Gratis-Download

Wie wichtig das Beachten von Trends sind, spürt jedes Unternehmen. Erlernen Sie den richtigen Umgang mit Marketing-Trends und optimieren Sie Ihr...

Jetzt downloaden

Trendprognose Web 2.0: Wie sich das Mitmach-Web weiterentwickelt

0 Beurteilungen

Erstellt:

Ob Barak Obamas Wahlkampf, der massiv die sogenannten Sozial-Medien Twitter, Weblogs, virale Videos oder SocialNetworks wie Facebook einschaltete, oder der neue Online-Handel, der unter dem Schlagwort „Social Commerce“ (der Zukunftsletter berichtete darüber ausführlich in Ausgabe 11/2007) innovative Verkaufsstrategien im Internet hervorbrachte: Das neue Internet hat unsere kommunikativen Landschaften umgekrempelt.


Web 2.0 sprengt die technoide Anmutung des Internets der 1. Generation

Keine 6 Jahre ist es her, da wurden die Botschafter des neuen Internet-Zeitalters in der Dot.com ernüchterten Werbe- und Medienbranche noch als allzu blauäugige Technikfreaks abgetan. „Fernsehen bleibt Fernsehen“, erwiderte man ihnen. Und: „Zeitungen wird es immer geben.“ Das Prinzip „Masse“ war Gesetz.
Dabei zeichneten die Platzhirsche des E-Commerce bereits den Weg von der Masse zur (Micro-)Community vor. Amazon machte das Empfehlungsmarketing salonfähig („Kunden, die dieses Buch gekauft haben ...“) und eBay verwandelte das Web in einen riesigen Weltflohmarkt damit war der Rollenwechsel vom passiven Endverbraucher zum meinungsstarken Web-Verkäufer fast schon perfekt. Allein, es fehlte den technischen Systemen und Portalen an
Lebendigkeit.
Ein ebenso einfaches wie geniales Buzzword für mehr Interaktions- und Produktionsteilhabe im Web, populär gemacht durch den Verleger Tim O'Reilly im September 2005, sollte die Sicht auf das Internet und seine Möglichkeiten radikal verändern: Web 2.0.
Mitsprache und Authentizität: Die Anforderungen des info-elitären Konsumenten
Die ersten Anzeichen eines zweiten Aufschwungs nach der Implosion der New Economy haben wir bereits im Jahr 2003 ausgemacht (Zukunftsletter 02/2003: „Willkommen in der Comeback-Kultur“). Bei den „5 wichtigsten Marketingtrends der nächsten Jahre“ im November 2004 schilderten wir Ihnen dann explizit, dass das Internet das neue Kopfmedium für Werbung und Kommunikation wird. Der Umbruch im Werbemarkt zugunsten der Online- Medien war absehbar. „Der nächste Schritt“, schrieben wir, „wird sein, die Weblogs in effiziente Vermarktungsstrategien einzubauen.“ Heute wird nicht mehr nur über interaktive Wertschöpfung, Kundeneinbindung und Open Innovation geplaudert, sondern all das wird praktiziert, etwa in der Dell-Community ideastorm.com.

Das Mitsprache-Internet ist das neue Leitmedium

Im September 2006 lieferten wir den Zukunftsletter- Lesern exklusiven Einblick in das Trenddossier „Marketing 2.0“, das eine kompakte Zusammenfassung der kommunikations- und marketingstrategischen Herausforderungen des Mitmach-Webs lieferte.Heute wissen wir: Das Internet ist längst das Alltagsmedium schlechthin.
Selbst die FAZ betitelte im Herbst 2008 einen Artikel im Wirtschaftsressort mit „Marketing 2.0“. Social Media ist also im Bewusstsein des letzten klassischen Marketers angekommen. Sie als Zukunftsletter-Leser waren Zeugen der Geburt eines neuen Leitmediums.
Trendprognose: Vom sozialen zum sinnlichen Web
Damals wie heute sagen wir: Das neue Internet ist keine Gelddruckmaschine wie in Zeiten der Dot.com-Euphorie, es ist vielmehr ein Katalysator für kreative Zerstörung althergebrachter Geschäftsmodelle und Vertriebsstrukturen (siehe Napster, Skype & Co.). Die entscheidenden Innovationen von morgen werden eine Versinnlichung von Web-Angeboten hervorbringen. Erste Anzeichen gibt es bereits: etwa den synästhetischen Shop www.aromicon.com, der den Weinkauf im Netz schon jetzt qua „Aromen-Video“ schmackhafter macht.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit