Wohn-)Sitz in einem EU-Mitgliedstaat hat.

Der folgenden Übersicht können Sie entnehmen, was im Einzelnen zu den Werbeleistungen zählt.

1. Werbeberatung

Hierbei handelt es sich um die Unterrichtung über die Möglichkeiten der Werbung.

2. Werbevorbereitung und Werbeplanung

Bei ihr handelt es sich um die Erforschung und Planung der Grundlagen für einen Werbeeinsatz. Beispiele:

  • Markterkundung
  • Verbraucheranalyse
  • Erforschung von Konsumgewohnheiten
  • Entwicklung einer Marktstrategie
  • Entwicklung von Werbekonzeptionen

3. Werbegestaltung

Hierzu zählen die grafische Arbeit, die Abfassung von Werbetexten und die vorbereitenden Arbeiten für die Film-, Funk- und Fernsehproduktion.

4. Werbemittelherstellung

Hierzu gehört die Herstellung oder Beschaffung der Unterlagen, die für die Werbung notwendig sind. Beispiele:

  • Reinzeichnungen
  • Tiefdruckvorlagen für Anzeigen
  • Prospekte
  • Plakate
  • Druckstöcke
  • Bild- und Tonträger

5. Werbemittlung

Dieser Begriff umfasst die Auftragsabwicklung in dem Bereich, in dem die Werbeeinsätze erfolgen sollen. Beispiele:

  • Erteilung von Anzeigenaufträgen an die Verleger von Zeitungen, Zeitschriften, Fachblättern und Adressbüchern
  • Erteilung von Werbeaufträgen an Funk- und Fernsehanstalten und an sonstige Unternehmer, die Werbung durchführen

6. Durchführung von Werbung

Hierzu gehören insbesondere:

  • Aufnahme von Werbeanzeigen in Zeitungen, Zeitschriften, Fachblättern, auf Bild- und Tonträgern und in Adressbüchern
  • Abspielen von Werbefilmen in Filmtheatern
  • Ausstrahlung von Werbesendungen im Fernsehen oder Rundfunk
  • Sonstige Adresswerbung, Beispiele:
    • Zusatzeintragungen oder hervorgehobene Eintragungen
    • ­ Beiheftung, Beifügung oder Verteilung von Prospekten oder sonstige Formen der Direktwerbung
    • ­ Anbringen von Werbeplakaten und Werbetexten an Werbeflächen, Verkehrsmitteln usw.

     

    Steuern und Bilanzierung aktuell

    Egal ob es um korrekte und günstige Abrechnung Ihrer Reisekosten, die Abschreibung und Besteuerung Ihres Firmen-Pkws, die richtige Vorgehensweise beim Führen eines Fahrtenbuchs oder anderer betrieblich genutzter Wirtschaftsgüter geht. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

    Datenschutz

    Anzeige

    Gratis Downloads
    13 Beurteilungen
    17 Beurteilungen
    1 Beurteilung
    Produktempfehlungen

    Die besten Steuer-Spar-Möglichkeiten zum Wohle Ihres Unternehmens

    Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

    Gehört. Gelesen. Verstanden.

    Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

    Betriebsprüfungssichere Empfehlungen, mit denen Sie jederzeit das meiste für sich herausholen

    Das Rundum-Wohlfühl-Paket im Rechnungswesen