Gratis-Download

Der Abzug der Vorsteuer ist Kernbestandteil des bestehenden Umsatzsteuersystems. Ändern sich die Verhältnisse, die für den ursprünglichen...

Jetzt downloaden

Kümmern Sie sich gleich um die ausländische Vorsteuervergütung

0 Beurteilungen

Von Midia Nuri,

Sie können sich die in den üblichen Ausgaben enthaltene Umsatzsteuer zurückholen, wie beispielsweise für Hotelübernachtungen, Verpflegung, Mietwagen, Standmiete bei Messen, Teilnahmegebühren bei Kongressen und Tagungen.

 

Den Antrag können Sie selbst erledigen oder genauso gut Ihre ausländische Tochterfirma erledigen lassen. Aber: Es macht keinen Unterschied. Die Anforderungen an den Nachweis sind dieselben. Es hängt also ganz davon ab, was für Sie praktischer ist.

Etwas Zeit bleibt noch

Der Countdown für das Umsatzsteuer-Vergütungsverfahren läuft: Wenn Sie sich ausländische Vorsteuern zurückholen wollen, müssen Sie Ihren Antrag bis spätestens 30.6.2013 Antrag gestellt haben. Es lohnt sich! Und warum nicht zeitnah? Das erleichtert die Sache.

Tipp: Den Antrag können auch Tochterunternehmen stellen, die ihren Sitz am Ausland haben.

Warum Sie den Antrag dennoch zeitig erledigen sollten

Fangen Sie zeitig an, den Antrag zu bearbeiten. Denn es gibt zwei Fallstricke, die gern übersehen werden und dazu führen, dass Sie die Vorsteuer nicht erstattet bekommen. Fehlen Ihnen kurz vor knapp noch die Belege, könnte es zu spät sein.

 

Stolpern Sie nicht über diese beiden Fallstricke

Fallstrick 1
Damit das Finanzamt Ihnen die im Ausland bezahlten Vorsteuern erstattet, müssen Sie ihm eine Bescheinigung vorlegen, dass das Unternehmen in dem Zeitraum, für den die Vorsteuer-Vergütung beantragen, tatsächlich Unternehmer im Sinne des Umsatzsteuerrechts war. Legen Sie diese Bescheinigung nicht vor, entfällt schon aus diesem Grund die Vorsteuer-Erstattung.

Fallstrick 2
Außerdem müssen Sie die Rechnungen – und übrigens auch die Einfuhrbelege – bereits mit Ihrem Antrag auf Vorsteuererstattung einreichen. Und zwar im Original! Notfalls können Sie es innerhalb der 6-monatigen Antragsfrist nachreichen. Liegen diese Belege bei einem Antrag für 2012 also nicht spätestens am Stichtag 30.6.2013 vor, entfällt die Vorsteuer- Vergütung ebenfalls!

Also am besten gleich – dann ist es vom Tisch.

Muster für den Nachweis der Eintragung als steuerpflichtiger Unternehmer

.........................................................................................................
(Adresse der zuständigen Finanzbehörde)

bescheinigt, dass

.........................................................................................................
(Name des Unternehmens)

.........................................................................................................
(Art der Tätigkeit bzw. Gewerbezweig)

.........................................................................................................
(Anschrift, Sitz)

als Mehrwertsteuerpflichtiger unter folgender Steuernummer eingetragen ist:

.........................................................................................................
(Steuernummer, USt-IdNr.)

Diese Bescheinigung verliert ein Jahr nach Ausstellungsdatum ihre Gültigkeit.

.........................................................................................................
Datum/Dienststempel Unterschrift/Name und Dienstbezeichnung

Steuern und Bilanzierung aktuell

Egal ob es um korrekte und günstige Abrechnung Ihrer Reisekosten, die Abschreibung und Besteuerung Ihres Firmen-Pkws, die richtige Vorgehensweise beim Führen eines Fahrtenbuchs oder anderer betrieblich genutzter Wirtschaftsgüter geht. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
13 Beurteilungen
17 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Die besten Steuer-Spar-Möglichkeiten zum Wohle Ihres Unternehmens

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Gehört. Gelesen. Verstanden.

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Betriebsprüfungssichere Empfehlungen, mit denen Sie jederzeit das meiste für sich herausholen

Das Rundum-Wohlfühl-Paket im Rechnungswesen