Gratis-Download

Der Abzug der Vorsteuer ist Kernbestandteil des bestehenden Umsatzsteuersystems. Ändern sich die Verhältnisse, die für den ursprünglichen...

Jetzt downloaden

Sind die Sachbezüge für meine Mitarbeiter auch umsatzsteuerfrei?

0 Beurteilungen

Von Midia Nuri,

Es gibt viele Anlässe und Möglichkeiten, Ihren Mitarbeitern mit einem sogenannten Sachbezug etwas Gutes zu tun. Das kann ein Geschenk zur Hochzeit oder auch der Geburt eines Kindes sein wie etwa Buch, CD oder Stofftier für das Kind sowie Blumen, Genussmittel oder auch die Einladung zu einem Imbiss während einer Auftragsspitze.

 

Das gilt für Sachleistungen

Sachleistungen des Unternehmens sind Aufmerksamkeiten, die auch im gesellschaftlichen Verkehr üblicherweise ausgetauscht werden und die zu keiner ins Gewicht fallenden Bereicherung der Mitarbeiter führen.

Achtung: Auch 2012 gilt eine Wertgrenze von 40 € einschließlich Umsatzsteuer.

Das gilt bei der Umsatzsteuer

Wenn Ihr Unternehmen seinen Arbeitnehmern Sachbezüge gewährt, ist das längst nicht nur lohnsteuerlich von Bedeutung. Umsatzsteuerlich gilt für Sachzuwendungen: Unentgeltliche Sachzuwendungen „an das Personal“ gelten generell als Lieferung gegen Entgelt (§ 3 Abs. 1bNr. 2 UStG).

Diese Mitarbeiter gehören zum Personal:

  • aktive Arbeitnehmer
  • ausgeschiedene Arbeitnehmer
  • Auszubildende
  • Praktikanten

 

 

Darauf zahlen Sie keine Umsatzsteuer

Von der Besteuerung ausgenommen sind aber Leistungen an Arbeitnehmer, die überwiegend durch das betriebliche Interesse des Unternehmens veranlasst sind.
Bei einer betrieblich veranlassten Maßnahme wird zwar auch der private Bedarf der Arbeitnehmer befriedigt, Letzteres aber durch betriebliche Zwecke überlagert. Das trifft zum Beispiel zu, wenn

  • Sie Mitarbeitern Arbeitsmittel überlassen,
  • nicht schulpflichtige Kinder der Mitarbeiter betreuen lassen oder
  • Firmenparkplätze bereitstellen.

Fazit: Auf diese Leistungen wird keine Umsatzsteuer fällig.

Steuern und Bilanzierung aktuell

Egal ob es um korrekte und günstige Abrechnung Ihrer Reisekosten, die Abschreibung und Besteuerung Ihres Firmen-Pkws, die richtige Vorgehensweise beim Führen eines Fahrtenbuchs oder anderer betrieblich genutzter Wirtschaftsgüter geht. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
13 Beurteilungen
17 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Die besten Steuer-Spar-Möglichkeiten zum Wohle Ihres Unternehmens

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Gehört. Gelesen. Verstanden.

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Betriebsprüfungssichere Empfehlungen, mit denen Sie jederzeit das meiste für sich herausholen

Das Rundum-Wohlfühl-Paket im Rechnungswesen