Gratis-Download

Durch Berichte in der Zeitung oder in lokalen Radiosendern erzielen Sie die Aufmerksamkeit und das Interesse der Öffentlichkeit - und das völlig...

Jetzt downloaden

Welche Farbe stärkt das Unternehmensimage - und sollte deshalb im Marketing verstärkt genutzt werden

0 Beurteilungen

Von dgx,

Während der Fußball-Weltmeisterschaft war der Berliner Funkturm am Alexanderplatz in schönstes Magenta gehüllt - und jeder wusste sofort, welches Unternehmen hier wirbt. Schon dieses eine Beispiel zeigt, wie sehr Farben sich in das Gedächtnis der Menschen einprägen. Doch welche Farbe passt zu Ihrem Unternehmen - und damit zu Ihren Werbeauftritten?

Ideal ist es, wenn die Farbe des Logos Ihr Unternehmen, dessen Philosophie oder dessen Produkte widerspiegelt. So vermittelt das grüne Logo des „Berufsverbandes der deutschen PsychologInnen“ einen entspannten, harmonisierenden und ruhigen Eindruck. Die Deutsche Bank dagegen unterstreicht mit ihrem bekannten blauen Logo ihr Image eines seriösen, berechenbaren (sicheren) Finanzinstituts.
Berücksichtigen Sie bei der Auswahl Ihrer Logofarbe folgende Kriterien:

  • Die Farbe Ihres Logos sollte zugleich Ihre Hausfarbe sein, die überall auftaucht.
  • Setzen Sie die Logofarbe unbedingt großflächig ein.
  • Berücksichtigen Sie einen eventuell vorhandenen farbigen Hintergrund (Beispiel: Ein blaues Logo auf gelbem Hintergrund wirkt lebenslustig, ein blaues Logo auf weißem Hintergrund dagegen vor allem seriös).
  • Vermeiden Sie Pastelltöne.
  • Ihr gewählter Farbton sollte in Ihrer Branche möglichst einmalig sein.
  • Greifen Sie nicht nur zu Allerweltsoder einfachen Volltonfarben - probieren Sie auch ungewöhnliche Mischungen.

Farben und ihre Assoziationen

  • Gelb: heiter, lustig, freundlich, optimistisch, kontaktfreudig, warm
  • Orange: aktiv, jugendlich, gesellig, lebensbejahend
  • Rot: stark, temperamentvoll, leidenschaftlich, gefährlich
  • Violett: magisch, erhaben, geheimnisvoll, zwielichtig
  • Blau: seriös, ruhig, beruhigend, kühl, erfrischend, sicher
  • Grün: natürlich, frisch, entspannt, ruhig, harmonisch
  • Braun: solide, streng, warm, bürgerlich, langweilig
  • Grau: trist, krank, elend, schlicht, sachlich, nüchtern
  • Schwarz: schwer, pessimistisch, würdig, edel, festlich

Verstärkte Wirkung durch Farbkombinationen
Besondere psychologische Effekte erreichen Sie durch die Kombination zweier oder mehrerer Farben.
Aber beachten Sie: Die Gesamtwirkung einer Farbkombination ergibt sich nicht aus der Summe der Wirkungen einzelner Farben! Das Verhältnis der einzelnen Komponenten entscheidet über die Wirkung. Überwiegt z. B. das Rot in einer Rot-/Blau- Kombination, wirkt das Ganze eher aktiv. Dominiert dagegen Blau, entsteht ein passiver Eindruck.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Arbeitshilfen und Praxis-Know-how für PR Profis

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.