Gestresste Augen: 10 Tipps zur Vorbeugung

Gestresste Augen: 10 Tipps zur Vorbeugung

10 Tipps, mit denen Sie Augenstress und „Office Eye Syndrom“ vorbeugen

2.566 Downloads
4.14 7 Beurteilungen

Wir gehen ins Fitnessstudio, cremen unsere Haut ein und putzen uns regelmäßig die Zähne. Doch um unsere Augen kümmern wir uns nur selten. Dabei vollbringen diese Sinnesorgane tagtäglich Höchstleistungen. Wer sich zur Gewohnheit macht, auch seine Augen zu pflegen, zu trainieren und zu entspannen, beugt sowohl im Beruf als auch privat Kopfschmerzen, Unkonzentriertheit und Erschöpfung vor.

Sichern Sie sich jetzt:

  • Kostenlos den Spezial-Report "Gestresste Augen: 10 Tipps zur Vorbeugung"
  • inkl. Checkliste: Beleuchtung und Blendung am Arbeitsplatz
  • Und gratis den Newsletter "Arbeitssicherheit aktuell"

Tragen Sie bitte hier Ihre E-Mail-Adresse ein:

Datenschutz

Mediziner nennen es Keratokonjunktivitis sicca, Arbeitsschützer sprechen vom „Office Eye Syndrom“ (Büro-Augen-Syndrom). Gemeint ist ein Krankheitsbild, bei dem die Augen zu trocken werden und Entzündungen drohen. Die Ursachen für die Belastungen unserer Augen sind schnell gefunden:

  • niedrige Luftfeuchtigkeit, z. B. durch trockene Heizungsluft
  • Umweltreize wie Stäube, Rauch und Abgase
  • Zugluft, z. B. durch Fenster oder Klimaanlagen
  • häufige Temperaturunterschiede, gerade in der kalten Jahreszeit

Dazu können Beleuchtungsmängel kommen. Eine falsche oder nicht ausreichende Beleuchtung überanstrengt die Augen ebenso wie große Helligkeitsunterschiede am Arbeitsplatz.

Sichern Sie sich deshalb jetzt den Gratis-Download "Gestresste Augen: 10 Tipps zur Vorbeugung" und geben Sie Ihren Augen eine Erholungspause.

Tragen Sie bitte hier Ihre E-Mail-Adresse ein:

Datenschutz
WEB_WIWI_DLC_GAN_42_gestresste_augen_10_tipps_zur_
Über 30.014

Zufriedene Leser des Newsletters
"Arbeitssicherheit aktuell"

Kundenservice

Haben Sie Fragen zu einem Produkt oder zu Ihrer Bestellung? Benötigen Sie Hilfe bei der Produktauswahl?

Rufen Sie uns gerne an:
0228-9550-120
Oder schreiben Sie uns eine E-Mail:
kundendienst@wirtschaftswissen.de

Unser Service-Team ist gerne für Sie da:

Serviceseite