Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

Mit 3.695 € Werbeetat zum Erfolg: Wie eine Schweizer Zahnklinik (fast) ohne Werbung Patienten gewinnt

0 Beurteilungen

Erstellt:

Hört man die Erfolgsgeschichte des Schweizer Zahnarztes Dr. Harr, so kann man diese zunächst kaum glauben. Weit ab von der Großstadt im Basler Land, gründete er eine Zahnklinik im beschaulichen Örtchen Niederdorf.

Einwohnerzahl des Ortes: 1.800. Zahl der Patienten, die sich in der Frenkenklinik regelmäßig behandeln lassen: 18.000. Sechs Zahnärzte und 30 Angestellte kümmern sich dort um die Zahngesundheit der Patienten.

Der Werbeetat des Unternehmens beträgt jährlich 3.695 € (= 5.000 SFr.). Das weiß der Inhaber so genau, weil die Summe auf eine einzige Werbemaßnahme fällt. Eine Werbung auf der Rückseite des Linienbusses, der vor der Praxis des Mitbewerbers hält.

Was aber muss oder kann man tun, wenn man nahezu ohne Werbung auskommen möchte und dennoch ein Unternehmen zum Erfolg führen will?

1. Das Produkt/ Dienstleistungsangebot einzigartig machen durch

Garantien
Die Frenkenklinik bietet zum Beispiel die Wartezeiten-Garantie: Wer länger als 15 Minuten über den Bestellzeitpunkt hinaus warten muss, erhält eine Kostenreduktion von SFr. 50 (entspricht 39,52 €).

Wartezimmer im Garten
In der warmen Jahreszeit wird das Wartezimmer in den Garten erweitert.

Abholservice für Senioren
Senioren, die Probleme haben, die Praxis aufzusuchen, werden vom eigenen Praxisfahrzeug und einer freundlichen Helferin kostenlos abgeholt und wieder nach Hause gebracht.

Kindernachmittage mit Clown
An speziellen Kinderterminen sorgt man sich besonders um das Wohl der jüngsten Patienten. Dann unterhält ein Kinderclown die Kleinen im Wartezimmer und macht ihren ersten oder zweiten Zahnarztbesuch zum positiven Erlebnis.

SMS-Erinnerung
Auf Wunsch werden Patienten telefonisch per SMS oder E?Mail an ihren Termin erinnert.

Walk-In-Service
Ein Team der Frenkenklinik steht ständig bereit, um auch Termine ohne vorherige Vereinbarung anbieten zu können. Ein Service, der sich an gestresste Arbeitnehmer und Manager mit Zeitnot wendet.

2. Die Mitarbeiter qualifizieren und motivieren

Qualifikation, Kompetenz und Freundlichkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind äußerst wichtig. Die Mitarbeiter werden ständig geschult, ihre Leistung permanent überprüft und durch finanzielle Anreize für überdurchschnittliche Leistungen belohnt.

Kern des Qualifikationsprogramms ist der Max = Mitarbeiter Aktienindex.

Jeder Mitarbeiter hat zu Anfang des Jahres einen Börsenwert von 1.000 Punkten (die Zahnärzte nennen diese Währung Pixel). Monat für Monat sinkt dieser Kurswert um 10 %. Er kann aber durch besondere Leistungen jeden Monat gesteigert werden. Der Mitarbeiter mit dem höchsten monatlichen Aktienwert kassiert auch den Bonus: 1.000 SFr. (entspricht knapp 791 €).

Damit nicht immer nur die gleichen Topmitarbeiter in den Genuss der Prämie kommen, gibt es noch einen Bonus von 500 SFr. (entspricht rund 395 €) für den Mitarbeiter mit dem höchsten monatlichen „Kursanstieg“.

Unser Fazit: Von Unternehmen, die aufgrund rechtlicher Bestimmungen nahezu keine Werbemöglichkeiten haben, kann man lernen, ohne Werbung auszukommen. Wer Produkte und Serviceleistungen anbietet, die den üblichen Standard weit übertreffen, kann Kunden „magnetisch“ anziehen. Das gelingt sogar Zahnärzten, obwohl die ja angeblich niemand gerne besucht.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit