Gratis-Download

Der Abzug der Vorsteuer ist Kernbestandteil des bestehenden Umsatzsteuersystems. Ändern sich die Verhältnisse, die für den ursprünglichen...

Jetzt downloaden

Originalbelege fehlen: So retten Sie den Vorsteuerabzug

0 Beurteilungen

Von Midia Nuri,

Falls Sie im Ausland sitzen und beim Finanzamt die Vergütung von Vorsteuern beantragt haben, müssen Sie ja sämtliche Rechnungen im Original vorlegen. Stellen Sie sich mal vor, das Original geht irgendwo verloren. Wie ist es dann um Ihre Vorsteuervergütung bestellt?

Keine Vorsteuervergütung ohne Beleg

Das Finanzamt wird die Vorsteuervergütung ablehnen. Denn generell müssen Sie die Vorsteuerbeträge durch Vorlage von Rechnungen im Original nachweisen (§ 18 Abs. 9 Satz 4 UStG).

Notfalls reicht die Zweitschrift

Mit dieser Begründung hat das Finanzgericht München in einem solchen Fall dem Finanzamt Recht gegeben, das die Vorsteuervergütung verweigert hat (FG München, Urteil vom 21. 1. 2009, Az. 14 K 2093/08). Nach Auffassung der Münchner Finanzrichter trifft das Unternehmen die Darlegungs- und Beweislast. Zwar könnten in Ausnahmefällen auch Rechnungszweitschriften akzeptiert werden, wenn die Originalbelege ohne Verschulden des Unternehmens nicht beschafft werden können.

Erstellen Sie unbedingt stets eine Kopie

Können aber weder Originalrechnungen noch Zweitschriften vorgelegt werden, geht das zu Lasten des Unternehmens, das die Vorsteuererstattung verlangt.

Tipp: Sie sind zwar nicht verpflichtet, Sicherungskopien von Unterlagen zu ziehen, die Sie dem Finanzamt schicken. Aus eigenem Interesse empfiehlt sich dies aber dringend. Nur so begegnen Sie dem Risiko, dass Sie umstrittene Rechnungen auch beim Rechnungssteller nicht mehr beschaffen können, weil dieser zwischenzeitlich beispielsweise insolvent geworden ist. In solchen Fällen tragen Sie das Risiko des Belegverlusts auf jeden Fall.

Steuern und Bilanzierung aktuell

Egal ob es um korrekte und günstige Abrechnung Ihrer Reisekosten, die Abschreibung und Besteuerung Ihres Firmen-Pkws, die richtige Vorgehensweise beim Führen eines Fahrtenbuchs oder anderer betrieblich genutzter Wirtschaftsgüter geht. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
13 Beurteilungen
17 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Die besten Steuer-Spar-Möglichkeiten zum Wohle Ihres Unternehmens

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Gehört. Gelesen. Verstanden.

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Betriebsprüfungssichere Empfehlungen, mit denen Sie jederzeit das meiste für sich herausholen

Das Rundum-Wohlfühl-Paket im Rechnungswesen