Gratis-Download

Der Abzug der Vorsteuer ist Kernbestandteil des bestehenden Umsatzsteuersystems. Ändern sich die Verhältnisse, die für den ursprünglichen...

Jetzt downloaden

Steuerermäßigung für haushaltsnahe Dienstleistungen jetzt neu geregelt

 
Umsatzsteuer
Urheber: wsf-f | Fotolia

Von Markus Kahr,

Bieten Sie mit Ihren Unternehmen haushaltsnahe Dienstleistungen an, können Ihre Kunden eine direkte Steuerrückzahlung erhalten. Bemessungsgrundlage ist Ihr in Rechnung gestellter Arbeitslohn, zzgl. Umsatzsteuer. Ihre Kunden können sich über eine Erstattung von bis zu 4.000 € freuen.

Die wesentlichen Begriffe wurden von der Finanzverwaltung neu definiert. Hierzu hat das BMF mit Schreiben vom 9.11.2016, Az. IV C 8 – S 2296-b/07/10003 :008, DOK 2016/1021450, Stellung genommen.

Folgende Änderungen sind im Wesentlichen hervorzuheben

  • Der Begriff „im Haushalt“ kann künftig auch das angrenzende Grundstück umfassen. Somit können beispielsweise Lohnkosten für den Winterdienst auf öffentlichen Gehwegen vor dem eigenen Grundstück als haushaltsnahe Dienstleistungen berücksichtigt werden.
  • Auch Hausanschlusskosten an die Ver- und Entsorgungsnetze können im Rahmen der Steuerermäßigung begünstigt sein.
  • Die Prüfung der ordnungsgemäßen Funktion einer Anlage ist ebenso eine Handwerkerleistung wie die Beseitigung eines bereits eingetretenen Schadens oder Maßnahmen zur vorbeugenden Schadensabwehr. Somit können künftig, in allen offenen Fällen, beispielsweise die Dichtheitsprüfungen von Abwasserleitungen, Kontrollmaßnahmen des TÜVs bei Fahrstühlen oder auch die Kontrollen von Blitzschutzanlagen begünstigt sein.
  • Ein mit der Betreuungspauschale abgegoltenes Notrufsystem, das innerhalb einer Wohnung im Rahmen des „Betreuten Wohnens“ Hilfeleistung rund um die Uhr sicherstellt, gilt als haushaltsnahe Dienstleistung.
  • Wer seine Haustiere zu Hause versorgen und betreuen lässt, wird in Zukunft auch von dem Steuervorteil des § 35a EStG profitieren, da Tätigkeiten wie das Füttern, die Fellpflege, das Ausführen und die sonstige Beschäftigung des Tieres als haushaltsnahe Dienstleistungen anerkannt werden können.

 

Tipp: Weisen Sie Ihre Kunden in Ihren Rechnungen darauf hin, dass sie Teile Ihrer Rechnungen als Steuerbonus vom Finanzamt zurückerhalten können.

Sprechen Sie mit Ihrem Steuerberater, damit Ihr Rechnungsprogramm an die aktuelle Auffassung der Finanzverwaltung angepasst werden kann. Viele Handwerksprogramme bieten dies als Service.

Steuern und Bilanzierung aktuell

Egal ob es um korrekte und günstige Abrechnung Ihrer Reisekosten, die Abschreibung und Besteuerung Ihres Firmen-Pkws, die richtige Vorgehensweise beim Führen eines Fahrtenbuchs oder anderer betrieblich genutzter Wirtschaftsgüter geht. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Sichere Antworten auf alle Abrechnungsfragen in 2018

Die besten Steuer-Spar-Möglichkeiten zum Wohle Ihres Unternehmens

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Das Rundum-Wohlfühl-Paket im Rechnungswesen

Wahren Sie Ihre Rechte bei der wichtigsten Steuer des Finanzministers

Aktuelle Änderungen und entscheidende Handlungsempfehlungen für Ihre Rechtssicherheit im Export

Jobs