Gratis-Download

Der Abzug der Vorsteuer ist Kernbestandteil des bestehenden Umsatzsteuersystems. Ändern sich die Verhältnisse, die für den ursprünglichen...

Jetzt downloaden

Elektronische Rechnungen kommen - aber wie werden sie aufbewahrt?

0 Beurteilungen
Steuern Umsatzsteuer

Von Midia Nuri,

Zum 1.7.2011 kommen Vereinfachungen für elektronische Rechnungen – das wird jetzt immer wahrscheinlicher. Das Bundesministerium informiert bereits über Details. Wie ich Ihnen bereits kürzlich an dieser Stelle berichtet habe, kommen die Erleichterungen zum elektronischen Versand von Rechnungen mit dem Steuervereinfachungsgesetz 2011, das derzeit noch im Gesetzgebungsverfahren ist.Wichtigste Neuerung:Achtung!

Dieses Gesetz soll noch vor der Sommerpause vom Bundesrat abgesegnet werden und zum 1.1.2012 in Kraft treten. Die Neuerungen zur elektronischen Rechnung sollen aber rückwirkend schon für alle Umsätze gelten, die ab dem 1.7.2011 gemacht werden.

Elektronisch per E-Mail versandte Rechnungen bald Papierrechnungen gleichgestellt

Wichtigste Neuerung: Elektronisch per E-Mail versandte Rechnungen sind dann bei der Umsatzsteuer Papierrechnungen gleichgestellt.

Das heißt: Sie können auch aus einer E-Mail-Rechnung Vorsteuer ziehen. Das war bisher bei elektronisch verschickten Rechnungen nur dann möglich, wenn sie eine aufwändige elektronische Signatur trugen.

Aufbewahrung von elektronischen Rechnungen

Mittlerweile hat das Bundesfinanzministerium eine Frage- und Antwortseite zur elektronischen Rechnungsstellung veröffentlicht. Dort gibt es einen Hinweis darauf, wie Sie ab dem 1.7.2011 elektronische Eingangsrechnungen aufbewahren müssen: Wie Papierbelege sind die elektronischen Rechnungen 10 Jahre aufzubewahren – allerdings auf einem Datenspeicher, der keine nachträglichen Änderungen zulässt. Dafür dürften dann vor allem einmal beschreibbare CD-ROMs und DVDs infrage kommen.

Aufbewahrung elektronischer Rechnungen auf Festplatte nicht ausreichend

Achtung! Die Aufbewahrung auf einer Computer-Festplatte genügt danach nicht, weil Daten auf einer Festplatte geändert werden können. Über weitere Details zur elektronischen Rechnung werde ich Sie informieren, sobald das Gesetz verabschiedet ist.

Steuern und Bilanzierung aktuell

Egal ob es um korrekte und günstige Abrechnung Ihrer Reisekosten, die Abschreibung und Besteuerung Ihres Firmen-Pkws, die richtige Vorgehensweise beim Führen eines Fahrtenbuchs oder anderer betrieblich genutzter Wirtschaftsgüter geht. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
13 Beurteilungen
17 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Die besten Steuer-Spar-Möglichkeiten zum Wohle Ihres Unternehmens

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Gehört. Gelesen. Verstanden.

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Betriebsprüfungssichere Empfehlungen, mit denen Sie jederzeit das meiste für sich herausholen

Das Rundum-Wohlfühl-Paket im Rechnungswesen