Gratis-Download

13 aussagekräftige Strategien und hilfreiche Tipps aus der Praxis verhelfen Ihnen selbstbewusster in Verkaufsgespräche zu gehen.

Jetzt downloaden

Weihnachtsgeschenke & Weihnachtsfeier: Diese Steuergrenzen sind zu beachten

0 Beurteilungen

Erstellt:

Wer das ganze Jahr über verkauft, darf und muss auch feiern. Doch oft hält der Fiskus die Hand auf, wenn Sie mit Ihren Mitarbeitern feiern und dabei die Grenzen, innerhalb derer Sie die Kosten als steuermindernde Betriebsausgaben geltend machen können, nicht einhalten!

Mit der folgenden Praxisübersicht gehen Sie auf Nummer sicher:

Tipps für Ihre Weihnachtsfeier

Wer viel arbeitet, darf auch feiern: Achten Sie darauf, dass Sie nur die Kosten für maximal 2 Betriebsveranstaltungen pro Jahr steuerlich geltend machen können!

Tipp: Hatten Sie bereits 2 Feiern in diesem Jahr, verlegen Sie Ihre Weihnachtsfeier kurzfristig auf Anfang 2013 und machen Sie eine „Neujahrsfeier“ daraus!

110-Euro-Grenze: Sie dürfen maximal 110 € brutto pro Mitarbeiter und Feier steuermindernd ausgeben (R 72 Abs. 4 LStR 2004). Dabei werden Teilzeitkräfte und 400-€-Jobber aus Verkauf und Vertrieb mitgerechnet.

Wichtig: Dazu gehören alle Kosten, die im Zusammenhang mit der Feier entstehen, also z. B. Raummiete, Speisen, ggf. Übernachtungen, Eintrittskarten etc.

Achtung: Sie selbst als Verkaufs- oder Vertriebsleiter werden ganz normal wie ein Mitarbeiter gerechnet – also auch für sich können Sie bis zu 110 € absetzen.

Teilnahme von Angehörigen
Schauen Sie genau hin, wenn auch Angehörige Ihrer Mitarbeiter eingeladen sind. Für die Angehörigen können Sie keine zusätzlichen 110 € ansetzen. Die 110-€-Grenze gilt pro Mitarbeiter, nicht pro Teilnehmer!

Geschenke an die Mitarbeiter
Geschenke im Wert von bis zu 40 € (brutto) pro Mitarbeiter zählen Sie zu den Gesamtkosten hinzu, sofern sie im Rahmen der Feier gemacht werden. Sonst bleiben sie außen vor.

Tipp: Nutzen Sie die Weihnachtsfeier, um (einzelnen) Mitarbeitern größere Geschenke zu machen, können Sie diese pauschal mit 25 % versteuern. Die Kosten für diese über 40 € teuren Geschenke müssen dann auch nicht zu den 110 € gerechnet werden.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Mehr Klicks. Mehr Konversions. Mehr Umsatz.

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Prognosen – Analysen – Chancen

Jobs