Gratis-Download

Der Abzug der Vorsteuer ist Kernbestandteil des bestehenden Umsatzsteuersystems. Ändern sich die Verhältnisse, die für den ursprünglichen...

Jetzt downloaden

Win-Win: So ziehen Sie aus den Umzugskosten Ihrer Mitarbeiter Vorsteuer

0 Beurteilungen

Von Midia Nuri,

Wenn Ihr Unternehmen für einen neuen Mitarbeiter die Umzugskosten übernimmt, ist diese Leistung steuerfrei – egal, ob Sie Ihrem Mitarbeiter die Unterstützung beim Eintritt in Ihr Unternehmen gewähren oder wenn er beispielsweise an einen anderen Standort wechselt, um dort für Ihr Unternehmen eine neue Niederlassung aufzubauen.

 

Hierzu hat das Bundesfinanzministerium einen Erlass veröffentlicht (BMF, Schreiben vom 5.7.2011, Az.: IV C 5 – S 2353/08/10007).

Das sieht der BMF-Erlass vor

Neben Umzugskosten, die Sie Ihren Mitarbeitern in tatsächlich entstandener Höhe steuerfrei erstatten können (z. B. Transportkosten), können Sie ihnen weitere Umzugskosten auch in Form einer steuerfreien Pauschale erstatten.

Diese allgemeine Umzugskosten-Pauschale ist seit 1.8.2011 gestiegen und beträgt

  • für Verheiratete 1.283 €,
  • für Ledige 641 € und
  • für jeden weiteren Haushaltsangehörigen 283 €.

Für die Erstattung, die Ihren Mitarbeitern für einen umzugsbedingt zusätzlichen Unterricht ihrer Kinder entstehen, gilt ein neuer Höchstbetrag von 1.617 €.

 

Das gilt umsatzsteuerrechtlich

Mit einer geschickten legalen Gestaltung können Sie die an Ihren Mitarbeiter zu erstattenden Umzugskosten reduzieren – indem Sie die in den Kosten enthaltene Vorsteuer geltend machen.

Dazu müssen jedoch die entsprechenden Rechnungen auf Ihr Unternehmen und nicht etwa auf den Namen des neuen Mitarbeiters ausgestellt sein und die erforderlichen Rechnungspflichtangaben für den Vorsteuerabzug (z. B. USt-IdNr., Rechnungsnummer, Leistungszeitpunkt) aufweisen.

Achtung: Darauf sollten Sie achten. Sind diese Mindestvoraussetzungen nicht erfüllt, entfällt der Vorsteuerabzug.

Tipp: Machen Sie Ihre Lohn- und Gehaltsbuchhaltung ausdrücklich darauf aufmerksam, außerdem auch den Personaler, der die Einstellungsgespräche führt. Dann kann Ihr Mitarbeiter gleich die Rechnung entsprechend ausstellen lassen.

Steuern und Bilanzierung aktuell

Egal ob es um korrekte und günstige Abrechnung Ihrer Reisekosten, die Abschreibung und Besteuerung Ihres Firmen-Pkws, die richtige Vorgehensweise beim Führen eines Fahrtenbuchs oder anderer betrieblich genutzter Wirtschaftsgüter geht. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
13 Beurteilungen
17 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Die besten Steuer-Spar-Möglichkeiten zum Wohle Ihres Unternehmens

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Gehört. Gelesen. Verstanden.

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Betriebsprüfungssichere Empfehlungen, mit denen Sie jederzeit das meiste für sich herausholen

Das Rundum-Wohlfühl-Paket im Rechnungswesen