Gratis-Download

In 7 Schritten zur rechtssicheren Kündigung! Das Kündigungsschutzgesetz besagt, dass Sie einem Mitarbeiter nur dann kündigen dürfen, wenn dies aus...

Jetzt downloaden

Abmahnung: Sechs Schritte zur rechtlich wirksamen Abmahnung

 
Arbeitsrecht Abmahnung

Von Günter Stein,

Abmahnungen machen oftmals Sinn. Doch leider bergen sie viele Fallstricke und nicht wenige sind in einem Kündigungsschutzprozess unterlegen, weil Führungskräfte beim Schreiben der Abmahnung Fehler gemacht haben. So mahnen Sie Ihren Mitarbeiter in 6 Schritten rechtlich wirksam ab.

 

Abmahnungen machen oftmals Sinn. Doch leider bergen sie viele Fallstricke und nicht wenige sind in einem Kündigungsschutzprozess unterlegen, weil Führungskräfte beim Schreiben der Abmahnung Fehler gemacht haben. So mahnen Sie Ihren Mitarbeiter in 6 Schritten rechtlich wirksam ab:.

 

 

In sechs Schritten zur rechtssicheren Abmahnung

1. Mahnen Sie den Betreffenden zeitnah nach seinem Pflichtverstoß ab, und zwar schriftlich.

2. Schildern Sie das Fehlverhalten genau: Wann (Datum, Ort, Uhrzeit) hat er wo und wem gegenüber was genau vor welchen Zeugen gemacht? Erläutern Sie in dem Schreiben außerdem, warum es sich um einen Verstoß gegen die vertraglichen Pflichten handelt.

3. Schreiben Sie ausdrücklich, dass es sich dabei um eine Verletzung seiner arbeitsvertraglichen Pflichten handelt und er diese zukünftig unterlassen soll

Abmahnung: Weisen Sie auf drohende Sanktionen hin

4. Machen Sie deutlich, dass ihm im Wiederholungsfall arbeitsrechtliche Sanktionen (sprich: die Kündigung) drohen.

Formulierungstipp: „Sollten Sie erneut ausfällig gegenüber ausländischen Kollegen werden, müssen Sie damit rechnen, dass wir Ihren Arbeitsvertrag kündigen.“

5. Weisen Sie darauf hin, dass die Abmahnung zur Personalakte genommen wird. Wenn es einen Betriebsrat gibt, fügen Sie hinzu, dass Sie diesem eine Abschrift zukommen lassen.

6. Beweisen Sie den Zugang der Abmahnung, indem Sie sie entweder vor Zeugen überreichen oder vom Betroffenen unterschreiben lassen.

 

Personal und Arbeitsrecht aktuell

Egal ob es um brandneue Urteile der Arbeitsgerichte geht, die für Sie als Arbeitgeber, als Führungskraft oder als Personalverantwortlicher von Bedeutung sind oder zum rechtssicheren Umgang mit Abmahnungen, Zeugnissen, Kündigungen. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Umfassend über die neuesten Entwicklungen im Personalbereich informiert

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Auf alle Personalfragen rechtssichere und sofort umsetzbare Antworten

Neueste Rechtsentscheidungen mit Empfehlungen für Ihre Personalarbeit

Die neuesten Arbeitsrecht-Urteile und was diese für Ihre Arbeit bedeuten

In weniger als 10 Minuten zum rechtssicheren Arbeitszeugnis

Jobs