Gratis-Download

Der Abzug der Vorsteuer ist Kernbestandteil des bestehenden Umsatzsteuersystems. Ändern sich die Verhältnisse, die für den ursprünglichen...

Jetzt downloaden

Die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter gezielt fördern: So umgehen Sie 2016 alle Umsatzsteuer-Fallen

0 Beurteilungen
Umsatzsteuer
Urheber: bierwirm | Fotolia

Von Günter Stein,

Nach einer Studie der Unternehmensberatung Booz & Company entstehen einem Unternehmen pro Mitarbeiter durchschnittlich 3.600 € Krankheitskosten im Jahr. Deshalb ist es sinnvoll, dass Sie die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter fördern. Sie sparen hier schnell bares Geld. Allerdings lauern hier einige Fallen, insbesondere bei der Anrechnung der Umsatzsteuer.

Das macht aktuell eine Entscheidung des Finanzgerichts Münster deutlich (Urteil vom 1.10.2015, Az. 5 K 1994/13 U, veröffentlicht am 16.11.2015).

Umfangreiches Kursangebot bereit

In dem entschiedenen Fall bot ein Unternehmen seinen Mitarbeitern diverse Kurse zur Gesundheitsförderung unentgeltlich an. Das Unternehmen stellte dazu unentgeltlich ein Fitnessstudio zur Verfügung. Die Kurse wie z.B. Aerobic fanden außerhalb der Arbeitszeit statt.

USt-pflichtiger Sachbezug

Das Finanzamt sah darin einen um- satzsteuerpflichtigen Sachbezug. Nach Auffassung der Finanzrichter lag die Teilnahme an den Kursen nicht im überwiegend betrieblichen Interesse des Unternehmens. Die Kurse fanden außerhalb der Arbeitszeit statt. Außerdem war den Mitarbeitern freigestellt, ob sie an den Kursen teilnahmen.

Anzeige

Fazit: Bei Maßnahmen rund um die Gesundheitsförderung kommt es besonders auf die Umstände im Einzelfall an. Besonders wichtig ist es darzulegen, dass und in welchem Umfang die Teilnahme an den angebotenen Kursen zu einem spürbaren Rückgang des Krankenstandes in Ihrem Unternehmen geführt hat.

Steuern und Bilanzierung aktuell

Egal ob es um korrekte und günstige Abrechnung Ihrer Reisekosten, die Abschreibung und Besteuerung Ihres Firmen-Pkws, die richtige Vorgehensweise beim Führen eines Fahrtenbuchs oder anderer betrieblich genutzter Wirtschaftsgüter geht. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
13 Beurteilungen
17 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Die besten Steuer-Spar-Möglichkeiten zum Wohle Ihres Unternehmens

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Gehört. Gelesen. Verstanden.

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Betriebsprüfungssichere Empfehlungen, mit denen Sie jederzeit das meiste für sich herausholen

Das Rundum-Wohlfühl-Paket im Rechnungswesen