Gratis-Download

Der Abzug der Vorsteuer ist Kernbestandteil des bestehenden Umsatzsteuersystems. Ändern sich die Verhältnisse, die für den ursprünglichen...

Jetzt downloaden

Wie Sie auf Umsatzsteuerfehler in Rechnungen richtig reagieren

0 Beurteilungen

Von Gerhard Schneider,

Immer wieder kommt es vor, dass Sie fehlerhafte Rechnungen erhalten. Dann lautet die Frage: Wie gehe ich richtig damit um? Hier die wichtigsten Tipps für die häufigsten Fälle.

 

Fall 1: Zu hohe Umsatzsteuer

Sie erhalten eine Rechnung, in der die Umsatzsteuer zu hoch ausgewiesen ist. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn das leistende Unternehmen Ihnen 19 % Umsatzsteuer berechnet, obwohl der ermäßigte Satz von 7 % richtig gewesen wäre.
Folge für Sie als Rechnungsempfänger: Wenn Sie die Rechnung bezahlt haben, können Sie bei Ihrer nächsten Umsatzsteuervoranmeldung in diesem Fall nur den ermäßigten Satz von 7 % geltend machen. Das gilt auch, wenn Sie versehentlich den erhöhten Betrag von 19 % Umsatzsteuer bereits an den Rechnungsaussteller überwiesen haben.

Fall 2: Zu niedrige Umsatzsteuer

Häufig kommt auch der umgekehrte Fall vor: Ein Unternehmen schickt Ihnen eine Rechnung, in der die Umsatzsteuer zu niedrig ausgewiesen ist – etwa 7 % statt der vorgeschriebenen 19 %.
Folge für Sie als Rechnungsempfänger: Sie dürfen nur den niedrigeren in der Rechnung ausgewiesen Steuerbetrag bei der Vorsteuer geltend machen – auch wenn die Umsatzsteuer zu niedrig angesetzt ist.

 

Diese beiden Fälle zeigen: Fehler in Eingangsrechnungen sind bei der Umsatzsteuer teuer für Sie.
Empfehlung deshalb: Schauen Sie bei Eingangsrechnungen genau hin! Fällt Ihnen ein Fehler auf, sollten Sie diese Rechnungen nicht sofort bezahlen, sondern beim ausstellenden Unternehmen eine korrigierte Fassung anfordern. Nutzen Sie dazu Ihre Aufforderung den folgenden Musterbrief:

Ihrer Rechnung vom …
Sehr geehrter Herr Mustermann,
in der Anlage sende ich Ihnen Ihre Rechnung zurück, die in dieser Form nicht den umsatzsteuerlichen Vorschriften entspricht. Einen Vorsteuerabzug kann ich nur in Anspruch nehmen, wenn Sie die beigefügte Rechnung wie folgt ändern bzw. ergänzen:

Bitte senden Sie mir eine berichtigte Rechnung innerhalb von 14 Tagen zurück. Ich weise darauf hin, dass ich die Umsatzsteuer erst zahlen werde, wenn mir eine korrigierte Rechnung vorliegt, die mir den Vorsteuerabzug ermöglicht.
Mit freundlichen Grüßen

Steuern und Bilanzierung aktuell

Egal ob es um korrekte und günstige Abrechnung Ihrer Reisekosten, die Abschreibung und Besteuerung Ihres Firmen-Pkws, die richtige Vorgehensweise beim Führen eines Fahrtenbuchs oder anderer betrieblich genutzter Wirtschaftsgüter geht. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
13 Beurteilungen
17 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Die besten Steuer-Spar-Möglichkeiten zum Wohle Ihres Unternehmens

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Gehört. Gelesen. Verstanden.

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Betriebsprüfungssichere Empfehlungen, mit denen Sie jederzeit das meiste für sich herausholen

Das Rundum-Wohlfühl-Paket im Rechnungswesen