Gratis-Download

In 7 Schritten zur rechtssicheren Kündigung! Das Kündigungsschutzgesetz besagt, dass Sie einem Mitarbeiter nur dann kündigen dürfen, wenn dies aus...

Jetzt downloaden

Kündigung: So sieht Ihr perfektes Schreiben an den Betriebsrat zum Thema Stellenabbau aus

0 Beurteilungen

Von Günter Stein,

Die Frage: Wir planen im Zuge einer Umstrukturierung mit Stellenabbau von 2 Arbeitsplätzen eine Mitarbeiterbefragung. Dazu müssen wir den Betriebsrat mit ins Boot holen. Haben Sie ein entsprechendes Musterschreiben für uns?

Die Frage: Wir planen im Zuge einer Umstrukturierung mit Stellenabbau von 2 Arbeitsplätzen eine Mitarbeiterbefragung. Dazu müssen wir den Betriebsrat mit ins Boot holen. Haben Sie ein entsprechendes Musterschreiben für uns?

Kündigung: Wie ein Zustimmungsschreiben aussehen könnte

Die Antwort: Aber selbstverständlich! So könnte etwa das Zustimmungsschreiben zu einer Mitarbeiterbefragung aussehen:

Kündigung: Muster für eine Zustimmungsschreiben

An den Betriebsrat der ….. GmbH, Herrn BR-Vorsitzenden Max Mustermann

Zustimmung des Betriebsrats zur Mitarbeiterbefragung

<wbr /><wbr /><wbr /><wbr /><wbr /> Musterstadt, den 26.10.2009

Sehr geehrter Herr Scheuer,

am 22.10.2009 habe ich Sie darüber informiert, dass in unserem Unternehmen bis Ende 2009 Stellen in 2 Bereichen abgebaut werden müssen und eventuell weitere Arbeitsplätze gefährdet sind.

Da aber andererseits durch die geplante Umstrukturierung wieder neue Stellen entstehen, möchten wir alle Mitarbeiter in einem Fragebogen nach ihren beruflichen Neigungen, Fähigkeiten und Interessen fragen. Die Meldung ist selbstverständlich freiwillig und verpflichtet zu nichts.

Ziel der Befragung ist, möglichst vielen Mitarbeitern nach Eignung und Bedarf interne Stellen anbieten zu können, möglichst wenig Kündigungen auszusprechen und unsere Konkurrenzfähigkeit mit den neuen Strukturen sicherzustellen.

Die Entwürfe des Fragebogens und des Begleitschreibens liegen bei.

Mögliche Änderungswünsche können wir bei einer gemeinsamen Besprechung klären. Anderenfalls bitten wir bis zum 9.11.2009 um Zustimmung des Betriebsrats.

Mit freundlichen Grüßen

Personal und Arbeitsrecht aktuell

Egal ob es um brandneue Urteile der Arbeitsgerichte geht, die für Sie als Arbeitgeber, als Führungskraft oder als Personalverantwortlicher von Bedeutung sind oder zum rechtssicheren Umgang mit Abmahnungen, Zeugnissen, Kündigungen. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
41 Beurteilungen
13 Beurteilungen
61 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Umfassend über die neuesten Entwicklungen im Personalbereich informiert

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Auf alle Personalfragen rechtssichere und sofort umsetzbare Antworten

Neueste Rechtsentscheidungen mit Empfehlungen für Ihre Personalarbeit

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Die neuesten Arbeitsrecht-Urteile und was diese für Ihre Arbeit bedeuten